Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schuemi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Yie Ar Kung-Fu II
Yie Ar Kung-Fu II: The Emperor Yie-Gah oder Iigaa: Koutei no Gyakushuu
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 17 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.35
C64/128
Publisher: Imagine Software   Genre: Action, 2D, Multiplayer, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
HC Spiele-Sonderteil 2/87
Testbericht
67%
86%
41%
C64/128
1 Kassette
820Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Yie Ar Kung-Fu, Yie Ar Kung-Fu II

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: CPC, Spiel, Longplay
Kategorie: Longplay, C64
User-Kommentare: (50)Seiten: [1] 2 3 4   »
08.11.2020, 11:54 AnsiStar (201 
MSX Version. Hier gibt es den im ersten Teil vermissten Zweispielermodus. Macht echt Laune! Gutes Spiel!
04.10.2019, 13:02 AnsiStar (201 
Die MSX Version spielt sich ganz sauber. Allerdings ist der Sound auf dem C 64 viel besser! Dafür vielleicht nicht ganz so spielstark.
08.07.2018, 18:46 Blaubär (824 
Freut mich, dass dich das MSX System doch zu interessieren scheint!
07.07.2018, 23:55 Retro-Nerd (11978 
Wobei man den MSX-2 (1986) nicht mehr mit den anderen 8bit Heimcomputern vergleichen sollte. Das Ding hat technisch schon deutlich mehr zu bieten, als ein C64, CPC, XL oder ZX Spectrum. Auch wenn man das Hardware Scrolling fehlt. Die Module hatte dann ja oft eigene Soundchips an Board.
Kommentar wurde am 07.07.2018, 23:55 von Retro-Nerd editiert.
07.07.2018, 23:39 AnsiStar (201 
Bei Space Manbow haben sie es dann tatsächlich hinbekommen. Ruckelt nix mehr. Ich muss zugegeben, dass mich dass eh nie gestört hat. Geärgert hat es mich allerdings beim ST. Manche haben es hinbekommen, manche Entwickler nicht.
07.07.2018, 21:03 Retro-Nerd (11978 
Aber kaputte Augen nicht.
07.07.2018, 20:50 Blaubär (824 
Is doch retro
07.07.2018, 20:45 Retro-Nerd (11978 
Gibt einen Scrolling Patch, der das Geruckele verbessert. Naja, im Rahmen des machbaren.

LINK
07.07.2018, 20:33 Blaubär (824 
Das war kein Ruckeln, im Sinne schlechter Programmierung. Der MSX2 hatte da grds. eine Schwäche, ja. Softsrolling war nicht so seins. Hat man sich dran gewöhnt.
Kommentar wurde am 07.07.2018, 20:41 von Blaubär editiert.
07.07.2018, 18:29 Retro-Nerd (11978 
Gerade Salamander ist doch eine Ruckelorgie ohne gleichen?
07.07.2018, 18:24 Blaubär (824 
Halte es wie Du es möchtest. Ich habe die Gesichter gesehen, nachdem ich immer nach und nach Vampirkiller, Salamander, Usas und Co. präsentiert habe...
07.07.2018, 18:08 Splatter (656 
Blaubär schrieb am 07.07.2018, 13:28:
Tja und da der Kleine so gut war, waren ALLE meine C64 und Schneider-Leute ringsrum regelmäßig grün vor Neid. Na was sagt ihr jetzt?


Sicher, daß es Neid war? ^^
07.07.2018, 13:28 Blaubär (824 
Ich habe nachgedacht ( ): es gab damals 3 weitere Menschen mit einem MSX2 System. Und soweit ich noch weiß, hatten wir eine riesen Gaudi mit unserem Computerchen. Tja und da der Kleine so gut war, waren ALLE meine C64 und Schneider-Leute ringsrum regelmäßig grün vor Neid. Na was sagt ihr jetzt?
06.07.2018, 23:08 AnsiStar (201 
Jau, die Vorfreude! Das stimmt schon. Man freute sich sehr über Neuerscheinungen. Mein letztes aktuelles Game für den MSX kaufte ich 88. Kings Valley II. Wenn die Vorfreude dann bestätigt wurde, war man im Spieleparadies. Schön war die Zeit. Wenn es aber ne Griepe war (Dorodon), dann spielte man selbst die ein paar Stunden. Dann nie wieder
06.07.2018, 19:32 Doc Sockenschuss (1193 
Absolut richtig, Herr Retro-Nerd. Ich bezog mich jetzt hier auch nur auf 8-Bit-Heimcomputer, weil es da mehr verschiedene Systeme gab als bei den Konsolen und somit auch mehr "Underdogs".

Wobei es konkret bei der PC-Engine viel weniger Überschneidungen mit erschienenen Titeln für SNES/MD gab, als es bei obigen Computern der Fall war. Es gab da doch massenhaft Engine-Spiele, die es vielleicht noch für die diversen, hierzulande kaum bekannten japanischen Computer (PC-98-Serie oder X68000 usw.) gab, aber halt nicht für SNES/MD.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!