Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger  (Gelesen 5768 mal)

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« am: 27.12.2013, 20:35 »

Nachdem ich mich jetzt ewig lange mit Qemu herumgeärgert habe, um Lomax zum Laufen zu bekommen, nutze ich jetzt doch den ePSX-Emulator.

Ich habe noch nie einen PSX-Emulator bedient, daher mal eine Frage:

Ich habe ein funktionsfähiges BIOS und die PLugIns von Pete.

Lomax hat leider immer so schwarze senkrechte Streifen, wenn ich den 2xSAI-Filter zuschalte.

Kann mir jemnad ein paar Anfängertips zur Konfiguration von Petes PlugIns geben, um ein schönes 2D-Bild zu erhalten.
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7093
  • Rip Adam!
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #1 am: 27.12.2013, 20:57 »

Die Video Plugins in ePSX von Pete sind auch schon recht alt. Ich nutze für reine 2D Spiele deshalb immer seinen P.E.Op.S. Softdriver mit Scanlines. Und das in einer 640x480 Auflösung, ansonsten werden die Filter oft falsch skaliert. Bei 3D Spielen ist dann der OpenGL2 driver relativ perfekt.

edit: sehe gerade, daß OpenGL2 in einer 640x480 Auflösung auch sehr gut mit den Filtern für 2D Spiele funktioniert.
« Letzte Änderung: 27.12.2013, 21:10 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #2 am: 28.12.2013, 11:16 »

Ah, das hilft mir schon mal weiter. Petes OpenGL2 wäre dann sozusagen das beste All-In-One PlugIn.

Könntest Du mir mal Deine bevorzugte Config zeigen (mit Copy to Clipboard in der PlugIn-Konfig rechts unten).


Ich nutze zur Zeit:

Plugin: Pete's OpenGL2 Driver 2.9
Author: Pete Bernert
Card vendor: NVIDIA Corporation
GFX card: GeForce GT 635M/PCIe/SSE2

Resolution/Color:
- 1366x768 Fullscreen - NO desktop changing
- Internal X resolution: 1
- Internal Y resolution: 1
- Keep psx aspect ratio: off
- No render-to-texture: off

- Filtering: 0
- Hi-Res textures: 0
- TexWin pixel shader: on
- VRam size: 0 MBytes

Framerate:
- FPS limitation: on
- Frame skipping: off
- FPS limit: Auto

Compatibility:
- Offscreen drawing: 2
- Framebuffer effects: 3
- Framebuffer uploads: 1

Misc:
- Scanlines: on  [100]
- Mdec filter: on
- Screen filtering: on
- Shader effects: 5/4
- Flicker-fix border size: 0
- GF4/XP crash fix: off
- Game fixes: off [00000000]



Mit Scanlines und Pixelshader sieht das ganze schon mal wesentlich besser als die PC-Version aus. Ich habe jetzt nur noch ein CD-SOUND-Problem bei Lomax . Und zwar hakt der Sound bei Bewegung. ich spiele das ganze von einer Iso-Datei. Ich nutze das interne Sound-PlugIn, da die empfohlenen PlugIns wie, Eternal SPU 1.41 & 1.50 den CD-Sound nicht wiedergeben.



Welche guten 2D-Games sind denn für die PSX zu empfehlen? (so eher im Stil von Castlevania und Lomax und nicht so diesen 3D-Stil wie Crash Bandicoot)
 
« Letzte Änderung: 28.12.2013, 15:57 von Commodus »
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7093
  • Rip Adam!
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #3 am: 28.12.2013, 16:15 »

Der Sound hakt? Könnte wieder ein Problem auf deiner Seite sein. Das interne plugin spielt den Sound korrekt ab. Ich nehme an, du startest die Lomax.cue Datei per Run ISO. Gerade von Lomax gibt es unsaubere CD Images von der PAL Fassung. Die meisten waren wohl ein ISO+MP3 Rip, der dann zurückkonvertiert wurde (ISO+WAV, Bin/Cue etc). Das kann schonmal Probleme verursachen.

Gute PSX 2D oder 2,5D Spiele:

Rayman
Pandemonium
Castlevania Chronicles
Strider 2
The Adventures of Little Ralph
Tombi
Umihara Kawase Shun
Fuuun Gokuu Ninja - The God Monkey
Mickey's Wild Adventure
Skull Monkeys

Zitat
Könntest Du mir mal Deine bevorzugte Config zeigen (mit Copy to Clipboard in der PlugIn-Konfig rechts unten).

So eine feste Einstellung habe ich fast nie. Das kann immer variieren. Je nach Spiel. Für Lomax PAL das hier.

Plugin: Pete's OpenGL2 Driver 2.9
Author: Pete Bernert
Card vendor: ATI Technologies Inc.
GFX card: ATI Radeon HD 5570

Resolution/Color:
- 640x480 Fullscreen - NO desktop changing
- Internal X resolution: 1
- Internal Y resolution: 1
- Keep psx aspect ratio: off
- No render-to-texture: on

- Filtering: 0
- Hi-Res textures: 0
- TexWin pixel shader: off
- VRam size: 0 MBytes

Framerate:
- FPS limitation: on
- Frame skipping: off
- FPS limit: 50.0

Compatibility:
- Offscreen drawing: 1
- Framebuffer effects: 2
- Framebuffer uploads: 1

Misc:
- Scanlines: on  [125]
- Mdec filter: off
- Screen filtering: on
- Shader effects: 1/1
- Flicker-fix border size: 2
- GF4/XP crash fix: off
- Game fixes: off [00000000]



« Letzte Änderung: 28.12.2013, 16:29 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #4 am: 28.12.2013, 16:40 »

Der Sound hakt? Könnte wieder ein Problem auf deiner Seite sein. Das interne plugin spielt den Sound korrekt ab.

Nur wenn viel auf dem Bildschirm los ist.

Danke für Deine Config. Ich werde auch die Scanlines nochmal auf 125 setzen. Gibt es eine Möglichkeit, die Helligkeit zu verstellen?
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7093
  • Rip Adam!
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #5 am: 28.12.2013, 17:04 »

Eine Gamma Korrektur für die Helligkeit gibt es im P.E.Op.S. Plugin. Auf "select device" klicken. Ansonsten einfach die Scanlines weniger stark setzen, vielleicht mal auf 175.
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #6 am: 09.01.2014, 14:04 »

Hach, nervig das ich nicht selbst mal was in die Reihe bekomme.

...ich habe schon wieder ein Problem!


Irgendwie funktioniert mein analoger Controller nicht so recht in ePSX 1.9.0

Der analoge Gnubbel funktioniert schon mal perfekt in der Systemsteuerung von WIN 8.

Dann habe ich alle Tasten korrekt in ePSX zugewiesen.

Wenn ich nun ePSX starte, muss ich immer erst F5 drücken, damit da steht "ANALOG ON" (grüne Anzeige).

So, nun kann ich z.Bsp. Gran Turismo zwar analog mit diesen Gnubbel bedienen, aber er scheint nur digital anzusprechen. Ich kann also den Lenkeinschlag nicht fein dosieren.

Frage 1:

In der ePSX-Controller-Config gibte es vier Analogeinstellungen (Full Square, Positiv, Negativ, Full Circle). Welche Einstellung muss ich denn nehmen.

Frage 2:

Wieso startet denn ePSX immer mit "Analog Off", obwohl ich den Analog-Schalter auf dem Pad schon vorher auf "ON" habe. Es gibt bei F5 ausserdem die Einstellung (Analog ON, grüne Anzeige)(Analog ON, graue Anzeige) & (Analog OFF), Was ist denn nun was?



Oder kann es sein, das Gran Turismo 2 gar nicht so fein dosierbar mit dem Analog-Controller war? Ich hatte damals dieses Spiel nur immer bei Kumpels gespielt und kann mich kaum erinnern.

Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7093
  • Rip Adam!
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #7 am: 09.01.2014, 16:41 »

Die Analog Einstellungen kann man in den Options für P1 und P2 einstellen. Mein Logitech Dual Shock wird aber auch nicht richtig vom Spiel erkannt, da steht immer N/A = not available. Ja, die Steuerung im Spiel funtkioniert, aber eben so direkt wie mit den Steuerkreuz. Keine Ahnung, im Netz finde ich auch die Schnelle auch keine Antwort. 
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #8 am: 09.01.2014, 16:43 »

Die Analog Einstellungen kann man in den Options für P1 und P2 einstellen. Mein Logitech Dual Shock wird aber auch nicht richtig vom Spiel erkannt, da steht immer N/A = not available. Ja, die Steuerung im Spiel funtkioniert, aber eben so direkt wie mit den Steuerkreuz. Keine Ahnung, im Netz finde ich auch die Schnelle auch keine Antwort.

Trotzdem Danke fürs Nachprüfen!  :oben:
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7093
  • Rip Adam!
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #9 am: 09.01.2014, 17:47 »

So, gerade nochmal meine PSOne angeworfen. In Options -> 1P Analog Settings kann man die Deadzone einstellen. Dazu muß man die Mode Taste (im Emulator F5) drücken, dann steht da nicht mehr N/A sondern ein paar Slider erscheinen mit Center/Max/Margin. Leider geht das in ePSXe nur wenn du ein NEGCON Pad einstellst. Das funktioniert ja etwas anders, aber irgendwie kann man die Analog Controls auch auf das NEGCON Pad belegen. Hatte ich schonmal mit Ridge Racer Type 4 ausprobiert.

LINK
« Letzte Änderung: 09.01.2014, 17:54 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #10 am: 11.01.2014, 12:45 »

So, gerade nochmal meine PSOne angeworfen. In Options -> 1P Analog Settings kann man die Deadzone einstellen. Dazu muß man die Mode Taste (im Emulator F5) drücken, dann steht da nicht mehr N/A sondern ein paar Slider erscheinen mit Center/Max/Margin. Leider geht das in ePSXe nur wenn du ein NEGCON Pad einstellst. Das funktioniert ja etwas anders, aber irgendwie kann man die Analog Controls auch auf das NEGCON Pad belegen. Hatte ich schonmal mit Ridge Racer Type 4 ausprobiert.

LINK

Ja, wenn ich das NEGCON konfiguriere (ein Krampf, weil mir ja ein paar Tasten fehlen) scheint es auf den ersten Blick zu klappen (auch im Spiel kann man die Deadzones einstellen), aber wenn ich dann auf der Piste bin, ist die Steuerung trotzdem nicht fein dosierbar. Ich denke das ist ein BUG. Vielleicht klappt ja ein anderes Controller-PlugIN.

Könnte sein, das es nur bei Gran Turismo so ist, denn ich glaube bei Crash Bandicoot 3 klappt die analoge Steuerung ganz gut (im Unterwasser-Level ganz gut testbar).

Welche PSX-Games sollte man denn zwingend im analogen Modus spielen?
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7093
  • Rip Adam!
Re: ePSX Konfigurations-Tips für Anfänger
« Antwort #11 am: 11.01.2014, 15:48 »

Komplette 3D Spiele sollte man schon zwingend mit dem Analogstick spielen. Sowas wie die Spyro oder Medievil Reihe als Beispiel. Klappt ja in ePSXe ja auch ganz gut mit den meisten Spielen.
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!