Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andrew-Stade
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Max Payne
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 16 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.19

Entwickler: Remedy Entertainment Oy   Genre: Action, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 9/2001
Testbericht
90%
90%
90%
PC CD-ROM
1 CD
149Thomas Weiss
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (13)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (60)Seiten: [1] 2 3 4   »
26.07.2021, 21:15 Frank ciezki [Mod Videos] (3602 
Teil 2 war auch noch gut, aber Sam Lake wird für mich immer das Gesicht von Max Payne sein.
26.07.2021, 20:10 metal (155 
ich nutze galaxy hauptsächlich um den überblick zu bewahren. bei den ganzen launchern verliert man irgendwann den überlick, was man hat und bei welchen launcher/store man es hat . muss ja nicht alles 2- oder gar 3fach kaufen.
Kommentar wurde am 26.07.2021, 20:12 von metal editiert.
26.07.2021, 16:44 invincible warrior (1095 
Zum 20. Geburtstag hat sich Sam Lake noch einmal in seine Max Payne Kluft gezwängt und James McCaffrey macht das passende Voice-Over. Schaut's euch an.
18.05.2021, 18:17 DaBBa (2264 
Ich nutze mittlerweile den GOG-Launcher GOG Galaxy und habe dort alle meine genutzten Launcher/Plattformen eingebunden. Dadurch habe automatisch ich alle Spiele zentral bei GOG Galaxy zur Auswahl. GOG Galaxy startet automatisch den passenden Launcher und beendet ihn auch wieder, sobald man das Spiel geschlossen hat.
14.05.2021, 16:22 mive (270 
Ich kenne mich da ehrlich nicht aus, aber nehmen die sich echt so viel? Im Endeffekt ists doch nur ein Frontend für deren Store und halt der Starter ihrer Spiele
Was ich nicht ganz verstehe, wenn mann schon 3 akzeptiert warum nicht auch einen vierten?
14.05.2021, 13:41 Pat (5331 
Der Rockstar-Launcher ist ziemlicher Müll. Ausserdem: Wenn man schon drei Launcher hat, wieso noch einen Vierten?
14.05.2021, 12:32 mive (270 
Wenn jemand wirklich keine Ausweis haben sollte (wieso haben den viele keinen Ausweis?), ist ja dann kein Problem, der kann sich ja dann eine generieren

Mei, ob ich jetzt Steam, den Rockstar eigenen, den von Ubisoft oder keine Ahnung welchen als Launcher benutzen muss ist doch dann auch egal. Ich verstehe Rockstar sogar, wieso sollten sie an Steam Kohle abdrücken wenn sie es selbst organisieren können? Ist ja jetzt nicht so dass bei Steam alles Gold ist was glänzt
Kommentar wurde am 14.05.2021, 12:34 von mive editiert.
14.05.2021, 09:50 DaBBa (2264 
mive schrieb am 14.05.2021, 09:01:
man kann es direkt bei Rockstar kaufen
https://www.rockstarwarehouse.com/store/rsg/de_DE/pd/productID.5342164400#
Da bekommt man allerdings keinen Key/Download für Steam, sondern einen beim Rockstar Games Launcher.

Außerdem muss man bei Rockstar beim Kauf durch eine Ausweisnummern-Kontrolle, um sein Alter zu verifizieren. Obwohl das in Deutschland weder zwingend noch rechtssicher ist, weil der Algorithmus für die Ausweisnummern längst bekannt ist und Minderjährige sich deshalb problemlos Fantasie-Nummern von angeblich über 18jährigen Personen generieren können. Abgesehen davon, dass viele Menschen in Deutschland gar keinen deutschen Ausweis oder Reisepass besitzen.
14.05.2021, 09:01 mive (270 
man kann es direkt bei Rockstar kaufen
https://www.rockstarwarehouse.com/store/rsg/de_DE/pd/productID.5342164400#
14.05.2021, 08:55 DaBBa (2264 
Ist in Deutschland längst nicht mehr indiziert, schon seit 2012 nicht mehr. Problem: Niemand bei Rockstar/Steam scheint sich dafür zu interessieren. D. h. man muss entweder einen Key beim freundlichen Keyhändler kaufen oder per VPN oder Proxy die IP-Sperre umgehen.
14.05.2021, 08:45 Revovler Ocelot (422 
Schiesseisen schrieb am 13.05.2021, 22:17:
Max Payne war mega. John Woo als Spiel einfach herrlich. Gab zwar ein paar Nerv-Passagen aber die Bullettime Funktion hat's wieder wettgemacht.
Wäre mal was für GOG & Steam. Hatte es damals auf der XBox.


??? Max Payne und 2 gibt es doch schon längst auf Steam. Zumindest im Nicht Machtbarreich der BPJS. Bei uns in Österreich konnte man es schon seit vielen Jahren kaufen. Sollte es in D-Land noch auf dem Index stehen dann würde das dein Nichtwissen über das Vorhandensein der Steam Fassung erklären.

Max Payne 2 läuft wunderbar aber bei Max Payne hat die Steam Version Probleme mit dem Sound. Er ist quasi nicht vorhanden.
13.05.2021, 22:43 DaBBa (2264 
Darkpunk schrieb am 11.04.2021, 10:38:
Gunnar schrieb: Wenn also ein kniender Gegner erledigt wird, wird er zum Ableben noch mal in den Stand teleportiert, um von dort aus umzufallen. Sieht schon merkwürdig aus.

Solche "gescripteten" Sterbeanimationen sind sogar noch heute gelegentlich zu beobachten.
Die meisten Spiele haben eben nur ein begrenztes Reportoire an Animationen. (Man könnte natürlich tote einfach per Ragdoll dynamisch umkippen lassen, dann fallen die Menschen aber wie Marionetten, denen man die Fäden abschneidet oder wie Kartoffelsäcke)

Es gibt Techniken, die Übergänge nicht einfach per Sprung zu erledigen, sondern Übergänge für verschiedene Status zu schaffen, aber für alle möglichen Status-Kombinationen sind nicht immer Animationen verfügbar.
13.05.2021, 22:17 Schiesseisen (33 
Max Payne war mega. John Woo als Spiel einfach herrlich. Gab zwar ein paar Nerv-Passagen aber die Bullettime Funktion hat's wieder wettgemacht.
Wäre mal was für GOG & Steam. Hatte es damals auf der XBox.
11.04.2021, 10:38 Darkpunk (2719 
Gunnar schrieb: Wenn also ein kniender Gegner erledigt wird, wird er zum Ableben noch mal in den Stand teleportiert, um von dort aus umzufallen. Sieht schon merkwürdig aus.

Solche "gescripteten" Sterbeanimationen sind sogar noch heute gelegentlich zu beobachten.
10.04.2021, 12:49 Gunnar (3977 
Übrigens fällt mir angesichts der Videos immer wieder ein regelrechter Goof (um mal den Spielebegriff "Bug" zu vermeiden und dem filmischen Charakter eher gerecht zu werden) in "Max Payne" ein: Die Gegner knien sich immer wieder hin, aber die Sterbe-Animation für Kopfschüsse gibt's nur im Stehen. Wenn also ein kniender Gegner erledigt wird, wird er zum Ableben noch mal in den Stand teleportiert, um von dort aus umzufallen. Sieht schon merkwürdig aus.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!