Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: DOSBox und Co  (Gelesen 5768 mal)

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21311
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: DOSBox und Co
« Antwort #30 am: 06.06.2013, 09:17 »

Geht das überhaupt?
Gespeichert

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: DOSBox und Co
« Antwort #31 am: 06.06.2013, 10:36 »

Geht das überhaupt?

Wahrscheinlich mit sehr vielen Einschränkungen. Letztendlich ist ja WIN95 oder gar WIN98 nicht für 386er bzw. 486er ausgelegt. Installieren lässt es sich. Man bekommt die Oberfläche, aber ich habe noch nicht auf Funktionalität geprüft. Ich denke QEmu ist da die bessere Wahl, um Games wie Abes Exxodus usw. zu zocken.

Mal ne andere Frage:

Frankenstein - Mit den Augen des Monsters hat ja Win 3.11-Kompatibilität. Aber nach dem Intro kommt die Fehlermeldung Directors Player "Script-Error", obwohl ich die mitgelieferte Quicktime-Version installiert habe. Andere Quicktime Spiele wie SHINE, oder Myst funktionieren dagegen einwandfrei mit Musik & Sound und allem drum & dran.

Hat jemand ne Idee?
Gespeichert

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21311
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: DOSBox und Co
« Antwort #32 am: 06.06.2013, 11:37 »

Leider nein.
Gespeichert

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2970
Re: DOSBox und Co
« Antwort #33 am: 16.06.2013, 19:26 »

Okay, mit der letzten für Win 3.11 verfügbaren QT-Version geht Frankenstein einwandfrei.

Durch die Emulation von Win 3.11 steht einem nun ein weites Feld an Games offen, die allein mit der Dosbox nicht emulierbar sind. Dadurch kann ich ich bald größtenteils auf meinen Retro-Rechner verzichten, der nun langsam nach 14 Jahren immer mehr Macken bekommt.

Ein paar Problemfälle gibt es dennoch:

Kings Quest 7 (Deutsche Windowsversion) von der CBS-CD (2000) ließ sich auf WIN8 anstandslos installieren, auf WIN7/8 gibts keine Chance mit den Kompatibel-Modi. In ScummVM geht es zwar, aber das Fensterbild ist so groß, das das Inventar und die Optionen verschwinden.

Das bedeuted das DosBox & Win3.11 zum Zuge kommen. Mit meinem vorinstalliertem WIN 3.11 habe ich bereits viele Games wie Frankenstein, Myst, Shine usw. zum Laufen bekommen, aber KQ7 bringt nur die Fehlermeldung 21 und startet nach der Installation gar nicht.

Pfade sind alle richtig gesetzt.
Die KQ7-CD als Ordner in Win3.11 gezogen.
Win32s & WinG installiert
Midi Mapper installiert
Video für Windows installiert
Quicktime installiert
Soundblaster 16 konfiguriert

...alles erfolgslos.

Hat denn hier jemand ne Idee, oder vielleicht auch nur die DosBox.Conf für mich?
« Letzte Änderung: 16.06.2013, 19:30 von Commodus »
Gespeichert

drhoemmal

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Re: DOSBox und Co
« Antwort #34 am: 25.02.2014, 07:51 »

Hast du KQ7 je zum Laufen gebracht? Ich scheiß da jetzt schon seit Tagen herum, schaffs zwar zu installieren, hab dann aber immer eine Fehlermeldung. Also für einen Tipp würde ich töten.
Gespeichert

Gismo

  • Ehrenmoderator
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1601
    • E-Mail
Re: DOSBox und Co
« Antwort #35 am: 01.03.2014, 13:28 »

« Letzte Änderung: 01.03.2014, 13:32 von Gismo »
Gespeichert