Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: WINUAE "Ideal" - Konfiguration  (Gelesen 3069 mal)

docster

  • Kuuult
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« am: 06.10.2014, 19:33 »

Hallo zusammen!

WINUAE bereitet mir auf dem Notebook viel Freude, doch frage ich mich, welche Konfiguration wohls als "ideal" erachtet werden könnte.

Unter "ideal" würde in meinem Fall beispielsweise ein problemloses Laufen von AGA Titeln oder aber die Einrichtung einer Festplatte gelten.

Bin gespannt auf eure Einschätzungen. . . :ballon
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6933
  • Rip Adam!
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #1 am: 07.10.2014, 13:09 »

Wo liegt denn dein Problem mit AGA Spielen? Schlechte Cracks als ADF Images, die abstürzen? Eine A1200 Quickstart Konfiguration (dazu noch den Compatibility Slider nach ganz links ziehen), "Start in Quickstart mode" anhaken und 90-95% der Spiele sollten doch einwandfrei laufen.

Zur Festplatte: Da würde ich z.B. zu ClassicWB raten. Ich nutze da die LITE Version, es sind eine menge nützlicher Tools und Programme schon installiert. Einfach das HDF Image aus dem Archiv als DH0: im WinUAE "Hard drives" Tab einstellen -> Add Hardfile, ein WB 3.0 ADF Image parat haben und beim nachinstallieren der wenigen Copyright geschützten Dateien den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

ClassicWB

 
« Letzte Änderung: 07.10.2014, 13:17 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

docster

  • Kuuult
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #2 am: 08.10.2014, 20:19 »

Das hast Du völlig richtig erkannt, die hohe Zahl nicht lauffähiger oder aber abstürzender AGA Titel ist mehr als auffällig.

Vielen Dank für die beiden Empfehlungen, mache mich direkt mal ans Werk... :oben:
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6933
  • Rip Adam!
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #3 am: 09.10.2014, 12:06 »

Mitunter ist es auch ein Problem, wenn falsche Kickstarts benutzt werden. Gerade wenn die Bezeichung nur sowas wie Kickstart1.3 bzw Kickstart3.0 ist. Hier mal die korrekten TOSEC Namen für die Kickstarts des Amiga wichtigsten Amiga Modelle. Die erkennt WinUAE dann automatisch bei scannen.

Zitat
Kickstart v1.2 rev 33.180 (1986)(Commodore)(A500-A2000)[!].rom
Kickstart v1.3 rev 34.5 (1987)(Commodore)(A500-A1000-A2000-CDTV)[!].rom
Kickstart v2.04 rev 37.175 (1991)(Commodore)(A500+)[!].rom
Kickstart v2.05 rev 37.350 (1992)(Commodore)(A600HD)[!].rom
Kickstart v3.0 rev 39.106 (1992)(Commodore)(A1200)[!].rom
Kickstart v3.1 rev 40.68 (1993)(Commodore)(A1200)[!].rom
Kickstart v3.1 rev 40.68 (1993)(Commodore)(A4000).rom
Kickstart v3.1 rev 40.60 (1993)(Commodore)(CD32).rom
CD32 Extended-ROM rev 40.60 (1993)(Commodore)(CD32).rom
CDTV Extended-ROM v1.0 (1991)(Commodore)(CDTV)[!].rom

Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

LordRudi

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #4 am: 29.10.2014, 17:18 »

Hallo zusammen!

WINUAE bereitet mir auf dem Notebook viel Freude, doch frage ich mich, welche Konfiguration wohls als "ideal" erachtet werden könnte.

Unter "ideal" würde in meinem Fall beispielsweise ein problemloses Laufen von AGA Titeln oder aber die Einrichtung einer Festplatte gelten.

Bin gespannt auf eure Einschätzungen. . . :ballon

Jeder Amiga-User steht ständig vor der Frage: Was ist ideal???

Gespeichert

docster

  • Kuuult
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #5 am: 07.12.2014, 22:04 »

Zur Festplatte: Da würde ich z.B. zu ClassicWB raten.

Danke für deine hilfreichen Tipps, konnte in einer ruhigen Stunde alles wunschgemäß installieren.

Wie ist denn bestmöglich mit den adf files zu verfahren?

Sämtliche Spiele habe ich nach Genres sortiert und auf einer externen Festplatte archiviert.

Müssen die Games nun ohne eine solche Feineinteilung auf dem Computer selbst im WINUAE Ordner abgelegt sein, um in den vorhandenen alphabetisierten Classic WB Verzeichnissen ekannt zu werden?
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6933
  • Rip Adam!
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #6 am: 07.12.2014, 22:49 »

Da bringst du etwas durcheinander. Die A-Z Ordner sind für HD-installierte Spiele. Habe mir das Script da nicht genauer angesehen, scheint aber für WHDLoad installierte Spiele zu sein. ADFs sind ja reine Disketten Images, die man per normaler A500 Konfiguration ohne HD und Workbench bootet.
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

docster

  • Kuuult
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
Re: WINUAE "Ideal" - Konfiguration
« Antwort #7 am: 07.12.2014, 23:30 »

Da hast Du recht, derart eingefuchst bin ich bei den Emulatoren nicht.

Meine Idee war, die Spiele auf jener Festplatte zu installieren, um eben Games mit reicher Diskettenanzahl ohne ständige Wechseleien zocken zu können - so zumindest nach meiner "Theorie"... :D

Gespeichert