Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 243530 mal)

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14635
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #645 am: 01.08.2007, 11:17 »

Ich geh gerne ins Kino; ich fand, der Simpsons-Film wirkt genau wie eine gute Simpsons-Folge im Fernsehen, nur länger eben. Zwar nicht wie eine von den ganz tollen Folgen, aber lustig. Und die Stimme von Homer finde ich im Original besser, weil er da richtig hohl klingt. Auf deutsch klingt er zwar sympathischer, aber zu schlau.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

lonely-george

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3311
    • http://www.games-4u.de
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #646 am: 01.08.2007, 12:25 »

Nee kam mir auch nicht so vor das fürs Kino ürgendwas angepasst wurde, nur halt die länge der Story..

Gleich am Anfang meint Homer: Wie dumm es sei sich so einem Film in Kino anzusehen wo es doch im Fernsehen umsonst ist ;)
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14635
  • Make my funky P-Funk
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #647 am: 01.08.2007, 13:08 »

:lol: Ja, cool!

SPOILER:




"Everyone in this cinema must be a giant sucker, especially YOU!" :lol:
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

suk

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6599
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #648 am: 01.08.2007, 19:54 »

Ich befürchte sogar, dass das Kinofilm-Feeling auf DVD dann völlig weg ist - denn dann ist es ja wirklich so, als würde man die Serie im Fernsehen sehen, nur halt ne längere. Ich finde schon man muss den im Kino sehen, auch weil es sich zu mehreren besser lacht. Und da man eh fast nur lacht...

Volkmann's Stimme fehlt mir sehr. Ich finde gerade Marge hat die Original-Kratzbürste nicht verdient. Da fand ich die sanftere deutsche Stimme zur Person Marge um einiges passender. Naja, vorbei...
Gespeichert


Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Chinesen?
Rassismus hat viele Gesichter...

Rocket Queen

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #649 am: 02.08.2007, 00:24 »

Ich finde gerade Marge hat die Original-Kratzbürste nicht verdient.

Die Stimme passt schon, Marge soll nervig klingen, wie eine nervige Klischeemutter eben.
Die Volkmann klang dagegen immer etwas gelangweilt. Das ist aber bei allen Synchrosprechern der Simpsons so. Die lesen eben vom Blatt ab, da steckt kaum Elan dahinter, das "Nein" klingt auch immer so zwanghaft. Die Originalsprecher haben sich eben in die Stimmen reingelebt, Sychrosprecher in den USA sind Stars und gut bezahlt, da geht man völlig anders an die Sache ran und die Sprecher haben sich auch schon richtig in die Rollen reingelebt, während das hierzulande keinesfalls so ist, man merkte das ja recht gut bei der Sandra Schwittau die ihre Bartstimme praktisch auch für alles andere benutzt und auch daran das sich die Synchrosprecher wohl nie auch nur eine Folge im Original angesehen haben, ansonsten hätten sie schon vor 15 Jahren begriffen, wie man Homer richtig ausspricht  :ks:
Gespeichert

suk

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6599
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #650 am: 02.08.2007, 00:58 »

Die Volkmann klang dagegen immer etwas gelangweilt.

Hmm... das find ich z.B. gar nicht. Die Stimme war in der Regel sehr gut den Situationen angepasst und hatte auch Gefühl, was ich der Originalstimme z.B. abstreite.

Gelangweilt klingt aktuell die Engelke-Stimme für mich. Da ist überhaupt keine Bewegung in der Tonlage. Und da sie wohl anders die Stimme nicht hinbekommt, klingt sie mir auch viel zu leise, fast flüsternd. Jedenfalls im Vergleich zu den anderen Stimmen.
Gespeichert


Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Chinesen?
Rassismus hat viele Gesichter...

Lemmy07

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9554
  • Saufen?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #651 am: 02.08.2007, 07:31 »

Ich finde, dass die Volkmann-Stimme von Marge genau richtig war. Da war in den passenden Situationen immer ein "resignierendes aber liebevolles Seufzen" rauszuhören, weil Homer in seiner einfältigen Art ja doch meistens nicht auf sie hört. Und vor allem passt die Stimme zu Marge als "gute Seele" der Familie, eben nicht so nervig. Mir hat die Marge gut gefallen so, hab sie nie als extrem nervig angesehen...
Gespeichert

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #652 am: 02.08.2007, 10:19 »

Wobei wir wieder die "Original ist immer besser"-Diskussion hätten!

Ich mag die Synchronisation lieber! Das Original gefällt mir überhaupt nicht! Und Engelke ist nach wie vor der letzte Ranz! B)
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #653 am: 02.08.2007, 10:28 »

Ohje, Glaubenskrieg um die Simpsons-Synchronstimmen. :ks:
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

Buttermaker

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #654 am: 02.08.2007, 10:54 »

Dass die Synchronsprecher bei einer so lang laufenden Serie mal wechseln, liegt doch auf der Hand. Und die Simpsons laufen ja - wenn ich mich nicht irre - seit sechszehn Jahren im deutschen Fernsehen. Ich kann mich noch daran erinnern, wie enttäuscht ich war, als ich das erste Mal eine andere Stimme bei Seymour Skinner oder bei Barney Gumble hörte. Auch hier starben leider die Synchronsprecher und damit die vertrauten Stimmen. Andererseits kann man aber auch froh sein, dass über Jahre hinweg die meisten der Synchronsprecher gehalten wurden.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12396
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #655 am: 02.08.2007, 11:01 »

Vor allem ist die Diskussion recht sinnlos.
Wie schon gesagt Elisabeth Volkmann ist tot und so wenig ich auch Anke Engelke mag.
Man wird sich an ihre Stimme gewöhnen (müssen?).
Das ist für mich kein Grund mir die Simpsons nicht mehr anzuschauen.
Gespeichert

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #656 am: 02.08.2007, 18:13 »

Davon spricht ja auch Keiner! Simpsons schau ich immer! Allerdings lieber am Stück ein paar Folgen als im TV!
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7823
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #657 am: 02.08.2007, 18:37 »

Naja, die Synchronbranche in den USA ist auch eine ganz andere als hier! In den USA werden so gut wie keine ausländischen Filme synchronisiert, die laufen da fast ausschließlich im Original mit Untertitel. Synchronsprecher werden da für Cartoons und andere Sachen gebraucht (zb Spiele) und die haben den Vorteil, das die Rollen dann meist für die hingebogen werden. zB werden bei Cartoons erst die Stimmen aufgenommen und dann gezeichnet (bei den Aufnahmen gibt es immer nur das Storyboard), also können die Schauspieler sich komplett ausleben und die Rolle so machen, wie sie wollen und so sprechen wie sie wollen.
Das geht hierzulande nicht! Hier bekommt man die fertigen Szenen und der Synchronregisseur hat den Auftrag möglichst passende Übersetzungen zu finden, das ist teilweise sau schwer, aber gute Synchronregisseure bekommen das meist recht gut hin. Trotzdem leidet die Synchro dadrunter und für die hiesigen Synchronsprecher ist das mehr Arbeit als für ihre amerikanischen Kollegen.

Stars sind meines Wissens auch in den USA nicht viele Synchronsprecher und gut bezahlt auch nicht. Die bekommen zwar im Gegensatz zu Deutschland (glaube 100€ pro Take) um einiges mehr Geld, aber viel mehr ist das nicht. Einzig die normalen Filmstars sahnen auch beim normalen synchronisieren ordentlich ab.
Außerdem haben die Amis den Vorteil, dass sie eine Rolle gleich killen können, wenn ein Sprecher stirbt. (zb Lionel Hutz bei Simpsons) In Deutschland geht das leider nicht. Bin mir sicher, die Simpsons wären zu Ende, wenn einer der 4 Hauptsprecher sterben würde, hier muss jedoch Ersatz gefunden werden.

PS: Der Sprecher von Skinner hat meines Wissens nur aufgrund seines Alters aufgehört, war immerhin schon über 80 gewesen. Kann jedoch sein, dass er inzwischen auch verstorben ist.
Gespeichert

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21194
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #658 am: 03.08.2007, 09:04 »

Mal ne andere Frage, hat schon wer Transformers gesehen? Werde mir das heute wahrscheinlich anschauen...
Gespeichert

Dragondancer

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
  • *Arniiiiiiie* Approaching!!!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #659 am: 03.08.2007, 09:20 »

alt aber gut? mal schaun.  B)

Gespeichert