Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: R.I.P. Thread  (Gelesen 129064 mal)

suk

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6379
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2475 am: 04.03.2019, 19:24 »

Ach so, Luke Perry hat es auch dahin gerafft...
Gespeichert


Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Chinesen?
Rassismus hat viele Gesichter...

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1091
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2476 am: 04.03.2019, 20:58 »

Schlaganfall... in dem Alter.  :ks:
Gespeichert
„Besser in der Hölle regieren als im Himmel zu dienen“

Grimi_Fantango

  • Kuuuult
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 488
  • Licht aus. Augen zu.
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2477 am: 04.03.2019, 22:39 »

Luke Perry war im Gegensatz zu euch allen ein schöner Mann  :cen:
Auch noch mit 52 Jahren. Wirklich traurig.
« Letzte Änderung: 04.03.2019, 23:09 von Grimi_Fantango »
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6385
  • Rip Adam!
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2478 am: 04.03.2019, 23:13 »

War in erster Linie ein total bodenständiger Mensch und coole Type. Sieht man dann auch an den vielen Kondolenzmeldungen seiner Schauspielerkollegen, wie geliebt er war. Hätte ihm auch mal größere Filmrollen gegönnt. Die hätte er bestimmt auch gut gepackt.
« Letzte Änderung: 04.03.2019, 23:13 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11714
  • I talk to planets, baby.
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2479 am: 05.03.2019, 12:28 »

Wrestling-Star und Namensgeber der Bundy-Familie, King Kong Bundy ist im Alter von 61 Jahren verstorben.
Ein weiterer aus dem Prügel-Zirkus, der nicht alt wurde.
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11714
  • I talk to planets, baby.
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2480 am: 08.03.2019, 21:20 »

Der R.I.P. Thread steht nicht still.
Airwulf Star Jean Michael Vincent ist im Alter von 74 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben.
Gespeichert

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1781
  • Basil Fawlty rules!
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2481 am: 09.03.2019, 22:24 »

Jetzt sterben plötzlich viele Menschen, die ich geschätzt hab. Werner Schneyder z. B.
Und nun hat es auch Elisabeth Toni Spira erwischt. Die kennt man in Deutschland nicht, aber für das österreichische Fernsehen war sie sehr wertvoll.
Im Grunde waren ihre Sendungen immer "Freakshows." Hab sie um ihren Job beneidet.  :cen:
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

Nr.1

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2482 am: Gestern um 22:03 »

Der RIP-Thread wird in den nächsten Jahren stets Hochkonjunktur haben, da wir alle ungefähr in einem Alter sind, in dem die Helden unserer Kindheit oder zumindest die Wegbegleiter unserer Kindheit und Jugend dem Ende entgegen sehen.
So hart das alles auch klingen mag, aber was sonst wird wohl mit Monty Python passieren, mit Rötger Feldmann, mit Michael J. Fox, mit Chevy Chase .... ?
Das sind nun zwar einige meiner persönlichen Kindheits- und Jugendhelden und jeder nennt da andere Personen.
Wenn ich daran denke, wie viele Schauspieler oder andere Künstler, die ich verehre, nun schon gegangen sind, bin ich zumindest froh, von einigen auch Autogramme zu haben. Aber es werden immer mehr werden und ich gebe zu, ich denke da manchmal mit Grausen dran.
Gespeichert
„Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“

(Konrad Zuse)

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1781
  • Basil Fawlty rules!
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2483 am: Gestern um 22:30 »

Seit Jopie Heesters Tod weiß ich: Alle paar Wochen stirbt irgendeine Berühmtheit. Keine Ahnung, wie du auf Michael J. Fox kommst. Jedenfalls denke ich, dass es Kirk Douglas vor ihm erwischt.
Persönlich finde ich es immer witzig, dass mich meine Eltern ( die auch schon 75+ sind) regelmäßig anrufen, um mich zu informieren, wer gerade im Dorf den Löffel abgegeben hat. Nicht alle sterben an Altersschwäche. So hat vor ein paar Monaten ein 98-jähriger, den ich kannte, seinem Leben mit seinem Jagdgewehr ein Ende gemacht, weil er seinen Führerschein abgeben musste. Sowas finde ich einfach urkomisch.  :lol:

P.S.: Tragisch finde ich halt, wenn geniale Menschen viel zu früh sterben. Douglas Adams z.B. 

PP.S.: Weil du "Monty Python" erwähnt hast (und ich ihn zufällig als Avatar habe): Da gab vor nicht langer Zeit John Cleese eine Abschiedstour, die er nannte: "Last Time To See Me Before I Die." Er wirkte gar nicht mal sooo gebrechlich, aber vor 40 Jahren war er doch viel lustiger.  :hihi:
« Letzte Änderung: Gestern um 22:45 von Oh Dae-su »
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11714
  • I talk to planets, baby.
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2484 am: Gestern um 22:45 »

P.S.: Tragisch finde ich halt, wenn geniale Menschen viel zu früh sterben. Douglas Adams z.B. 

Oder Terry Pratchett.
« Letzte Änderung: Gestern um 22:46 von Retrofrank »
Gespeichert

Nr.1

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2485 am: Gestern um 23:10 »

...Keine Ahnung, wie du auf Michael J. Fox kommst. Jedenfalls denke ich, dass es Kirk Douglas vor ihm erwischt.
...

PP.S.: Weil du "Monty Python" erwähnt hast (und ich ihn zufällig als Avatar habe): Da gab vor nicht langer Zeit John Cleese eine Abschiedstour, die er nannte: "Last Time To See Me Before I Die." Er wirkte gar nicht mal sooo gebrechlich, aber vor 40 Jahren war er doch viel lustiger.  :hihi:
Ich erwähnte Michael J. Fox, da er nun mal fortschreitend kränker wird und die Lebenserwartung leider sehr stark vom Individuum abhängt. Ich hoffe sehr, dass er noch lange unter uns ist! Ich neige aber leider immer wieder zum Pessimismus.
Übrigens fand ich die letzte "Tour" 2014, die ja eigentlich keine war, da sie nur in London stattfand, über große Teile sehr lustig und ich habe Tränen gelacht. Naja, die Songs hätte man weglassen können....das sind sowieso nur Notlösungen gewesen, damit die alten Kerle nicht noch länger ran müssen.  B) :hihi:
Gespeichert
„Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“

(Konrad Zuse)

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1781
  • Basil Fawlty rules!
Re: R.I.P. Thread
« Antwort #2486 am: Gestern um 23:21 »

Michael J. Fox tut mir auch sehr leid. "Zurück in die Zukunft" war sogar der erste Film, den ich in einem Kino sah. Er ist übrigens einer der wenigen Stars meiner Generation, den auch meine Eltern schätzen, weil es in unserer Familie auch jemanden gibt, der diese verdammte Krankheit hat.
@Retrofrank: Terry Pratchett wurde "immerhin" fast 70.
Franz Kafka hingegen nicht. Und Franz (damals hießen sie halt so) Schubert erst recht nicht. Brutal weh tat mir der Tod von Satoshi Kon.
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin