Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 243468 mal)

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14635
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #510 am: 12.06.2007, 19:40 »

Mag die auch nicht.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #511 am: 12.06.2007, 19:46 »

Doch! Die hat was! Hat halt noch so etwas Damenhaftes! Mag ich irgendwie! Die wirkt auch so sanft. So unschuldig, so rein (auf mich zumindest)! Und, nur weil ich son Larry bin, heisst das ja nicht, dass die Ladies, die man so anziehend findet, auch so Larryhaft sein müssen! Nöö, Frauen müssen schon son gewissen, etwas edleren Touch haben. Ne Mischung aus unerreichbar, divenhaft und Kumpelfrau sein, mit der Du die schlimmsten Sauereien machen kannst. Allerdings nur Du, als der Einzige, und Andere dürfen es nicht mal ahnen!
Schon früher in der wilden Punkerzeit niemals etwas mit ner Punklady oder Ähnlichem angefangen. Die Frauen waren eigentlich immer in einer ganz anderen Liga!

Ne, Diva, ne junge Loren oder Hepburn, das wäre schon was!

P.s.: Natürlich wäre das nur was Früher gewesen. Heute habe ich ja die beste aller Damen! B)
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

Pearson

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11119
  • Huuuuungeeeer...
    • Pearsons Homepage
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #512 am: 12.06.2007, 23:42 »

Ne, Diva, ne junge Loren oder Hepburn, das wäre schon was!


Oder die Schützenkönig vielleicht?  :lol:
Gespeichert
Wo ich bin, ist oben.

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14635
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #513 am: 13.06.2007, 08:46 »

Oh ja, die junge Schützenkönig in voller Blüte! :lol:

Hab mir gestern Pan's Labyrinth gegeben, eigentlich nur, weil der in der imdb-(Achtung:)HITPARADE (tolles Wort! :D ) so rasant nach oben gestiegen ist. Ganz nett, muß man aber nicht gesehen haben. Ist mir eh wieder zu brutal, der Pan sieht ein bißchen selbstgeschnitzt aus, Hintergründe zum Zeitgeschehen bekommt man nur krümelweise (obwohl der Film sich gleich anfangs mit "Spanien 1944" auf's Zeitgeschehen bezieht - nur kommt dann nicht viel). Sind aber einige nette Ideen drin, der Kinderfresser ist echt ekelig.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7823
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #514 am: 13.06.2007, 19:01 »

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle Flaggen verglichen. Hier die Flaggen mit denen aus Pirates Gold im Vergleich. Man kann es leider nicht immer gut erkennen, die waren immer nur kurz zu sehen, im Film erkennt man die Ähnlichkeit noch besser.



Pans Labyrinth ist übrigens ein wirklich guter Film! Nach dem Trailer dachte ich, das wäre nur ein etwas düsteres Narnia, (hab den Stil vom del Toro sofort wiedererkannt, schon bevor ich seinen Namen las) aber der Film ist wirklich gelungen. Sehr schön, wie sich das Mädchen mit ihrer Phantasie aus dieser grausamen Zeit flüchtet. Auch das Ende ist wirklich gelungen und hat dem Film eben nicht zu nem normalen 0815 Film gemacht.
Lucky Number Slevin empfehle ich übrigens an alle hier, der Film ist echt unterhaltsam und der Beweis, dass Josh Hartnett doch schauspielern kann! Den Twist fand ich auch sehr gelungen, besonders, da der mal wirklich vernünftig eingesetzt wird. (seit die üblichen Verdächtigen wurde das ja leider inflationär eingesetzt und meist schlecht eingesetzt)
Gespeichert

lonely-george

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3311
    • http://www.games-4u.de
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #515 am: 13.06.2007, 19:31 »

Fand auch Fluch der Karibik 1 eindeutig am besten.
Einfach weil er ne kleine aber feine story hatte.
Die story wurde dann ab teil 2 einfach viel zu wuchtig, viel zu Gewaltig, für einen vorher ja recht lockeren Film.
Teile 2,3 erinnern dann auch nicht mehr so an Monkey Island, da ist das feeling einfach anders...

Fortsetzungen hätte man durchaus machen können, dann aber mit dem Prinzip "weniger ist mehr".
Wieso muss mann in einem Film so viele  Figuren reinbringen von der jede einzelne schon wieder ne ganze story wert wäre.
Nur mit Davy Jones alleine als gegenpart könte mann nen film machen, nur mit nem Riesenkraken alleine.
Und mit jedem einzelnen der Piratenfürsten hätte mann nen ganzen Film füllen können.
Von der Calyppo-Fressererin-Göttin ganz zu schweigen.
Das mann ständig von den Engländern verfolgt wird, könnte schon zusätzlich immer noch mit rein. aber gleich mit 100 - 500 Schiffen naja...
« Letzte Änderung: 13.06.2007, 19:32 von lonely-george »
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14635
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #516 am: 13.06.2007, 20:20 »

Ja, und die 500 Schiffe hauen vor zwei anderen Schiffen ab, nur weil die vorher das 100 mal stärker bewaffnete Flaggschiff geplättet haben, was nur ging, weil dieses sich in keiner Weise gewehrt hat, wobei der Grund dafür nicht erklärt wird. Das nenne ich schlecht ausgedacht.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7823
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #517 am: 13.06.2007, 21:12 »

Nanana! Die Piraten hatten am Ende die Black Pearl (schnellste) und die Flying Dutchman (gefährlichste Schiff)! Außerdem ist es relativ normal, dass ein Gefecht als verloren gilt, wenn man den obersten Kommandanten verloren hat, sowas zieht ganz schön an der Moral der Mannschaften. Nicht zu vergessen wäre noch, dass das Flaggschiff ja ohne weiteres von den 2 Schiffen zerstört wurde, da würde man sicher auch Muffensausen bekommen.

Das Flaggschiff hatte sich nicht gewehrt, weil die komplette Mannschaft überrascht war, dass die Flying Dutchman auf einmal zu den Piraten gehört. Die hätte mit den meisten Schiffen der Piraten eigentlich kurzen Prozess gemacht, die anderen Schiffe der East India Trading Company hätten dann dafür gesorgt, dass die anderen Piraten nicht entkommen. Das Flaggschiff war da jedoch nur als Protzschiff gedacht, es war sicher nie geplant, das auch in die Schlacht zu führen. Und selbst wenn, dann sicher nicht schon so früh, die hätten gewartet bis die Black Pearl von der Dutchman versenkt worden wäre. Deswegen war auch keiner der Matrosen an den Kanonen und als klar war, dass die Dutchman zu den Piraten gehört, wars auch schon zu spät um die Kanonen noch zu besetzen. (so viele Kanonen sind nicht so schnell besetzt)
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12396
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #518 am: 13.06.2007, 23:11 »

Hört sich schwer nach schönreden an. :wat:
Gespeichert

Boahd

  • Kuuuult
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
    • http://
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #519 am: 13.06.2007, 23:28 »

Ich bezweifel mal, dass an diese Theorie die Drehheftschreiber des Films gedacht haben, da sie ja doch so etwas wie menschliches Denken vorraussetzt.
Aber der Film hat mit netten Effekten und Gags mein Gehirn soweit betäuben können, dass ich mich am Ende unterhalten gefühlt habe. Aber der erste ist der beste...bei den Fortsetzungen kam das selbe bei raus wie bei "Die Mumie", ok noch etwas besser. Aber aus einem Vorzeige Popcornfilm, der mit einer einfachen, aber immerhin noch Ansatzweise glaubhaften Story punkten, wird dann ein, auf Monumetal getrimmtes Hirnloskino, welches mit noch krasseren Effekten jegliches Fragen nach Sinn hinwegschwemmen möchte.

Das kann man heutezutage leider bei jeder zweiten Fortsetzung schreiben, aber ich finde es irgendwie jedesmal schade.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12396
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #520 am: 14.06.2007, 19:19 »

Gutes Beispiel Boahd.
Die Mumie 2 hatte für mich auch den altmodischen Charme des Vorgängers komplett verloren.
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7823
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #521 am: 15.06.2007, 00:10 »

Die arbeiten zur Zeit am 3. Teil der Mumie. Diesmal soll der Film einige Jahre nach dem 2. Spielen und diesmal werden wohl chinesische Mumien geschändet, da darf Jet Li natürlich nicht fehlen! Da Rachel Weisz keinen Bock mehr drauf hatte, wurde ihre Rolle mit Maria Bello (Thank you for Smoking) neu besetzt. Vielleicht spielen dann ja endlich Nazis mit. (nerviges Blag, diesmal Teenageralter ist auch mit dabei)
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12396
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #522 am: 15.06.2007, 14:33 »

Und Johannes Heesters.Da sparen sie sich einiges Geld für Maskeneffekte.
Gespeichert

Dragondancer

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
  • *Arniiiiiiie* Approaching!!!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #523 am: 15.06.2007, 14:52 »

ach...der lebt noch? dachte der würde schon mit dean martin nen guten roten trinken.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12396
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #524 am: 15.06.2007, 14:54 »

Ich glaube mit solchen Jungspunden würde der sich nicht abgeben. :lol:
Sollte Jopie es noch bis zum Dezember dieses Jahres schaffen wird er 105 Jahre alt.
« Letzte Änderung: 15.06.2007, 14:56 von Retrofrank »
Gespeichert