Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ando
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23268 Tests/Vorschauen und 14102 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Simpsons, The: Hit & Run
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.83

Entwickler: Radical Entertainment   Publisher: Fox Interactive   Genre: Action, Rennspiel, 3D, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 1/2004
Testbericht
80%
86%
77%
PC CD-ROM
3 CDs
102David Bergmann
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
27.01.2023, 10:47 Bearcat (3103 
Hab die Restoration Mod mal ausprobiert und achduschrecken: Spielstände weg. Zum Glück aber nur halb so schlimm, hatte ja nur das erste Kapitel durchgespielt und wollte sowieso mit den neuen Inhalten von vorne beginnen. Allzuviel neues konnte ich bisher aber noch nicht entdecken, auf den Straßen fährt zum Beispiel ein mobiler Eiswagen herum, in den ich aber genau EINMAL eingestiegen bin. Die Karre gibt ein unerträgliches Gedudel von sich... Naja, nach einiger Screenshot-Spickelei in Mobygames freue ich mich jetzt auf die Downtown von Springfield - die ist um einiges größer und opulenter als, äh, Homers Vorstadt.
27.01.2023, 02:42 Bearcat (3103 
Aha! Aus dem fertigen Hit and Run sind also auch so einige vorab geplante Inhalte geflogen. Mit der Restoration Mod kann man sie aber wieder einbauen, wofür man den Launcher vom Lucas benötigt. Den gibt´s hier, die Restauration dort.
Kommentar wurde am 27.01.2023, 02:46 von Bearcat editiert.
26.01.2023, 14:09 invincible warrior (1552 
Sir_Brennus schrieb am 25.01.2023, 21:49:
Gunnar schrieb am 22.01.2023, 19:27:
Hm, ob man David Bergmanns Bemerkung, der "Simpsons"-Humor pfeife auf Political Correctness, so stehen lassen kann? Gerade im Vergleich zu so ungefähr allem, was sich danach an US-Zeichentrickserien so etablieren konnte - also "South Park", "American Dad", "Family Guy", "Rick & Morty" und selbst "Futurama" - war diesbezüglich einfach viel, viel böser und weiter drüber. Nein, im Vergleich dazu sind die "Simpsons" doch wirklich brav.


Ich finde, dass man deutlich früher eine Grenzverschiebung sieht: Duckman kam bereits 1994 und war in vielerlei Hinsicht dreister als der o.g. Kram und auch noch witzig. Schade, dass es nie fortgesetzt wurde...

Duckman war aber selbst in den USA Nische, Family Guy und South Park und später Rick & Morty haben aber den Mainstream erreicht, darum gehts. Kleine Mainstreamerfolge gabs schon vor den oben genannten Serien mit Animaniacs und Ren & Stimpy.
25.01.2023, 21:49 Sir_Brennus (796 
Gunnar schrieb am 22.01.2023, 19:27:
Hm, ob man David Bergmanns Bemerkung, der "Simpsons"-Humor pfeife auf Political Correctness, so stehen lassen kann? Gerade im Vergleich zu so ungefähr allem, was sich danach an US-Zeichentrickserien so etablieren konnte - also "South Park", "American Dad", "Family Guy", "Rick & Morty" und selbst "Futurama" - war diesbezüglich einfach viel, viel böser und weiter drüber. Nein, im Vergleich dazu sind die "Simpsons" doch wirklich brav.


Ich finde, dass man deutlich früher eine Grenzverschiebung sieht: Duckman kam bereits 1994 und war in vielerlei Hinsicht dreister als der o.g. Kram und auch noch witzig. Schade, dass es nie fortgesetzt wurde...
25.01.2023, 20:02 Garrett84 (39 
Vielen Dank für meinen Wunschartikel

Seit geraumer Zeit schaue ich mir Die Simpsons bei einem bekannten Streaming-Dienst an und so um Weihnachten ist mir auch wieder eingefallen, dass die PC-Version schon seit einigen Jahren in meinem Regal schlummert. Damals hatte ich es nur kurz gespielt, war aber durchaus angetan. Da ist viel Liebe reingeflossen und Fans freuen sich über die vielen Details.

Dennoch war ich letztendlich doch ernüchtert: Die Sprüche sind unpassend, die Missionen bieten wenig Abwechslung sowie fiese Zeitlimits, die Steuerung mit Maus und Tastatur ist ein Krampf. Trotz meiner Meckereien das beste Simpsons-Spiel, ich habe aber auch noch das Simpsons-Spiel von 2007 hier rumliegen und wollte da auch demnächst mal reinzocken.

Wer es auf PC spielen will, dem empfehle ich unbedingt Lucas Simpsons Hit & Run Mod Launcher mit einigen interessanten Einstellungsmöglichkeiten.
24.01.2023, 10:35 invincible warrior (1552 
Ich hatte richtig viel Spaß mit dem Spiel, war eindeutig der spaßigste GTA Klon bis heute. Besonders toll war die ganze Liebe zum Detail, die das Spiel innehatte. Für mich auch quasi das letzte Hurrah der Serie, denn danach verbinde ich mit der Serie nur noch Durchschnitt und Enttäuschung.

Gunnar schrieb am 22.01.2023, 19:27:
Hm, ob man David Bergmanns Bemerkung, der "Simpsons"-Humor pfeife auf Political Correctness, so stehen lassen kann? Gerade im Vergleich zu so ungefähr allem, was sich danach an US-Zeichentrickserien so etablieren konnte - also "South Park", "American Dad", "Family Guy", "Rick & Morty" und selbst "Futurama" - war diesbezüglich einfach viel, viel böser und weiter drüber. Nein, im Vergleich dazu sind die "Simpsons" doch wirklich brav.

South Park war zu der Zeit noch der schnoddrige, eklige Neffe, den man doch lieber versteckte. South Park hatte erst so um Season 6 ihren echten internationalen Mainstream-Durchbruch. Was in Deutschland eben erst 2004 war. (der South Park Film war international ein Flop)
Jedenfalls wären all die genannten Shows ohne die Simpsons nie möglich gewesen. In den 90ern hatten die Simpsons die Grenzen bereits massiv verschoben. Ohne die wären Shows wie South Park oder Rick & Morty niemals im Mainstream angekommen. Und darum geht es, Nickelodeon (zB Ren & Stimpy, Rockos modernes Leben) hatte zB quasi immer recht subversive Shows gehabt, aber die wurden ja fast nicht geguckt.
23.01.2023, 20:54 robotron (2500 
Völlig übersehen das der Test online ist (zumindest die PC-Version). Jedenfalls ein tolles Spiel wo die Atmosphäre super transportiert wird. Klasse das die originalen Synchronsprecher engagiert wurden. Das "GTA-Feeling" rundet das Spiel ab. Das beste Spiel der gelben Familie bis zum heutigen Tage!

Deathrider schrieb am 22.01.2023,22:06:
Schönes Spiel, was mich bis zuletzt gut unterhalten hat. Ich meine mich erinnern zu können, dass es gar nicht so leicht war und ich so manche Leveld öfter wiederholen musste.


Nach zehn Versuchen kann man die Mission überspringen soweit ich noch weiß.
23.01.2023, 08:28 Knispel (452 
Das beste Simpsons-Spiel, das ich persönlich kenne. Wobei die „Vorgänger“ auf Game Boy, NES und SNES die Messlatte natürlich auch nicht allzu hoch gelegt hatten.
Habe es damals auf der Xbox gespielt und hatte viel Spaß… muss allerdings sagen, dass ich nach rund 20 Jahren nicht mehr viele Details im Kopf habe. Wäre toll, mal wieder ein gutes Simpsons-Spiel mit der aktuellen Technik zu spielen. Obwohl ich die Serie überhaupt nicht mehr verfolge. Bis Staffel 11, 12 fand ich es großartig (allerdings schon da mit fallender Tendenz), danach bin ich ausgestiegen.
22.01.2023, 22:06 Deathrider (1704 
Schönes Spiel, was mich bis zuletzt gut unterhalten hat. Ich meine mich erinnern zu können, dass es gar nicht so leicht war und ich so manche Leveld öfter wiederholen musste.
22.01.2023, 20:57 Bearcat (3103 
Washimimizuku schrieb am 22.01.2023, 19:03:
Ich weiß noch, mir hat nicht alles gefallen - aber was das war, weiß ich nicht mehr. Ich denke jedenfalls positiv an das Spiel zurück.

Mich hat bei den vielen Hüpfeinlagen die konsolige Steuerung in Tateinheit mit oft sehr knappen Zeitlimits etwas angenervt - das Spiel erschien ja auch für GameCube, Playstation 2 und Xbox, da stand der arme PCler mit seiner Maus ziemlich alleine da. Eigentlich bin ich eine ganz schlimme Steuerungzicke, aber Hit & Run musste ich, vor allem nach Einstöpselung eines Gamepad (für mich damals eine ganz neue Erfahrung) die Eingabemacken einfach verzeihen. SUPER SPIEL!!! Vor allem haben die Entwickler die von Haus aus zweidimensionale Simpsons-Welt grandios in 3D umgesetzt, einfach alles sieht perfekt nach Simpsons aus. Und hört sich dank der Originalsprecher auch genauso an. Und wie groß das Spiel ist! Springfield wird nach und nach freigeschaltet und als dann die Innenstadt mit ihren Hochhäusern befahrbar war, wurde es mit schon fast zu groß! Mal eben gemütlich von Homers Heim zum Atommeiler fahren war nur der Anfang - man hat die eigenen vier Wände ja kaum noch gesehen. Kurzum ein nicht nur für Simpsons-Fan fast perfekter Spaß. Beim Rückwärtsfahren schaut Homer nach hinten! An solchen Minidetails sieht man gut, wieviel Liebe die Entwickler reingesteckt haben. Dicke fette zehn Sterne, Lieblingsspiel und durchgespielt!
Mit heutigen Rechnern will Hit & Run aus der Schachtel nicht mehr so recht kuscheln. PCGamingWiki hält aber Tipps und Tricks bereit, essentiell ist wohl ein Launcher vom Lucas. Guter Mann! Die (derzeit) aktuelle Version stammt vom März 2021.
Kommentar wurde am 22.01.2023, 21:00 von Bearcat editiert.
22.01.2023, 19:27 Gunnar (4446 
Hm, ob man David Bergmanns Bemerkung, der "Simpsons"-Humor pfeife auf Political Correctness, so stehen lassen kann? Gerade im Vergleich zu so ungefähr allem, was sich danach an US-Zeichentrickserien so etablieren konnte - also "South Park", "American Dad", "Family Guy", "Rick & Morty" und selbst "Futurama" - war diesbezüglich einfach viel, viel böser und weiter drüber. Nein, im Vergleich dazu sind die "Simpsons" doch wirklich brav.
22.01.2023, 19:03 Washimimizuku (140 
Da hatte ich erstaunlich viel Spaß mit. Wenn mich meine Erinnerung nach 18 Jahren nicht trügt, war das Spiel angenehm casual für ein Open World-Spiel sowie niedlich und mit Liebe gemacht. Ich weiß noch, mir hat nicht alles gefallen - aber was das war, weiß ich nicht mehr. Ich denke jedenfalls positiv an das Spiel zurück.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!