Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Choplifter
Choplifter!
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 37 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.97
Sega Master System
C64/128
Entwickler: Dan Gorlin   Publisher: Broderbund      
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Happy Computer SH 17
Testbericht
84%
78%
86%
Sega Master System
1 MBit Modul
1406Heinrich Lenhardt
HC Spiele-Sonderteil 11/86
Testbericht
84%
78%
86%
Sega Master System
1 MBit Modul
333Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Choplifter, Choplifter II: Rescue Survive, Choplifter III: Rescue Survive

Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: MSX, Spiel
Kategorie: Spiel, C64
User-Kommentare: (45)Seiten: [1] 2 3   »
20.09.2020, 15:55 SarahKreuz (8982 
Ja, "aufgeblasen" trifft es echt gut. Ich hab's (schon ab Mission 3 oder so) als sehr hektisch empfunden. Ich weiß nur noch, dass ich an jenem Tag gar kein Bock auf den Stess hatte, dem man bei Glory Days 2 schnell ausgesetzt ist. Echtzeit-Strategie, Tower Defense, Ballergame - und vielleicht NOCH mehr, alles in einem. Ich glaube nicht, dass ich mich da in alte Choplifter-Tage zurückversetzt fühlte.

Aber insgesamt gesehen war ich wohl einfach nicht in Stimmung für die Art von Spiel. Irgendwann werd' ich das noch einmal hervorholen. Glory Days 1 müsste ich mir...anderweitig "besorgen". Vor nem Dreiviertel Jahr hat mein GameBoy Advance seinen Geist aufgegeben. Seitdem läuft alles in Sachen GB, -Color und -Advance nur noch im Emulator.
20.09.2020, 15:22 Gunnar (3725 
SarahKreuz schrieb am 20.09.2020, 15:13:
Von Glory Days hab ich den zweiten Teil hier. Ist der Vorgänger besser? Bin über eine halbe Stunde in Glory Days 2 nicht hinaus gekommen und hab's danach wieder weggelegt.

Den Nachfolger habe ich mangels DS nie gespielt. Technisch sieht's ähnlich aus, inhaltlich wirkt's aber auf den ersten Blick aber etwas, tja, aufgeblasen. Als ob die zugrunde liegende Idee hier unter einem unübersichtlichen Haufen neuer Features und Gimmicks begraben worden wäre. Da es auch im ersten Teil irgendwann eher umständlich wird, wenn man in den Missionen neben Fliegen, Bombardieren sowie dem Transport von Geiseln und Soldaten nebenher auch noch Nachschub einkaufen muss, kann ich mir gut vorstellen, dass in Teil 2 viele Sachen verschlimmbessert wurden.
Kommentar wurde am 20.09.2020, 16:27 von Gunnar editiert.
20.09.2020, 15:13 SarahKreuz (8982 
Von Glory Days hab ich den zweiten Teil hier. Ist der Vorgänger besser? Bin über eine halbe Stunde in Glory Days 2 nicht hinaus gekommen und hab's danach wieder weggelegt.
20.09.2020, 13:48 Gunnar (3725 
drhoemmal schrieb am 20.09.2020, 12:41:
Wie dämlich kann man sein
Ich klick auf deinen Link zu Glory Days, und wähl im Youtubevideo die deutsche Fahne aus, klick drauf und hab dann sicher 15 Sekunden lang den pausierten Bildschirm ungeduldig betrachtet.

Großartige Story. Aber das hätte wohl jedem von uns passieren können.
20.09.2020, 12:41 drhoemmal (147 
Gunnar schrieb am 20.09.2020, 12:20:

Na, lag wohl auch daran, dass das Konsolen-exklusive Eigenentwicklungen waren und nicht mehr ein (wegweisendes!) Arcade-Original als Vorbild da stand.

Ansonsten an dieser Stelle speziell für dich als Handheld-Fan, liebe Sarah, noch einmal die eindringliche Empfehlung von "Glory Days" für den GBA. Das ist quasi "Choplifter" gepaart mit "Wings Of Fury" und "Armor Alley" und netter Grafik. Und man kriegt's immer noch für Winzbeträge nachgeworfen.


Wie dämlich kann man sein
Ich klick auf deinen Link zu Glory Days, und wähl im Youtubevideo die deutsche Fahne aus, klick drauf und hab dann sicher 15 Sekunden lang den pausierten Bildschirm ungeduldig betrachtet.
20.09.2020, 12:20 Gunnar (3725 
SarahKreuz schrieb am 20.09.2020, 00:39:
Choplifter 2 und 3 haben mich gar nicht mehr gereizt.

Na, lag wohl auch daran, dass das Konsolen-exklusive Eigenentwicklungen waren und nicht mehr ein (wegweisendes!) Arcade-Original als Vorbild da stand.

Ansonsten an dieser Stelle speziell für dich als Handheld-Fan, liebe Sarah, noch einmal die eindringliche Empfehlung von "Glory Days" für den GBA. Das ist quasi "Choplifter" gepaart mit "Wings Of Fury" und "Armor Alley" und netter Grafik. Und man kriegt's immer noch für Winzbeträge nachgeworfen.
20.09.2020, 00:39 SarahKreuz (8982 
Choplifter 2 und 3 haben mich gar nicht mehr gereizt.
24.10.2018, 14:38 gigaibpxl (342 
Eines meiner absoluten Lieblingsspiele auf dem Mastersystem.
Abwechslungsreich das Sammeln von Befreiten.
Technisch sehr gut.
Beim Level mit der Höhle einfach rückwärts reinfliegen
07.07.2018, 10:59 forenuser (3181 
Marco schrieb am 02.06.2011, 11:20:
Choplifter ist für die MS-Sammlung unentbehrlich!


Aber nur mit einem ordentlichen Pad bzw. Joystick. Das Original SMS-Pad ist viel zu schwammig als das man Choplifter damit geniessen könnte.
17.01.2016, 18:45 amoibos (57 
Ich fand die Master System Version ganz schon schwer. Gerade in der Höhle wo man neben Beschuss auch den Felswänden ausweichen muss. Die Steuerung ist gut gelungen, auch die Grafik ist ansehnlich. Ein Passwortsystem wäre ganz hilfreich gewesen.
27.07.2015, 14:10 hotman1_de (84 
Eins der ersten Spiele, die ich bei meinem Kumpel auf Vaters Apple gezockt hatte und später auf dem C64 (aber da hatte es schon den Reiz verloren). Bekommt von mir aber einfach aufgrund meiner Erinnerung an schöne Zeiten mit meinem Kumpel einen Kultbonus
10.08.2014, 15:03 Hudshsoft (837 
Phileasson schrieb am 10.08.2014, 12:14:
Choplifter fand ich doof. Schlichte Grafik, hakelige Steuerung und eintöniger Spielablauf. Nix für mich.

Vor kurzem konnte ich aber mal die SMS Variante antesten. In der Form kann ich mich doch noch mit Choplifter anfreunden. Aufgebohrte Grafik, eine Punkteanzeige und wechselnde Levels machen schon mehr Freude. Insgesamt alles sinnvolle Verbesserungen durch die ich das Spiel so "ganz gut" finde. Im Höhlenlevel ist für mich allerdings immer Schluss


Ging mir auch so ähnlich. Erst nach längerem Üben bin ich mit dem Spiel einigermaßen zurechtgekommen. Den Höhlenlevel habe ich zuerst nicht geschafft. Die Levelanwahl war dabei ganz hilfreich. Inzwischen habe ich das Modul aber weggegeben. War mir irgendwie doch zu stressig.
Kommentar wurde am 23.08.2019, 15:41 von Hudshsoft editiert.
10.08.2014, 12:14 Phileasson (428 
Choplifter fand ich doof. Schlichte Grafik, hakelige Steuerung und eintöniger Spielablauf. Nix für mich.

Vor kurzem konnte ich aber mal die SMS Variante antesten. In der Form kann ich mich doch noch mit Choplifter anfreunden. Aufgebohrte Grafik, eine Punkteanzeige und wechselnde Levels machen schon mehr Freude. Insgesamt alles sinnvolle Verbesserungen durch die ich das Spiel so "ganz gut" finde. Im Höhlenlevel ist für mich allerdings immer Schluss
22.02.2013, 14:48 Retro-Nerd (11919 
War der Witz so schlecht? Choplifter - Shoplifter (Ladendieb). Naja, auf jeden Fall gab es keine CPC und Speccy Version.
22.02.2013, 14:45 Commodus (5160 
Retro-Nerd schrieb am 22.02.2013, 14:07:
Doch, gab es als Shoplifter für CPC und Spectrum.




Bitte um Aufklärung....
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!