Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MagicP
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Mario Kart
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 103 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.86
Super Nintendo
Entwickler: Nintendo   Publisher: Nintendo   Genre: Rennspiel, 2D, Multiplayer   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Megablast 4/93
Testbericht
76%
78%
90%
Super Nintendo
4 MBit Modul
2536Max Magenauer
Mega Fun 2/94
Testbericht
82%
80%
93%
Super Nintendo
4 MBit Modul
143Götz Schmiedehausen
Stephan Girlich
Power Play 11/92
Testbericht
84%
70%
90%
Super Nintendo
4 MBit Modul
632Volker Weitz
Power Play SH 4/92
Testbericht
--90%
Super Nintendo
4 MBit Modul
174Martin Gaksch
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (40)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Super Mario Kart, Mario Kart 64

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: SNES, Spiel, Werbung
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (101)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
03.07.2019, 13:55 Berghutzen (3589 
Mir gefiel diese Ur-Version auch besser als z.B. die Wii-Version oder die am DS. Die neueren Versionen mit den vielen Power-Ups sind mir persönlich schon ein wenig zuviel (mal ehrlich, blaue Panzer sind doch die Pest). Hier ging es irgendwie passender und abgestimmter zur Sache. Die neuen Mario Karts sind deswegen nicht schlecht, aber diese Version passt mir einfach besser. Überschaubares Fahrerfeld, keine unendlich vielen Strecken, keine Errungenschaften wie freischaltbare Fahrer. Und dazu der Ballon-Modus.
03.07.2019, 13:47 Blaubär (804 
Mag schon sein, daher war mir das geniale Nitro oder Mirco Machines immer lieber. Da gings richtig zur Sache und nicht so pseudolustig mit Bananen auf der Straße und so nen Quatsch. Mein ich nicht bös, ist halt Geschmackssache. Die neuen Sonicracer z.B. sind schon sehr fein.
03.07.2019, 13:22 Retro-Nerd (11320 
Das ist ein Fun Multi-Player Racer. Das kann man nicht mit normalen Rennspielen vergleichen.Für das, was es darstellen soll, ist es sicherlich das beste Spiel seiner Art. Grob ein "Bomber Man" auf Rädern.
Kommentar wurde am 03.07.2019, 13:24 von Retro-Nerd editiert.
03.07.2019, 12:58 Hudshsoft (817 
Blaubär schrieb am 03.07.2019, 08:41:
Vielleicht liegt´s daran, weil ich es damals nicht gespielt habe, weil...mir macht das Ganze keinen Spaß. Das kann ich drehen und wenden wie ich will. Zu Zweit noch am ehesten, aber im Solomodus ne danke. Aus Respekt noch eine 7.


Ich fand das Teil auch nie wirklich umwerfend. Ein nettes Rennspiel, aber kein Vergleich zu diversen Konkurrenten, schon gar nicht zu moderneren 32-Bit-Spielen wie "Daytona", "Ridge Racer", "Out Run (Saturn)" usw...
03.07.2019, 08:41 Blaubär (804 
Vielleicht liegt´s daran, weil ich es damals nicht gespielt habe, weil...mir macht das Ganze keinen Spaß. Das kann ich drehen und wenden wie ich will. Zu Zweit noch am ehesten, aber im Solomodus ne danke. Aus Respekt noch eine 7.
15.01.2019, 19:02 robotron (1702 
Ja bei den neueren Teilen kommt es leider zu sehr aufs Glück an wenn man die Extras nicht ausmacht. Können ist zwar noch gefragt aber nicht mehr "das ganze". Sind natürlich trotzdem alles super Funracer wo kein Konkurrent herankommt.
14.01.2019, 22:46 drym (3616 
forenuser schrieb am 31.12.2018, 06:55:
Ich mag Mario Kart vor allem deswegen, weil man hier noch Einfluss auf die zu erhaltende Extrawaffe hat und all unsäglichen Massenvernichtungswaffen und Smartbombs fehlen. Spielerisch IMHO das mit Abstand beste Mario Kart.

Beim Switch-Kart8 Deluxe kannst Du z.B. auch einstellen, dass es nur Superpilze als Bonus gibt, wenn Du mal keine Lust hast, weggeschossen zu werden.

Man kann also durchaus das Erlebnis verändern. Mayhem oder Tuckerfahrt, alles möglich
31.12.2018, 12:29 Gunnar (3111 
Ah, so sieht das also aus. Dann mal frei nach Heini Lehnhardt: "Da haben wir wieder mal etwas dazugelernt."
31.12.2018, 06:55 forenuser (3062 
Gunnar schrieb am 31.12.2018, 04:13:
(Snip)
Verwundert hat mich allerdings, dass der schärfste Konkurrent um den Sieg (bin bislang immer mit Yoshi gefahren) immer Koopa Trooper ist, wohingegen Luigi immer nach 2-3 Runden als erster überrundet wird. Das wirkt nicht wirklich ausgewogen, was die Fahrerwahl angeht...


Der stärkste CPU-Gegner ist abhängig von dem vom Spieler gewählten Fahrer.
Wählst Du ein Leichtgewicht so ist auch ein Leichtgewicht-CPU-Fahrer der stärkster Gegner. Wählst Du ein Schwergewicht, so ist entsprechend auch ein Schwergewicht-CPU-Fahrer der stärkste Gegber.


Ich mag Mario Kart vor allem deswegen, weil man hier noch Einfluss auf die zu erhaltende Extrawaffe hat und all unsäglichen Massenvernichtungswaffen und Smartbombs fehlen. Spielerisch IMHO das mit Abstand beste Mario Kart.
31.12.2018, 04:13 Gunnar (3111 
Vorhin mal am Mini-SNES angespielt - das ist wirklich gut gealtert. Die Grafik ist nachwievor putzig (und wirkt auch feiner gezeichnet als "F-Zero"), das Fahrgefühl intuitiv, aber fordernd, die Strecken sind abwechslungsreich und die Extras geben dem Ganzen erst den richtigen Kick. Ob's mir das wert wäre, den Kasten nachher zur Silvester-Party mitzunehmen? Mal sehen.

Verwundert hat mich allerdings, dass der schärfste Konkurrent um den Sieg (bin bislang immer mit Yoshi gefahren) immer Koopa Trooper ist, wohingegen Luigi immer nach 2-3 Runden als erster überrundet wird. Das wirkt nicht wirklich ausgewogen, was die Fahrerwahl angeht...
03.11.2017, 04:00 SarahKreuz (8625 
Falls jemand mal Lust auf eine Runde Mario Kart 7 auf dem 3DS hat, hier ist mein Freundescode zum adden: http://www.abload.de/image.php?img=img_20171103_034616_1xksqq.jpg. (Schick mir dann deinen auch, sonst funktionockelt das ja nicht, wenn beide sich nicht gegenseitig eintragen)
Kommentar wurde am 03.11.2017, 04:01 von SarahKreuz editiert.
09.02.2016, 13:34 Bren McGuire (4805 
Typisch Mario! Wenn ich vorhätte, die ungeliebte Konkurrenz aus dem Rennen zu werfen, würde ich schon vor dem Start an deren Boliden rum sabotieren, anstatt mich während des laufenden Events um sie zu kümmern. Nicht gerade realistisch, das Ganze! Und der Typ hat - was Schrauben an Autoteilen angeht - doch eigentlich genug Erfahrung, schließlich ist er Klempner! Na gut, in erster Linie für Gas, Wasser, Scheiße, schließlich ist er schon vorher in genügend Abwasserrohre gekrochen, aber zum Lösen wichtiger Autoteile reicht's doch sicherlich aus, oder?

Na ja, Mario halt... was erwarte ich auch?
04.09.2015, 11:59 Berghutzen (3589 
Frustrierend ist es allerdings, wenn man das tut, obwohl man es nicht beabsichtigt. Egal ob FIFA, Mario Kart oder Street Fighter...
04.09.2015, 11:37 SarahKreuz (8625 
drym schrieb am 04.09.2015, 09:52:
Aus Erfahrung mit meinem Sohn kann ich Dir sagen: es macht mehr Spaß als man denkt, absichtlich knapp zu verlieren.


Haha, sehr sympathisch. Ich hab das auch vor. Erfolgserlebnisse sind für Kinder wichtig.
04.09.2015, 11:31 forenuser (3062 
Ich habe mich zu diesem Meilenstein der Fun-Racer noch gar nicht ausgelassen?

Ich bin kein Fan der "ernsthaften" Rennspiele, auch wenn es mit "REVS", "TOCA 1 und 2" sowie "Sega Rally 2" vier prominente Ausnahmen gibt. Aber alle anderen mir bekannten Verteter dieses Teilgenre sind mir zu öde.

Nein, mir liegen die abstrakten bzw. die Fun-Racer. Sei es nun "Rally Speedway", "Stunt Car Racer", "Stunt Racer 2000" oder, natürlich, "Super Mario Kart"!

IMHO wurde bei "Super Mario Kart" alles richtig gemacht und so halte ich diesen Teil auch für den bis dato spielerisch besten Vertreter der Serie - wobei MK 8 mir noch unbekannt ist.

Alles hing am Geschick des Spielers! Ob nun die Beherrschung des Karts, das fahrerische Talent oder Geschick bei der Extrawahl. Es lag immer am Spieler!

In späteren Teilen wurden die Extras in Abhängigkeit der Rennposition zugeteilt. Was für eine Käse...
Auch kamen in späteren Teilen Extras hinzu welche mich mehr an Massenvernichtungswaffen erinnern. Fürchterlich. Dafür aber wurde die Feder eingespart, was ich für sehr bedauerlich halte.
Und das "Münzfeature" wurde abgeschwächt. Je mehr Münzen man hatte um so schneller konnt man fahren. Hatte man aber keine Münzen so wurde man beim Rammen gedreht. Genial! Wurde entsorgt...

Die Kurse haben mir größtenteils sehr gefallen, auch bei den nachfolgenden Serienverretern. Ausnahme sind die "Vanilla"-Kursen, für die war ich zu doof und weine ich ihnen nicht nach. Etwas schade wiederum finde ich, was man aus "Bowsers Castle" gemacht hat. In der Fortführung sicher konsequent gefallen mir aber die Originalkurse deutlich besser.


Fazit:
Die anderen SMK sind gut! Aber das Original-SMK ist mit Abstand der beste Vertreter.

Punkt!
Kommentar wurde am 04.09.2015, 15:49 von forenuser editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!