Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: NFS3HPJunkie
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Master of Magic
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.55

Entwickler: Simtex   Publisher: Microprose   Genre: Strategie, 2D, Fantasy, Kriegsspiel, Rundenbasiert, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/95
Testbericht
8/12
8/12
10/12
PC
7 Disketten
128Michael Suck
PC Games 6/95
Testbericht
--85%
PC
7 Disketten
64Petra Maueröder
PC Joker 11/94
Testbericht
68%
81%
85%
PC
7 Disketten
829Mick Schnelle
PC Player 11/94
Testbericht
--84%
PC
7 Disketten
134Jörg Langer
Power Play 11/94
Testbericht
57%
28%
85%
PC
7 Disketten
1548Peter Schwindt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Dokumentation
User-Kommentare: (35)Seiten: [1] 2 3   »
27.05.2021, 20:23 anthony_xue (136 
Huh, Reboot incoming (u.a. mit Hexfeldern):

https://www.youtube.com/watch?v=Z0I_U04E7jM
30.04.2021, 09:17 anthony_xue (136 
Ich hab den Caster schonmal angespielt (allerdings nicht die neuste Version). Ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber das liegt natürlich daran, dass die wirklich ne Menge über den Haufen geschmissen haben. Einheitenwerte, Gebäudepreise und -effekte, build orders, Zaubersprüche - von der Bedienung abgesehen muss man wirklich fast alles neu lernen. Das behagte mir altem Sack erst einmal nicht so richtig

Wenn man natürlich etwas Zeit über hat und sich da noch einmal richtig reinknien möchte: Auf geht's.
30.04.2021, 07:29 Bearcat (2040 
Ich habe gelogen! Es sind nur gute 900 MB... Auf GOG.com steht allerdings, "2 GB available space" werden benötigt. Warum so groß? Keine Ahnung. Ich hoffe ja, dass es mal ein alter Meistermagier hier ausprobiert.
30.04.2021, 06:23 invincible warrior (1101 
Wieso ist der DLC denn bitte 1,1 GB groß? Normalerweise sind ja Texturen und Sound die größten Dateien. Am Grundgerüst wurde ja anscheinend nix geändert?!
29.04.2021, 21:48 Bearcat (2040 
Für Caster of Magic braucht man wie gesagt das Original, da kann ich ja mal ein wenig herumfrickeln, vielen Dank Pat. Und einen 19-Zoll-CRT habe ich ja auch noch! Der hing mal vor einigen Jahren sogar an meinem alten XP-Rechner und stand somit direkt neben meinem normalen TFT. Doch aufgrund der krass unterschiedlichen Darstellungsqualität spielten meine Glubscher schier verrückt. Und nach nicht mal einer halben Stunde hing am XP-Rechner wieder ein 5:4-TFT.
29.04.2021, 21:33 Pat (5341 
Das Problem mit niedrig aufgelösten Grafiken und auch mit niedrig aufgelösten Fonts ist, dass die mit ultrascharfen viereckigen Pixeln moderner Displays zu hart wirken und es keine verbindenden Elemente durch die Unschärfen und das Color-Bleeding alter Monitore mehr gibt. Das Bild wirkt unruhig und zu sauber.

Such dir einen Filter oder Shader, der ein für dich angenehmeres Bild erschafft. Und hör nicht auf die Leute, die was von "ich will das Originalbild" schwafeln. Probier ein paar CRT-Filter aus. Oder sonst ein Scaler, der nicht nur hochrechnet sondern ein bisschen was mit Unschärfe macht. Ich persönlich finde den 2xSAI richtig gut, der funktioniert meiner Meinung nach aber einem Display, das größer als 32" nicht mehr gut. Aber ich finde, gerade Fonts macht der 2xSAI recht nett.
Wenn es nur Fonts sind, ist der HQx2 nicht mal so übel, aber Grafiken macht er viel zu unruhig.

Scanlines funktionieren gut, weil die Leerstellen dein Hirn automatisch Verbindungen machen lassen und diese quasi ausfüllt. Wiederum: Ein CRT-Shader könnte da für dich besser funktionieren als harte Scanlines - da diese auf modernen ebenfalls zu scharf abgrenzen.

Klar, man kann sich auch einen echten CRT holen, aber den Platz haben nicht alle.

Naja, und das Hirn braucht halt auch ein bisschen, um von modernen Grafiken auf alte umzustellen...


Caster of Magic muss ich mir aber auf jeden Fall besorgen! Das sieht ja immens interessant aus!
29.04.2021, 21:10 Bearcat (2040 
Hat eigentlich mal jemand dieses von Mobygames so genannte DLC Caster of Magic ausprobiert? Hat mit Slitherine ja einen für Rundenstrategie bestens aufgestellten Publisher und ist mit 1,1 GB gigantisch groß, denkt man die 7 Disketten des Originals/Hauptspiels. Ohne letzteres läuft Caster of Magic wohl auch gar nicht. "MoM" ist eines meiner vielen schwarzen Löcher und das Original schreckt mich heutzutage auf einem TFT einfach grafisch ab. Die Grafik an sich geht ja noch, aber die Schriftarten, puh! Ist ja bei vielen ollen DOS-Spielen ein Problem, macht die Sache aber auch nicht besser.
01.02.2021, 18:40 anthony_xue (136 
Ein ganz großartiges Spiel, gerade mal wieder ausgepackt. Erst mit dem Patch 1.31 wirklich rund, aber all die ganzen modernen Alternativen haben mich nicht so gepackt. Erstaunlich eigentlich, das sollte doch nicht so schwer sein, da was hinzukriegen?

Auch erstaunlich, wie einig sich die Wertungen sind. Mag vs. Mag war nirgends weiter entfernt

Überhaupt nicht erstaunlich dafür, dass die PP das mit den Namen verbauert hat. Wer weiß, warum, aber "von der Verpackung abschreiben" haben die Jungs nie unfallfrei hingekriegt. Aus "Isles of Terra" haben sie "Isles of Terror" gemacht und so weiter...
19.10.2007, 01:10 Kult (205 
Hab ich damals begeistert gespielt. Ich Erinnere mich an mein erstes Spiel. Ich hatte das ganze Land erobert... und wunderte mich das es weiterging. Das Zusammenstellen seiner eigenen Magierbücher, ausbalancieren seiner Fähigkeiten, der Aufbau der Städte/seiner Magie/der Truppen. Das ganze Spiel ist sehr Variationsreich.
Kommentar wurde am 19.10.2007, 01:11 von Kult editiert.
25.07.2007, 00:47 Boahd (273 
Habe gerade mal wieder den quasi Nachfolger Age of Wonders ausgepackt und bin auch nach etwa 300h Spielzeit immernoch von den Game begeistert

Für mich sogar noch ein wenig besser als HoMM3 und das hier getestete MoM.
23.03.2007, 19:35 timm (209 
Master of Magic hab´ich mir damals als unsterblicher Master of Orion-Fan gekauft, da MoM ja auch von Simtex entwickelt wurde.
Das Spiel fand´ich in Ordnung, es hat mich ein bisschen an Civilization erinnert, vor allem das Stadt-Management.
Zuerst wollte ich ja ´was zu Master of Magic auf dem C64 schreiben, habe es aber dann doch noch rechtzeitig bemerkt...
24.06.2006, 13:51 Gast
Hallo Leute und Master Of Magic Fans!
Diese Spiel ist bis heute nicht wieder erreicht!

Age Of Wonders: zu langsam. Aber colle Grafik.

Lords Of Magic: ebenfalls seeehr träge und schlechte Grafik. Aber: coole Musik.
17.05.2006, 22:27 dn4ever (554 
komischer strategie kram. bähhh
14.05.2006, 14:38 kultboy [Admin] (11164 
Dann dürfte wohl alles geklärt sein, zum Glück nehme ich immer die Namen von Legacy, somit dürften wir da auf der sicheren Seite sein.
14.05.2006, 13:48 lonely-george (231 
Master of Magic heisst so sicher Master of Magic - wie The Secret of Monkey island nicht "The Secret of the Monkey Island " heisst (vgl den Playtime test)

Es heisst auch genauso sicher Master of Magic, wie der Name " Historyline" zusammen geschrieben wird und nicht ausseinander.

Also solche fehler machen die Spielemagazine ürgendwie öfters.

Im Prinzip ist es ganz einfach den richtigen Name herauszufinden. Man guckt einfach auf die Verpackpung, und übernimmt den Dortigen Name. Fertig.

Bei Master of Magic. Steht es so auf der Deutschen CD Version, auf der Deutschten Disketten Version, auf der US Version, im Handbuch, im Ersten Eröffnungsscreen usw..... Noch Zweifel
Kommentar wurde am 14.05.2006, 13:51 von lonely-george editiert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!