Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Harvey
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23252 Tests/Vorschauen und 14088 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Max Payne
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 22 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.90

Entwickler: Remedy Entertainment Oy   Genre: Action, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 9/2001
Testbericht
90%
90%
90%
PC CD-ROM
1 CD
214Thomas Weiß
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (17)
Spiel markieren?

Serie: Max Payne, Max Payne 2: The Fall of Max Payne

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (88)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
03.12.2022, 19:07 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2304 
Nachdem wir das Spiel gestern beenden konnten, nehme ich das Fazit gleich vorweg: Weder meine Freundin, noch mich selbst, konnte Max Payne restlos begeistern. Meine zweite Hälfte stuft den leidgeplagten Familienvater mit 6 Punkten, meiner Einer schießt immerhin 7 Feuerstöße aus der Hüfte raus. Ergibt 6,5... wir runden daher kaufmännisch korrekt auf 7 Gesamtbullets auf.

Ja ich weiß. Viele von Euch runzeln jetzt sicherlich die Stirn und sagen "Sooo wenig??" in Richtung ihres Monitors. Doch was soll man(n) bzw. Frau machen, wenn dieser Shooter einen nicht vollends in den Bann zieht und zwischendrin immer wieder bestimmte Spielelemente einen verzweifeln lassen?

Dabei ging es sehr gut los: Filmlike fesselt das Intro, U-Bahn und Hotel bilden einen interessanten Rahmen für die ersten Spielabschnitte. Von Schuss zu Schuss fuchst man sich besser in die manchmal etwas hakelige Steuerung rein. Die einzelnen Level sind wirklich spitzenmäßig konzipiert worden, überall gibt es kleine Verstecke (Munition!!) und sogar Geheimräume (mit z. B. Medidosen), die den Suchfimmel in einem befriedigen. Film-Noir like wird der Plot adäquat per Graphic-Novel-Technik weitergesponnen. Doch mit zunehmender Spielzeit verloren wir beide den Überblick über die Geschichte. Lupino, Punchinello, Woden, Muerte, Horne...die ganzen Storyfäden sind, wie wir finden, zu großmaschig verknüpft. Irgendwann wusste man nicht mehr, wen man denn nun genau jagt, und vor allen Dingen warum! Vielleicht soll man das Spiel auch ein zweites Mal durchspielen, um die ganzen Plot Twists zu kapieren...??

Doch nicht nur die schwer verdauliche Handlung bereitete uns Kopfschmerzen. Was uns Zwei am meisten gegen den Strich ging, sind die "Flashbacks" bzw. die psychische Verarbeitung von Max' wahrgewordenen Alptraum: Hier läuft man (perspektivisch verzerrt) mehrfach erneut durch das Anwesen der Paynes. Dabei muss man großteils über, was sind das, Gedankenstränge?? laufen und springen. Das nervt extrem, da man des Öfteren abrutscht. Zudem sind die Sprünge eigenartig langsam und von daher schwer zu kalkulieren. Für unser Verständnis haben es die Programmierer damit eindeutig übertrieben!

Die vielen Kämpfe rocken aber schon. Besonders später im Parkhaus kann man es richtig krachen lassen und die gescripteten Fahrmanöver der Bösewichte sind á la Hollywood gut ins Spiel eingebunden worden. Ja okay, die Gegner agieren meist arg stupide...laufen einen schön vor die Kanone oder sprengen sich ab und an auch selbst mit Granate oder Molotow-Cocktail in die Luft.
Besonders fetzig fanden wir das Scharfschützengewehr, mit dem man die Gegner richtig klasse im wahrsten Sinne des Wortes aufs Korn nehmen kann.

Vielleicht sind wir auch mit zu hohen Erwartungen an das Spiel gegangen, denn allein schon die Kultboy-Punktestatistik hatte viel versprochen. Wahrscheinlich war der gute Max Payne auch einfach nicht (vollständig) unser Fall. Sowas soll und kann ja auch mal vorkommen...
Kommentar wurde am 03.12.2022, 19:10 von jan.hondafn2 editiert.
09.04.2022, 08:06 Pat (5931 
Darkpunk schrieb am 09.04.2022, 07:51:
Mettynho schrieb: Remake von 1&2 von Remedy angekündigt für PC, PS5/Xbox X/S


Warum nicht. Gegen ein [hoffentlich] geglücktes Remake habe ich nichts einzuwenden.

Ein aufpoliertes HD-Remaster der Originale mit verbesserter Steuerung, Physik-Engine, Framerate, Beleuchtung und Grafik würde ich sogar bevorzugen.

Hab noch kurz Mettynhos Ankündigung korrigiert.


Das Spiel wird die Northlight Engine verwenden, wie es Control und Quantum Break schon getan haben. Es wird sich technisch also in etwa auf dem Gameplay-Level von Control bewegen. Was ja schonmal gut ist (auch wenn ich persönlich Control nicht so mochte).
09.04.2022, 07:51 Darkpunk (2899 
Mettynho schrieb: Remake von 1&2 von Remedy angekündigt für PS5/Xbox X/S


Warum nicht. Gegen ein [hoffentlich] geglücktes Remake habe ich nichts einzuwenden.

Ein aufpoliertes HD-Remaster der Originale mit verbesserter Steuerung, Physik-Engine, Framerate, Beleuchtung und Grafik würde ich sogar bevorzugen.
08.04.2022, 13:04 Bearcat (3005 
Frank ciezki schrieb am 08.04.2022, 11:58:
...aber Sam hat einfach eine extreme Charakterfresse.

Wie man halt aussieht, wenn man dringend groß muss und kein Klo findet...
08.04.2022, 11:58 Frank ciezki [Mod Videos] (3763 
Für mich wird Sam Lake immer Max Payne sein. Hoffentlich nehmen sie nicht den Schauspieler aus Teil 2 für beide Spiele.
Nichts gegen ihn, der war gut, aber Sam hat einfach eine extreme Charakterfresse.
08.04.2022, 11:23 DaBBa (2823 
drym schrieb am 08.04.2022, 10:28:
Lese die News gerade erst.
TEIL 2 WIRD AUCH REMAKED!!!!

wie geil ist das denn bitte?
Die Spiele sind ziemlich ähnlich, abgesehen von der aufpolierten Grafik und der Physik-Engine bei MP2, und hängen auch storytechnisch nah aneinander. Insofern bietet sich das an.
08.04.2022, 10:56 Revovler Ocelot (524 
Pat schrieb am 08.04.2022, 10:51:
Das ist eben meine Befürchtung: Da sie ja beide zusammen Remake in einem Spiel quasi, hoffe ich nicht, dass da was angepasst wird.
Oder vielleicht, dass man auswählen kann? Aber das würde auch nicht passen. Für mich ist Sam Lake halt Max Payne - ich fand den von Teil zwei immer so ein bisschen langweiliger (also vom Design her).


Kommt meiner Meinung eben darauf an wie modern man das Spiel gestalten möchte. Wenn es nach dem neuesten Stand der Technik mit Fac Cappturing Techniken machen wollte, dann könnte man Sam Lake einfach einscannen sofern er das möchte und dann sein Gesicht für Teil 1 und 2 nehmen.

Das wäre auch für mich die ideale Lösung. Mochte Max Payne 1 vom Design auch lieber wobei Teil 2 auch ein sehr guter Titel ist.
Kommentar wurde am 08.04.2022, 12:03 von Revovler Ocelot editiert.
08.04.2022, 10:51 Pat (5931 
Das ist eben meine Befürchtung: Da sie ja beide zusammen Remake in einem Spiel quasi, hoffe ich nicht, dass da was angepasst wird.
Oder vielleicht, dass man auswählen kann? Aber das würde auch nicht passen. Für mich ist Sam Lake halt Max Payne - ich fand den von Teil zwei immer so ein bisschen langweiliger (also vom Design her).
08.04.2022, 10:30 drym (4119 
Pat schrieb am 08.04.2022, 09:29:
Auf keinen Fall den Stil von Max oder gar die Graphic-Novel-Sequenzen abändern!

So lange sie dafür sorgen, dass sein Gesicht nicht festgefroren bleibt ist denke ich alles gut.

Jedoch fände ich es schon cool, wenn Max in Teil 1 und 2 dann gleich aussähe...was in den Originalen ja nicht ganz so ist. Von daher: welchen nimmt man? Oder eine mittlere Version?
08.04.2022, 10:29 Revovler Ocelot (524 
Kann euch nur zustimmen. Falls alles beim alten bleibt und man nur die Grafik aufpoliert und dem Game eine verbesserte Physik Engine gib mehr zerstörbaren Elementen wäre ein Remake echt eine feine Sache.

Es bleibt aber noch abzuwarten ob sich meine unten erwähnten Befürchtungen als falsch heraustellen sollten.
08.04.2022, 10:28 drym (4119 
Lese die News gerade erst.
TEIL 2 WIRD AUCH REMAKED!!!!

wie geil ist das denn bitte?
08.04.2022, 09:29 Pat (5931 
Ich persönlich mag den ersten Teil ein bisschen lieber.

Aber, ja, ich stimme euch zu: Einfach die Grafik ein bisschen aufpolieren, vielleicht ein/zwei Komfortfunktionen hinzufügen und vielleicht ein/zwei Mods der Community abschaltbar intergrieren. Fertig.
Auf keinen Fall den Stil von Max oder gar die Graphic-Novel-Sequenzen abändern!
08.04.2022, 09:00 drym (4119 
Als RIESEN-Fan des zweiten Teils (1 und 3 nie gespielt, besitze ich aber (wie so vieles) bei Steam) freue mich darüber sehr.
Werde ich ziemlich sicher sofort kaufen und zu spielen versuchen.
08.04.2022, 08:33 Knispel (428 
metal schrieb am 07.04.2022, 23:13:
eigentlich kann man gar nichts falsch machen, die grafik ordentlich aufmöbeln reicht vollkommen aus, am gameplay musss man nichts ändern.


Dem muss nichts hinzugefügt werden. Exakt das selbe habe ich auch gedacht, als ich vom Remake gelesen habe. Jüngst habe ich das Mafia-Remake durchgespielt, bei dem man letztlich so vorgegangen ist: Grafik verbessert, ein paar Komfort-Anpassungen… und das war es eigentlich. Fand ich persönlich optimal!
07.04.2022, 23:13 metal (222 
eigentlich kann man gar nichts falsch machen, die grafik ordentlich aufmöbeln reicht vollkommen aus, am gameplay musss man nichts ändern.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!