Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 242768 mal)

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6796
  • Rip Adam!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1350 am: 22.07.2008, 22:24 »

Also wer mit Batman Begins nichts anfangen kann ist sicher kein Freund von Comic Verfilmungen. Der ist durchweg gut gemacht, mit tollen Schauspielern (bis auch Tom Cruise's Lotte). Auch die Enstehungsgeschichte von Batman wird endlich mal gezeigt, absolut sehenswert.

Naja, die Filme von Burton oder Schumacher finde ich heute eher mäßig bis schlecht. Über diese lächerliche Serie und den Film aus den 60ern brauchen wir nicht zu reden, das wird dem Comic nichtmal ansatzweise gerecht. Freue mich schon auf The Dark Knight. 

Aber wie immer: Die Geschmäcker sind verschieden. Mal sehen, wie die Mumie 3 wird.  ;)
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1351 am: 22.07.2008, 22:58 »

BATMAN BEGINS habe ich ehrlich gesagt gar nicht gesehen. Nachdem mich der Batman-Kult im Allgemeinen eher kalt lässt und ich die ersten Batman-Filme schon so scheiße fand, musste ich den nicht mehr unbedingt sehen.

Um aber endlich mal wieder auf das eigentliche Titelthema zurückzukommen:

Erst heute habe ich zum ersten Mal eine Vorschau auf den neuen AKTE X Film gesehen. Der läuft ja schon am Donnerstag an und ich erfahre erst zwei Tage zuvor überhaupt davon?  :eek:
Etwas seltsam finde ich nur, dass der Streifen ja den eigentlich roten Faden der Sendung, diese außerirdische Weltverschwörung, völlig beiseite lässt und im Prinzip einen völlig eigenständigen Film darstellt, nur eben mit den Akte X Charakteren.
Funktioniert das denn? Ich fand die Folgen, die sich nicht um die Verschwörung drehten, nämlich meistens eher durchschnittlich (bis auf ein paar wenige echte Hammerepisoden, das gebe ich zu).

Hat jemand schon was von dem Film zu Gesicht bekommen?
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

Stefan

  • Kuuuult
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1352 am: 22.07.2008, 23:30 »

BATMAN BEGINS habe ich ehrlich gesagt gar nicht gesehen. Nachdem mich der Batman-Kult im Allgemeinen eher kalt lässt und ich die ersten Batman-Filme schon so scheiße fand, musste ich den nicht mehr unbedingt sehen.

Meine Güte, ich habe schon jetzt einen geistigen Zwilling in diesem Forum gefunden :D ;)
Genau meine Rede...
Gespeichert
Es gibt 10 Sorten von Menschen in der Welt...jene, die Binärzahlen verstehen und jene, die das nicht tun :D

Alkohol ist keine Lösung, sondern ein Destillat :D

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7820
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1353 am: 22.07.2008, 23:48 »

Die Nolan Batmans sollte man sicher aber geben, das ist Qualität vom feinsten!

zu Akte X: Naja, bisher hat mich der Film nur enttäuscht. Erste mal hab ich vor ca. nem Jahr von gehört, da wars ja noch relativ vielversprechend, immerhin sollte es im Stil der ersten Staffeln weitergehen. Dann tauchte ein Werwolffoto auf, was sich aber leider als Fake vom Team herausstellte. Die Story wurde ja lange geheim gehalten, dann kam der erste Teaser raus, der aber sowas von mies war, da ging die Lust echt flöten. Dann wurde bekannt, dass Benjamin Völz (Mulders Stimme, Sohn vom Wolfgang Völz) sich mit Sony gestritten hat, weil der zu wenig Geld bekam. Die von Fans geschalteten Petitionen wurden von Sony ignoriert und nun tönt Mulder wie Ben Assleck. (Falls es interessiert, Völz hätte 4000€ bekommen, der Neue bekommt nun 2000€. Klingt zwar nach viel, aber wenn man das auf alle anderen Rollen hochrechnet kommt man auf ne Summe, da muss man sich an die teilweise miese Synchro hierzulande nicht wundern)
Schlußendlich hat mich aber die Zusammenfassung der Story, die vor paar Wochen durchs Netz geisterte, dazu veranlasst, das Kino für den Film zu meiden.
Gespeichert

suk

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6597
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1354 am: 23.07.2008, 01:02 »

Erst heute habe ich zum ersten Mal eine Vorschau auf den neuen AKTE X Film gesehen. Der läuft ja schon am Donnerstag an und ich erfahre erst zwei Tage zuvor überhaupt davon?  :eek:

"Derrr Rrrrusse steht 15 km vorrr dem Stadtkerrrrn - und ich errrrfahrrrre das errrrst auf Nachfrrrage?"

Hehe, Du gehts nicht oft ins Kino, wa?
Gespeichert


Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Chinesen?
Rassismus hat viele Gesichter...

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21194
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1355 am: 23.07.2008, 07:48 »

Finde sowohl die Story als auch die Vorschau von Akte-X mist. Daher warte ich lieber bis es mal im Fernsehen spielt... glaube aber kaum das der Film ein Erfolg wird.
Gespeichert

Lemmy07

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9554
  • Saufen?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1356 am: 23.07.2008, 10:53 »

Aber absolut herrlich ist die Fernsehserie aus den 60ern. Unbedingt reingucken! Vielleicht findet man die ja bei Youtube etc.  :ka:
Ja, die kenne ich sogar! Wo immer bei den Schlägereien "Puff" "Peng" und "Kawumm" in so Sprechblasen im Bild erscheint! Und wenn sie eine Fassade hochklettern sieht man richtig, dass sie auf einem Boden gehen und nur die Kamera gekippt ist!  :lol: Die Serie war irgendwie selbstironisch und unfreiwillig (?) komisch, daher durchaus einen Blick wert!
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7820
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1357 am: 23.07.2008, 11:29 »

Die Story:
Eine FBI-Agentin wurde entführt. Ein pädophiler Priester behauptet, Visionen von ihr zu haben. Die junge FBI-Agentin Whitney holt zuerst die Ärztin Dana Scully, dann den zurückgezogen lebenden Fox Mulder in den Fall. Tatsächlich bestätigen sich die Voraussagen von Pater Joe, und bald verschwindet eine zweite junge Frau. Die seltene Blutgruppe der Entführungsopfer deutet zunächst auf Organraub hin…

Habe jetzt schon vermehrt Kommentare von "Filmkritikern" mit Pressetermineinladungen gehört, dass diese Termine mehr schlecht als recht liefen. Die Leute sollen regelrecht aus dem Kino geflohen sein, als der zu Ende war. Und die erste Kritik, die ich gelesen habe, besagt, dass das auch als mittelprächtige Doppelfolge in der Serie hätte laufen können. Jedenfalls zu wenig, um im Kino zu exisiteren, allein bei der aktuellen Konkurrenz.

zu Batman 60s: Die Serie ist natürlich Kult, aber sie soll für sich stehen, immerhin hat das so viel mit Batman zu tun wie Frieden und Irak. Ich kann noch das Reunionspecial "Return to the Batcave" empfehlen, dass ist für Fans echt super gemacht! Jedoch sollte man dies niemals mit anderen Batmanverfilmungen vergleichen, selbst "Batman & Robin" ist auf nem höheren Niveau (OK, aber nur bisschen).
Gespeichert

Pearson

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11119
  • Huuuuungeeeer...
    • Pearsons Homepage
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1358 am: 23.07.2008, 13:19 »

Aber absolut herrlich ist die Fernsehserie aus den 60ern. Unbedingt reingucken! Vielleicht findet man die ja bei Youtube etc.  :ka:
Ja, die kenne ich sogar! Wo immer bei den Schlägereien "Puff" "Peng" und "Kawumm" in so Sprechblasen im Bild erscheint! Und wenn sie eine Fassade hochklettern sieht man richtig, dass sie auf einem Boden gehen und nur die Kamera gekippt ist!  :lol: Die Serie war irgendwie selbstironisch und unfreiwillig (?) komisch, daher durchaus einen Blick wert!

Hach, Lemmy! Komm an meine Heldenbrust!  :prost:
Gespeichert
Wo ich bin, ist oben.

Pearson

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11119
  • Huuuuungeeeer...
    • Pearsons Homepage
Gespeichert
Wo ich bin, ist oben.

Lemmy07

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9554
  • Saufen?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1360 am: 23.07.2008, 13:46 »

Herrlich! Das wurde mal irgendwann in den 80er Jahren bei uns im TV gesendet (oder war es schon Anfang der 90er?). Hab ich ab und zu mal gesehen, weil es eben so schön verarschungsmäßig war...
Gespeichert

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21194
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Gespeichert

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1362 am: 23.07.2008, 22:17 »

BATMAN BEGINS habe ich ehrlich gesagt gar nicht gesehen. Nachdem mich der Batman-Kult im Allgemeinen eher kalt lässt und ich die ersten Batman-Filme schon so scheiße fand, musste ich den nicht mehr unbedingt sehen.

Meine Güte, ich habe schon jetzt einen geistigen Zwilling in diesem Forum gefunden :D ;)
Genau meine Rede...

Hehe, Du gehts nicht oft ins Kino, wa?
Neee, bin voll ignorant in letzter Zeit. HERR DER RINGE 3 war der letzte Kinobesuch, wenn ich mich nicht irre.  :angst:
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14624
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1363 am: 23.07.2008, 22:22 »

Der neue Batman hat ne tendenziell gute Kritik vom Spiegel bekommen, ich war verwundert. Aber wer "Memento" gedreht hat, dreht vielleicht auch gute Filme über den Hufeisennasenfledermausmann.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12389
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1364 am: 24.07.2008, 00:34 »

Na,ja.
Er hat auch den letzten Batman gedreht,und den fand ich furchtbar überbewertet.
Den neuen werde ich mir aber trotzdem anschauen.
Was ich bisher von Heath Ledger´s interpretation des Jokers gesehen habe,hat mir sehr gut gefallen.
Gespeichert