Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Seeka
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Jinks
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 4.88

Entwickler: Diamond Software   Publisher: Rainbow Arts   Genre: Action, Geschicklichkeit, 2D, Logik   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 11/87
Testbericht
7/12
8/12
9/12
C64/128
1 Diskette
35Thomas Brandt
Happy Computer SH 21
Testbericht
74%
81%
74%
C64/128
1 Diskette
144Boris Schneider-Johne
HC Spiele-Sonderteil 10/87
Testbericht
74%
81%
74%
C64/128
1 Kassette
488Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:
   

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Atari 800/XL/XE, Spiel
Kategorie: C64, Spiel
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
06.02.2021, 13:21 Doc Sockenschuss (1264 
Das Spiel habe ich nie gespielt, ist mir aber durch die Werbeanzeige im Gedächtnis geblieben, die seinerzeit in diversen Magazinen geschaltet wurde. Nicht, dass das jetzt besonders toll aussah, aber so hätte es die Retro Gamer viele Jahre später bei ihren "Retro-Revivals" mal machen sollen. Die Werbeanzeige bestand hauptsächlich aus einem stark vergrößerten Bildausschnitt der Amiga-Version, direkt vom Monitor geschossen. Natürlich Scanlines und ich denke, auch die einzelnen Grün/Rot/Blau-Anteile der Pixel hinter der Lochmaske des Monitors waren zu sehen (ich habe die Anzeige gerade nicht zur Hand). Bei der RG hingegen gab und gibt's stets nur häßlichen, rangezoomten Pixelbrei.
06.02.2021, 12:45 Edgar Allens Po (1229 
Den Chip-Anteil der Titelmusik finde ich super, richtig gut. Nur die Digi-Sounds, die gefallen mir nicht so, stören eher den feinen Klang. Sie klingen ziemlich derb, auch vom Timing her stimmt es nicht immer so recht, etwas holprig.

Oder liegt es am Video bzw. Emulator, während es am echten C64 noch besser kommt?
23.06.2019, 20:12 v3to (1592 
Ich hatte mir das Spiel damals aufgrund des Tests in der Power Play gekauft. Also, ich fand es jetzt nicht schlecht, die Sache mit dem dreieckigen Schläger interessant - allerdings ein entschleunigtes Vergnügen. Für ein derartiges Spiel war es erstaunlich wenig aufregend. 6 Punkte.
23.06.2019, 19:46 Hudshsoft (846 
So ein Quatsch - bis auf die immerhin akzeptable Titelmusik gibt es nichts, was mich daran hindern würde, die Diskette mit dem Original-Programm zu formatieren . Ich konnte mit dem Spiel damals nichts anfangen, habe es ein, zwei Mal gespielt, seitdem aber nicht wieder...
Kommentar wurde am 23.06.2019, 19:48 von Hudshsoft editiert.
14.03.2011, 19:05 bronstein (1654 
Ein Arcade-Spiel praktisch ohne Action - irgendwie war das Avantgarde.
14.03.2011, 11:26 nudge (1115 
Dieses Spiel ist die so ziemlich ungewöhnlichste Breakout Variante die ich kenne. Aber es hapert leider sehr mit der Langzeitmotivation. Die Levels waren auch irgendwie einfach zu groß. Man hatte irgendwie nie richtig ein Ziel oder einen Bereich an den man sich gewöhnen konnte. Von mir daher nur eine 5.
19.04.2009, 16:57 forenuser (3246 
Jupp... Die Titelmsuik ist noch dss Beste am Spiel, der Rest ein eher wenig inspirierter Breakout/Arkonoidclone.
28.06.2007, 18:48 timm (209 
Ich weiß schon daß der gute Mann Hülsbeck heißt, ich hab´das nur noch von irgendwo im Gedächtnis.
Und Jinks habe ich mittlerweile nochmal getestet. Der gleiche Eindruck wie vor 15 Jahren: gähn. Vor allem die Steuerung ist echt nix, da hat man wenig Einfluß auf´s Spielgeschehen.
28.06.2007, 18:10 Lari-Fari (1848 
Hmmm, ob die huelsbeck.com-Adresse damit zusammenhängen könnte, dass vor nicht allzulanger Zeit Umlaute in URLs nicht machbar waren? Na ja, vielleicht ist das Ü auf all seinen CDs ja auch nur 'n Metal-Umlaut, wie bei Motörhead. Yeah, Hülsbeck, der alte Headbanger!
28.06.2007, 17:59 buttermaker (96 
@Lari-Fari: Natürlich Hülsbeck, aber wir geben uns doch international hier, oder? Wie der Soundmagier himself.
http://www.huelsbeck.com/
Kommentar wurde am 28.06.2007, 17:59 von buttermaker editiert.
28.06.2007, 17:52 Lari-Fari (1848 
Hülsbeck, Leute. Mit Ü und E.
28.06.2007, 17:06 buttermaker (96 
Genau, der Sound ist von Huelsbecks Chris. So richtig warm wurde ich mit dem Spiel auch nicht. Habe es ein paarmal gespielt und dann irgendwann sein lassen, weil es zu langweilig wurde (tja, keine Geduld, die Jugend).
Kommentar wurde am 28.06.2007, 17:06 von buttermaker editiert.
28.06.2007, 16:26 timm (209 
Jinks hat mich damals nicht so begeistert, aber ich glaub´ ich teste es zwecks Nostalgie nochmal. Sound von Chris Huelsbock oder wie ?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!