Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: dudemeister
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19323 Tests/Vorschauen und 12781 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wonder Boy III: The Dragon's Trap
Monster World II: Dragon no Wana oder Dragon's Curse
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 14 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.07
Sega Master System
Entwickler: Westone   Publisher: Sega   Genre: Adventure, Action, 2D, Jump 'n' Run, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (8) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/89
Testbericht
9/12
8/12
9/12
Sega Master System
2 MBit Modul
1135Peter Braun
Power Play 7/89
Testbericht
67%
70%
76%
Sega Master System
2 MBit Modul
555Henrik Fisch
Power Play 2/91
Testbericht
69%
61%
81%
NEC PC Engine
HuCard
368Martin Gaksch
Power Play 12/92
Testbericht
67%
52%
83%
Sega Game Gear
Modul
103Martin Gaksch
Power Play 7/92
Testbericht
74%
66%
82%
Sega Game Gear
Modul
92Martin Gaksch
Video Games 1/91
Testbericht
70%
64%
83%
Sega Master System
2 MBit Modul
415Martin Gaksch
Video Games 6/92
Testbericht
75%
68%
82%
Sega Game Gear
Modul
69Martin Gaksch
Video Games 11/92
Testbericht
75%
68%
83%
Sega Game Gear
Modul
54Martin Gaksch
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC Engine, Spiel, Longplay
Kategorie: Master System, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (93)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
07.05.2018, 19:50 advfreak (668 
Hatte ich damals auf dem Game Gear und wochenlange gezockt. Leider nie über den Mausmann hinaus gekommen, auch eines der vielen Wonderboydinger die mir damals (so wie auch heute) leider viiiiiiiel zu schwer waren. Trotzdem hab ich es geliebt, der Soundtrack fantastisch.
07.05.2018, 18:55 Mithran (171 
Witzig, dass die Wertungen für die Grafik in allen Test von 1989-92 bei ca. 70 % liegt.

Soviel Fortschritt gabs da wohl nicht.
07.05.2018, 13:09 v3to (1132 
Auf der Switch habe ich Dragon's Trap noch nicht gespielt. Allerdings auf der PS4 und hatte dort auch schon Diskussionen, ob und dass die Steuerung einen spürbaren Lag hätte.

Ich selbst kann das nicht so ganz nachvollziehen, was aber auch daran liegt, dass die Monsterworld-Serie schon immer eine "weiche" Steuerung hatte, allgemein gemächlich reagiert bzw auch Ausholbewegungen Verzögerungen auslösen. Es ist halt in der Beziehung auch nicht vergleichbar direkt wie Mario, Sonic, Castlevania oder die Monsterworld sehr ähnliche Shantae-Serie.

Durchaus möglich, dass dort ein leichtes Delay besteht. Mir fiel der allerdings nicht auf und ich komme wunderbar mit der Steuerung zurecht.

Btw finde ich das Umschalten zwischen der klassischen und modernen Ansicht total gelungen. Ich hatte in noch keinem HD-Remaster sonst soviel Spaß, zwischendurch hin und her zu schalten. Sowohl bei der Grafik als auch beim Sound. Ganz besonders beim Sound sogar. Während ich das bei den Lucasarts/DoubleFine-Remakes meist nur gemacht habe, weil mir entweder die nachgezeichneten Grafiken nicht zusagten oder zwischendurch die modernisierte Steuerung nervte, hat das für mich hier richtig Unterhaltungswert.
Kommentar wurde am 07.05.2018, 13:43 von v3to editiert.
07.05.2018, 12:07 forenuser (3011 
SarahKreuz schrieb am 07.05.2018, 11:49:
Diese leicht schwammige Steuerung war doch schon ein Markenzeichen beim ersten Wonderboy (in Monsterland).


Ist ja ein paar Jahre her, habe ich so aber gar nicht mehr in Erinnerung.

SarahKreuz schrieb am 07.05.2018, 11:49:
Also dieses leichte (nach-)rutschen auf dem Boden und die verzögerte Ausführung nach der Eingabe. Wenn ich mir so die Kritiken auf Metacritic anschaue, dann scheint mit der Switch-Version alles in Ordnung zu sein.

Hast Du das nicht auch gespielt, V3to? Kann sonst noch irgendjemand bestätigen, das es ohne Ende lagged?


Wenn es das Nachrutschen nur gäbe, würde vieles einfacher und flüssiger machen.


Ich habe mit anderen Titeln in Kombination mit dem Kontroller keine Probleme, werde es aber nochmal mit einem zweiten versuchen.
07.05.2018, 11:59 Dragondancer [Mod] (1029 
SarahKreuz schrieb am 07.05.2018, 11:49:
Hast Du das nicht auch gespielt, V3to? Kann sonst noch irgendjemand bestätigen, das es ohne Ende lagged?


Ein Lag wäre mir auf der Switch nicht aufgefallen. Flutscht wie eh und je.
07.05.2018, 11:49 SarahKreuz (8573 
Diese leicht schwammige Steuerung war doch schon ein Markenzeichen beim ersten Wonderboy (in Monsterland). Also dieses leichte (nach-)rutschen auf dem Boden und die verzögerte Ausführung nach der Eingabe. Wenn ich mir so die Kritiken auf Metacritic anschaue, dann scheint mit der Switch-Version alles in Ordnung zu sein.

Hast Du das nicht auch gespielt, V3to? Kann sonst noch irgendjemand bestätigen, das es ohne Ende lagged?
06.05.2018, 19:50 forenuser (3011 
Ich fürchte fast, dass soll so...

Da gibt es einige Dinge, die *ich* so sicher nicht gemacht hätte.
06.05.2018, 19:37 Retro-Nerd (11082 
Soviel Lag? Die PC Version war ganz ordentlich.
06.05.2018, 19:23 forenuser (3011 
Ich habe mir heute auch mal die Neuauflage (auf der Switch) angespielt...

Idee nett, Steuerung sch**sse... Man drückt einen Knopf und hofft das was passiert. Mir ist es zwischenzeitlich schon egal was passiert, hauptsache das - und irgendwann.

Grauenvoll...
02.07.2017, 09:12 Pat (4018 
Wie Retro-Nerd auch gerade das Remake angespielt. Das Original gehört für mich in die Top 10 (wenn nicht sogar Top 5) der Mastersystem-Spiele und so war ich natürlich gespannt.

Und, ja, wie Retro-Nerd finde auch ich, dass man den Retro-Modus bei der Grafik eigentlich vergessen kann. Macht aber nichts, denn nur mal kurz umschalten ist hin und wieder interessant. Wenn ich aber das Original will, dann am Emulator oder gleich an der Konsole.

Die Grafik wurde sehr liebevoll verbessert, die Hintergründe sinnvoll erweitert und (im Gegensatz zum Beispiel zu den LucasArts Remakes) neue Animationen und bestehenden neue Animationsphasen hinzugefügt.

Die Musik wurde ebenfalls, wie Retro-Nerd schon gesagt hat, ziemlich gut modernisiert und klingt sehr schön.

Natürlich spielt sich das Spiel immer noch gleich, die Steuerung ist aber gut gelungen.

Und es macht immer noch so viel Spaß!
01.07.2017, 23:10 Retro-Nerd (11082 
Heute mal in das Remake reingespielt. Die Comic Grafik sieht ganz nett aus, die klassische Musik nett aufgepeppt. Noch nicht weit reingespielt, aber es sieht ganz ordentlich aus.

Die Retro-Grafik Optik (umschaltbar) kann man aber vergessen. Auch wenn es Filter gibt, per Emulator sieht das um Längen besser aus.
02.06.2016, 18:53 Organics (67 
Großartig. Ein gutes Jahr für Wonder Boy.
02.06.2016, 18:19 v3to (1132 
Ich freu mich schon wahnsinnig auf das Remake.
02.06.2016, 18:14 Retro-Nerd (11082 
Den ersten Trailer gibt es auch schon. Die cartoon-artige Grafik passt zu Wonder Boy ganz gut.

LINK
01.06.2016, 12:11 advfreak (668 
Bren McGuire schrieb am 01.06.2016, 10:07:
Die (Ex-)Power Play-Redakteure war eben in vielerlei Hinsicht äußerst vielseitig...


Vor allem aber auch total unterbewertet (Sound 52% )! Ich finde es sogar besser als Monsterworld auf dem MD. Überhaupt waren die Umsetzungen für die 8-Bit Konsolen von Sega immer sehr liebevoll und anständig gemacht (Sonic, Mickey, Wonderboy...), da hat man sich richtig Mühe gegeben und nicht nur einen billigen Abklatsch - so wie die meisten C64 Versionen -immer schnell in Basic- dahingeschludert wurden.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!