Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Personal Nightmare
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.88

Entwickler: Horrorsoft   Publisher: Horrorsoft   Genre: Adventure, Action, 2D, Horror   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/89
Testbericht
9/12
9/12
-12/12
12/12
Atari ST
Amiga
5 Disketten
3 Disketten
860Manfred Kleimann
ASM 9/89
Testbericht
8/12
8/12
-10/12
10/12
Atari ST
Amiga
5 Disketten
3 Disketten
262Bernd Zimmermann
ASM 11/89
Testbericht
8/12
8/12
9/12
PC
3 Disketten
221Bernd Zimmermann
Power Play 8/89
Testbericht
61%
38%
59%
Atari ST
5 Disketten
953Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (37)Seiten: [1] 2 3   »
27.06.2019, 18:32 Konkalit (208 
Ich hab geschrien vor Angst
Das Spiel ist so extrem angsteinflößend, ich bin heute noch in psychologischer Behandlung

Das erste Spiel bei dem ich eine Indizierung oder gleich ein Komplett-Verbot befürworte. Sowas darf nicht unter die Menschne gelangen, wundert mich dass solche Machwerke hier offen besprochen werden. Der Macher des Spiels muss böse sein, andere Erklärung gibt es nicht. Sowas kann keinem gesunden Hirn entspringen. Ich habs damals angezockt und nach etlichen Traumata innerhalb der ersten Minuten es gerade noch so geschafft es auszumachen. Wie gesagt, Therapiesitzungen und Alpträume bis heute aber Ich bin noch glimpflich davon gekommen, wie ich hörte hat sich einer der Programmierer nachdem er es nach Erstellung angetestet hatte vor Grausen irgendwann das Leben genommen.
Kommentar wurde am 27.06.2019, 18:38 von Konkalit editiert.
02.09.2016, 15:10 Ede444 (1144 
Ein im wahrsten Sinne des Wortes "gruseliges" Spiel.
Furchtbar!
10.08.2016, 16:41 Dowakwak (321 
Jein. Wenn man sich die Bewertung genau ansieht, dann ist sie nicht so übermäßig hoch, wie auf den ersten Blick.

Lediglich die Atmosphäre ist mit der Höchstnote ausgezeichnet und auch nur von Manni, der sehr wahrscheinlich nach ner Buddel Whisky tatsächlich an Beklemmungsgefühlen litt.
01.08.2016, 16:07 Pat (4776 
Ich sehe das auch anders. Herr Lenhardt hatte wahrscheinlich wirklich keine Lust oder er hat das Spiel ganz einfach nicht begriffen.

Dass die Grafik alleine nicht einfach nur gruselig ist, ist doch klar. Hier ging es um die Atmosphäre: Wenn man durch das Dörfchen gehetzt wird und man sich versucht, vor den verschiedenen Monstertypen in Sicherheit zu bringen (oder diese zu vernichten), hat so ein Bild plötzlich ein Vielfaches an Kraft.
Gerade auch, wenn dann ein kräftiger Schuss von Paranoia dazu kommt.

Das Spiel ist verdammt spannend, die Story ist gut gelungen und - am Amiga! - finde ich die Grafik der Zeit entsprechend eigentlich durchweg überdurchschnittlich mit einigen Aussetzern nach unten.

Dazu kommt, dass man sich quasi frei im Ort bewegen kann und ziemlich viele verschiedene Aktionen durchführen kann.

Man muss sich erst etwas ins Spiel fuchsen, ja, der Einstieg ist nicht wirklich einfach. Aber schlussendlich finde ich das ein durchaus überdurchschnittliches Spiel - dass da jetzt die ASM etwas zu hoch bewertet hat, will ich allerdings nicht bestreiten.
01.08.2016, 16:00 Retro-Nerd (11971 
Und die Wahrheit liegt wie immer dazwischen.
01.08.2016, 15:54 esa (254 
Manni sieht das aber ein wenig anders.
01.08.2016, 15:28 Ede444 (1144 
Das Spiel war aber auch mies. HL hat völlig Recht. Ich vergeben 1 von 10 Punkten. Die Steuerung war furchtbar fummelig und die Ladezeiten nervten tierisch. So konnte keine Atmosphäre aufkommen.
Kommentar wurde am 01.08.2016, 16:19 von Ede444 editiert.
01.08.2016, 14:53 Dowakwak (321 
Irgendwie beschleicht mich bei dem guten Lenhardt immer wieder das Gefühl, auf manche Spiele hatte er einfach keinen Bock.
20.08.2015, 14:07 Eloton (318 
Okay. Ich hab jetzt die 5-Disk-Fassung hier sowie eine Originalversion, die mit 3 Disketten auskommt. Da muss das doch irgend einen Unterschied geben. Wozu haben die sonst 5 Disks gebraucht???
19.05.2015, 21:06 Adept (1153 
Aktuelles Longplay...
https://www.youtube.com/watch?v=AQ9L8qbA_2E
17.06.2014, 00:15 Retro-Nerd (11971 
Im TOSEC Amiga Set ist eine 5-Disk Amiga Fassung, die auch eine Original Version zu sein scheint.
17.06.2014, 00:11 Eloton (318 
@ Retro-Nerd:
Bist Du Dir sicher mit der 5-Disks-Amiga-Version? Woher hast Du die Info?

Zum Spiel selber: Wäre echt ein Hammer gewesen, wenn diese Ladezeiten nicht gewesen wären ...
21.08.2012, 19:25 kultiggame (37 
Commodus schrieb am 25.07.2012, 08:17:
Hab mich auch schon gewundert, so etwas wie eine Rummelbiene & ein ballspielendes Gör habe ich in diesem Adventure nicht gefunden. Oder gibt es eine Uncut-Ultrapsycho-Version von Personal Nightmare?


Ups SORRY ich habe tatsächlich Weird Dreams gemeint...
25.07.2012, 14:26 Spitfire (266 
Klasse, die Atmosphäre und das Intro waren einwandfrei. Die negative KRitik von Power Play war nicht wirklich angebracht. Echt gruselig teilweise.
25.07.2012, 08:17 Commodus (5183 
Hab mich auch schon gewundert, so etwas wie eine Rummelbiene & ein ballspielendes Gör habe ich in diesem Adventure nicht gefunden. Oder gibt es eine Uncut-Ultrapsycho-Version von Personal Nightmare?
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!