Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 242354 mal)

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6793
  • Rip Adam!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3840 am: 30.11.2019, 15:49 »

Gute Drehbücher mit geschliffenen Dialogen sind in der Tat heute eine Seltenheit. Ob das so gewollt ist? Im Action-/Blockbuster Bereich sicherlich. Die Fortsetzungstauglichkeit ist da viel wichtiger. 
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

forenuser

  • Kult-Buch
  • Kuuuuult
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1535
  • Schreibfaul! Inhalte sind ggf. zu erraten!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3841 am: 30.11.2019, 18:18 »

Naja... wer will es den Konzernen verdenken? Zumal das Publikum die Filme schaut, also der wirtschaftlich relevante Massengeschmack getroffen scheint.
Gespeichert
fatal error in line 1: no signature found!

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7819
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3842 am: 01.12.2019, 08:35 »

Wo wir grade dabei sind - Die Eiskönigin 2: Elsa hört mittlerweile Stimmen in ihrem Kopf und bei einem ihrer Aussetzer macht sie Arendelle gleich mal komplett unbewohnbar. Um das wieder gerade zu biegen begibt sie sich zusammen mit ihrer Schwester Anna, Schwager Kristoff, Rentier Sven und dem Schneemann Olaf gen Norden um die Ursache der Probleme in einem verwunschenen Wald zu finden.
Der erste Teil war ein echter Überraschungshit, mir hatte besonders der Handlungstwist sehr positiv überrascht, immerhin hatte er sich weidlich bei den typischen Disneyklischees bedient, nur um dann viele zu brechen. Hier aber geht alles nach mehr oder weniger nach Schema F voran. Und nicht genug damit, etablierte Charaktere wie Kristoff wurden jetzt komplett eindimensional, damit die beiden Damen klar die Hauptdarsteller sind. Und da Olaf, der Schneemann, so toll bei den Kindern ankam, gibts auch mehr für ihn zu tun. Was mich persönlich aber am meisten am Film gestört hatte war, dass der Film so musicallastig war. Ja, Teil 1 hatte auch seine Songs, wie jeder Disneyfilm eben, aber hier können die Charaktere keine 2 Minuten an sich halten, was dann für so manch total unnützes Lied führt - ich würde sagen 3-4 Lieder zu viel.
Als Fazit: Wenn man nicht eine Tochter (oder wie in meinem Fall eine Ehefrau hat, die im Kopf noch Teenager ist) hat, die unbedingt in den Film will, macht nen Bogen drum. 5 von 10 Eiszapfen.
Gespeichert

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • This is the way!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3843 am: 01.12.2019, 15:02 »

Nicht zu vergessen denken wohl Einige das Elsa lesbisch ist, vor allem weil bei ihrer nächsten Verwandlung ein Regenbogen zu sehen ist.
Und ne Freundin soll sie haben. Keine Ahnung, hab nur den Trailer gesehen.  :rolleyes:

Den ersten Film fand ich wirklich nicht so schlecht, aber verstehe nicht wieso der bei den Kindern so beliebt ist. Da fand ich Rapunzel viel besser.
Das Lied mit den Laternen "Endlich seh ich das Licht", "Wann fängt das Leben an?"(das frag ich mich auch manchmal) oder "Mutter weiß mehr!"
(ja wer kennt das Problem nicht), fand ich mindestens so gut wie das von Frozen.

Ob nun Englisch oder Deutsch. Ok das Orginal "Let it go!" find ich schon besser, aber grundsätzlich ist es das einzige Lied an das ich mich im ganzen
Film erinnere. Wenn da im zweiten Teil noch mehr Lieder gesungen werden, die man zwei Minuten später vergessen hat, dann "Lass ich es sein!"
:hihi:

Und auch wenn es nicht ganz in diese Ecke passt: Seh mir gerade Gargoyles aus den 90ern wieder an. Schöne düstere Disney Serie mit einer
zusammenhängenden Handlung, Atmosphäre und Anlehnung an alte Geschichten/Sagen.
« Letzte Änderung: 01.12.2019, 15:03 von Kytana »
Gespeichert
"Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum." Jane Fonda

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14620
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3844 am: 02.12.2019, 12:01 »

Hab "Joker" gesehen und fand ihn scheiße.
Der "Hangover"-Regisseur und sein "Hangover"-Darsteller Bradley Cooper (als Produzent) mussten beweisen, daß sie voll deepen Shit abliefern können, Kunst, Drama, echte Gefühle und so. Gebrochene Charaktere blablabla. Was Joaquin Phoenix da wollte, ist mir ein Rätsel. Grimassiert sich ohne Ende einen ab, bekommt bestimmt den Oscar.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

Lemmy07

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9554
  • Saufen?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3845 am: 03.12.2019, 14:07 »

Aliens vs Micky Maus oder Aliens das Musical.  :rolleyes:

Warum nicht, gibt ja auch schon von Disney "Zombie - Das Musical"  :puke:
Gespeichert

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15703
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3846 am: 03.12.2019, 15:38 »

Mit den Hits "Brain" , "More Brain" und "Uaaaaghrrrr....brainnnnnn" !
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

Lemmy07

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9554
  • Saufen?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3847 am: 04.12.2019, 12:48 »

Und nicht zu vergessen "Piece of Mind" ;-)
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7819
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3848 am: 04.12.2019, 14:13 »

Aliens vs Micky Maus oder Aliens das Musical.  :rolleyes:

Warum nicht, gibt ja auch schon von Disney "Zombie - Das Musical"  :puke:

Naja, Disneys Zombies sieht stark inspiriert von "Disneys Descendants" aus. Kann man denen jetzt auch nicht vorwerfen, für was es ist, ist es überraschend gut, und es war auch sehr erfolgreich.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12379
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3849 am: 04.12.2019, 17:05 »

Uargh. Ironie für Sechstklässler. Wenn wenigstens am Ende jemand jemand anderem den Kopf abgebissen hätte.
Oder Disney Zombies aufziehen wie Marvel Zombies. Zombie Mickymaus grämt sich, dass er seinen Hund gegessen hat und Dagobert hat sich in seinem Geldspeicher eingebunkert, wärend die unterprivilegierten Zombies von Entenhausen versuchen hineinzukommen.
Gespeichert

Lemmy07

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9554
  • Saufen?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3850 am: 05.12.2019, 08:38 »



Naja, Disneys Zombies sieht stark inspiriert von "Disneys Descendants" aus. Kann man denen jetzt auch nicht vorwerfen, für was es ist, ist es überraschend gut, und es war auch sehr erfolgreich.

Es mag erfolgreich gewesen sein, aber ich fands furchtbar! Musste es mir mit meiner Tochter anschauen und dachte mir halt "Na ja, wenigstens Zombies"  :lol:
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12379
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3851 am: 13.01.2020, 20:40 »

"The Rise of Skywalker" Ich war schon ziemlich geschockt, dass Baby Yoda der neue Imperator ist.
Gespeichert

Deathrider

  • Dr. Dr. Dr. Amiga
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8703
  • I am Great Teacher Deathrider
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3852 am: 14.01.2020, 07:25 »

Ich hatte zu Star Wars schon was geschrieben, allerdings wurde das wegen dem Fehler im Forum nicht gespeichert.

Besser als der schreckliche achte, aber trotzdem mehr als ein nett gibts von mir nicht. Ich finde die ganze Handlung der Trilogie mit den zahlreichen Deja Vu Erlebnissen einfach nur langweilig und traurig, man hätte definitiv etwas anderes daraus machen können. Auch der plumpe Disney Humor(diese Bollywood, Musical Einlage auf dem Planeten etc.) passt in meinen Augen nicht zu dieser Serie.


 Aber evtl. ist ein Darth Vader nicht ersetzbar. Daher sind alle Teile anderen Teile von vornerein schlecht. :rolleyes:
Gespeichert


I looked, and behold, an ashen horse; and he who sat on it had the name Death; and Hades was following with him.

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12379
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3853 am: 14.01.2020, 10:50 »

Man hatte bei den neuen drei Teilen ein bisschen das Gefühl, als hätte jeder Drehbuchschreiber die Handlung des vorherigen Filmes von dessen Schreiber nur in groben Zügen mündlich erklärt bekommen.
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14620
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3854 am: 14.01.2020, 11:05 »

Daß der drittletzte Teil einfach ein komplettes Remake der ältesten zwei Teile war, fand ich schon absolut unterirdisch.
Hab mir den vorletzten Teil nur angeguckt, um zu sehen, wie die Drehbuchautoren die Skywalker-Rolle durchgebumst haben.
Mark Hammill (schreibt man den so?) hatte recht, niemals hätte sich die Figur so entwickelt!

Kann mir einer sagen, wer nun die Eltern dieser neuen Heldin mit England-Akzent sind? C3-PO und ein Ewok? Oder was für idiotischer Mist? Dann muss ich mir den Quatsch nicht selbst angucken...
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)