Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: 7.p.98
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22640 Tests/Vorschauen und 13929 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Police Quest: In Pursuit of the Death Angel
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.85
Amiga
Entwickler: Sierra   Publisher: Sierra   Genre: Adventure, 2D, Detective, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker SH 4/93
Testbericht
64%
19%
61%
PC
1 Diskette
1205Carsten Borgmeier
ASM 3/88
Testbericht
9/12
-10/12
PC
1 Diskette
207Philipp Kus
ASM 7/89
Testbericht
8/12
-9/12
Amiga
1 Diskette
47Ulrich Mühl
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Police Quest: In Pursuit of the Death Angel, Police Quest 2: The Vengeance, Police Quest 3: The Kindred, Police Quest (VGA): In Pursuit of the Death Angel, Police Quest 4: Open Season

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Sonstige, Spiel
Kategorie: Amiga, Longplay
User-Kommentare: (54)Seiten: [1] 2 3 4   »
25.05.2022, 12:55 mark208 (871 
Pat schrieb am 24.05.2022, 11:36:
mark208 schrieb am 24.05.2022, 11:10:
Ist nicht so, dass ich jetzt gar kein Englisch könnte, Pat, aber halt ein Begriff der in keinem Wörterbuch steht, weil er eigentlich das Geräusch des Kotzen simuliert, das muss man auch nicht kennen. Und das macht dann ein unlineares Spiel furchtbar linear.

Ich habe aus reinem Interesse kurz in meiner alten 1992er-Ausgabe des Langenscheidt nachgesehen, und da ist "barf" als Verb und Nomen drin.

Aber im Ernst: Ich war mir ob deiner Aussage nicht sicher, wie viel Englisch du kannst, weshalb ich bei meiner Empfehlung das versucht habe, zu berücksichtigen.


OH Mann, wo hab ich dann damals mit meinem Zockkumpel reingschaut, wir sind da echt verzweifelt, der hat dann noch im Vorläufer des Internets auch nachgefragt, aber da waren wir halt sehr früh dran, sofort nach Release gekauft. Auch da kriegten wir keine Antwort.
24.05.2022, 12:09 spatenpauli (888 
Pat schrieb am 24.05.2022, 11:44:
Hat man das Handbuch, ist das natürlich kein Problem, weil es einfach eine offizielle Polizeiaktion ist.

Schön aber, dass "give test" auch geht. Der eigentliche Befehl laut Handbuch ist: "administer field sobriety test".

Das Schlimme: Ich hatte das Handbuch. Es scheiterte wohl an individuellen kognitiven Gegebenheiten...
24.05.2022, 11:44 Pat (5782 
spatenpauli schrieb am 24.05.2022, 11:22:
Den ersten Teil von Police Quest (den ich ansonsten ziemlich verehre) habe ich u.a. deswegen noch in Erinnerung, weil ich dank des miesen Sierra-Parsers ein ganzes Wochenende lang an einem Rätsel festsaß, bei dem es letztendlich nur darum ging, das einzige verfluchte passende Wort zu finden, welches das Programm in diesem Fall akzeptierte.

Um anderen hier depressive Schübe zu ersparen, spoiler ich das auch gerne ungeniert: Spielt Ihr das Spiel und kommt Ihr als Streifenpolizist zu der Szene, in der Ihr einen Alkoholtest durchführen sollt, ist das passende Kommando "give test". Und nichts anderes.

Das ist halt wieder so eine Stelle, bei der es um den korrekten Ablauf geht. Hat man das Handbuch, ist das natürlich kein Problem, weil es einfach eine offizielle Polizeiaktion ist.

Schön aber, dass "give test" auch geht. Der eigentliche Befehl laut Handbuch ist: "administer field sobriety test".

Generell ist der Sierra-Parser nicht immer so schlecht wie sein Ruf. Im Normalfall funktionieren die gängigsten Synonyme. Aber manchmal will es das Spiel einfach genau. Wie gesagt, ist wohl auch ein Teil des Kopierschutzes.
24.05.2022, 11:38 bluntman3000 (257 
@spatenpauli
Hahaha Solche Erfahrungen hat wohl jeder, der sich ernsthaft mit diesem Biest von einem Spiel befasst hat, gemacht. Kurzer Auszug aus einem Blog-Eintrag (aus 2016) von mir: "Ich saß tagelang mit einem Wörterbuch vor der Röhre und ging durch ein Stahlbad: Ich scheiterte an meiner Anzugsordnung (Game Over), an der Einsatzbesprechung (Game Over), am Fahrzeugkontrollgang (Game Over) und ich verlor meinen Schlüssel (Game Over). Ich verlor sogar mein Funkgerät (Game Over). Und meine Dienstwaffe (Game Over)."

Hat trotzdem großen Spaß gemacht, Hassliebe per Definition
24.05.2022, 11:36 Pat (5782 
mark208 schrieb am 24.05.2022, 11:10:
Ist nicht so, dass ich jetzt gar kein Englisch könnte, Pat, aber halt ein Begriff der in keinem Wörterbuch steht, weil er eigentlich das Geräusch des Kotzen simuliert, das muss man auch nicht kennen. Und das macht dann ein unlineares Spiel furchtbar linear.

Ich habe aus reinem Interesse kurz in meiner alten 1992er-Ausgabe des Langenscheidt nachgesehen, und da ist "barf" als Verb und Nomen drin.

Aber im Ernst: Ich war mir ob deiner Aussage nicht sicher, wie viel Englisch du kannst, weshalb ich bei meiner Empfehlung das versucht habe, zu berücksichtigen.
24.05.2022, 11:22 spatenpauli (888 
Den ersten Teil von Police Quest (den ich ansonsten ziemlich verehre) habe ich u.a. deswegen noch in Erinnerung, weil ich dank des miesen Sierra-Parsers ein ganzes Wochenende lang an einem Rätsel festsaß, bei dem es letztendlich nur darum ging, das einzige verfluchte passende Wort zu finden, welches das Programm in diesem Fall akzeptierte.

Um anderen hier depressive Schübe zu ersparen, spoiler ich das auch gerne ungeniert: Spielt Ihr das Spiel und kommt Ihr als Streifenpolizist zu der Szene, in der Ihr einen Alkoholtest durchführen sollt, ist das passende Kommando "give test". Und nichts anderes.
24.05.2022, 11:10 mark208 (871 
Ist nicht so, dass ich jetzt gar kein Englisch könnte, Pat, aber halt ein Begriff der in keinem Wörterbuch steht, weil er eigentlich das Geräusch des Kotzen simuliert, das muss man auch nicht kennen. Und das macht dann ein unlineares Spiel furchtbar linear.
24.05.2022, 11:09 bluntman3000 (257 
Ne das war kein Fehler, alles gut Die ersten beiden SWAT Teile laufen ja sogar noch offiziell unter der "Police Quest" Bezeichnung, daher ist schon klar, woher die Verbindung kommt Sonny Bonds (der Held aus Teil 1-3) taucht sogar noch in SWAT 2 (spielbar) und SWAT 4 (als Ausbilder) auf, seine Frau Marie sieht man in SWAT 3.
24.05.2022, 11:00 Revovler Ocelot (486 
Ja das könnte natürlich sein bluntman. Sorry mein Fehler. Eine Adventure Reihe mit Polizei Setting hat auch was für sich. Es sicher auch einen Blick wert.

Der erste Titel der Swat Reihe heißt aber auch Police Quest: SWAT daher mein Denkfehler.

Das das zwei unterschiedliche Reihen sind wusste nicht. Die 3d Teile Swat 3 und 4 habe ich schon in meiner Sammlung. Sind sehr schöne Spiele.
24.05.2022, 10:59 Pat (5782 
Wenn man kein Englisch kann oder sich lieber nicht mit Englisch als Sprache beschäftigen möchte, hat vielleicht ein Parser-basiertes Spiel eine etwas größere Hürde.

Generell ist Englisch eine wunderschöne und wichtige Sprache und so empfehle ich natürlich, den inneren Schweinehund zu überwinden.


Von Police Quest 1 gibt es ja noch eine VGA-Version mit Icon-Point-&-Click-Steuerung, da fällt die Parser-Hürde weg.
Allerdings finde ich das Streifefahren in der VGA-Version noch mühsamer. Ist aber vielleicht Geschmacksache.

Ich persönlich empfinde Teil 2 als den besten. Coole Story, gute Balance zwischen Polizeiroutine und Gameplay, kein Autofahren. Aber den gibt es nur mit Parser.

Teil 3 würde ich sonst als den Besten ansehen, da ist die Fahrmechanik so-la-la und benötigt die mitgelieferte Karte.
Dafür hier auch wieder Point-&-Click ohne Parser und den gibt es sogar auf Deutsch.
24.05.2022, 10:57 bluntman3000 (257 
@Revovler Ocelot
Ich glaube du verwechselt Police Quest mit den späteren SWAT Teilen der Serie. Police Quest 1 und 2 waren sierratypische Textparser-Adventures, Teil 1 wurde 1992 nochmal als VGA-Remake mit Point & Click Steuerung veröffentlicht. Teil 3 und 4 waren dann die letzten "Pixel" Adventure-Teile der Serie.

SWAT 1 ist ein in FMV-Videos spielendes, halbgares Adventure mit Action-Einlagen
SWAT 2 hat ebenfalls FMV-Videos, ist aber vom Gampeplay her Iso-Taktik in Echtzeit
SWAT 3 und 4 sind 3D Taktik-Shooter
24.05.2022, 10:41 mark208 (871 
Wie gesagt, wäre auch nicht abgeneigt, traue mir nur nicht zu, dass auf Englisch zu spielen.

Ist ein altes Traume von DOTT, dort wurde Scherzkotze mit dem Begriff Fake Barf bezeichnet, da halfen mir keine Wörterbücher ich habe auch vom icon nicht begriffen, dass es eben um künstliche Kotze geht. Diese war aber in der Zukunft wichtig bei einer Quest wichtig,um weitere Räume freizuschalten, was zur Folge hatte, dass ich weite Strecken eben nicht groß zwischen den zeitschienen welchseln konnte und was mir im Nachhinein viel Spielspass verdorben hat.

Seitdem scheue ich im Original zu spielen.
Kommentar wurde am 24.05.2022, 10:41 von mark208 editiert.
24.05.2022, 10:26 Revovler Ocelot (486 
Ist der erste Teil auch heute noch als Einstieg in die Serie empfehlenswert oder sollte ich mich doch lieber nach den Nachfolgern umsehen?

Die Serie ist ja komplett an mir vorbeigangen muss ich zugeben, sieht aber schon interssant aus. Würde ich schon gern mal zocken.

Die Frage ist halt nur welcher Teil zum Einstieg am besten wäre.

Edit muss die Frage umformulieren da es bei Gog ja die ganze Kollektion gibt.

Werde die Frage mal so stellen ob die Serie heute noch empfehlenswert ist wenn man auf Taktik Games steht?

Meine einzige Erfahrung mit solchen Spielen in den Genres die ich gemacht habe war Jagged Alliance 1 und 2 Games. Die Spiele haben mir gut gefallen.

Würde mir dann auch die Police Quest Reihe gefallen?
Kommentar wurde am 24.05.2022, 10:29 von Revovler Ocelot editiert.
24.05.2022, 10:12 Pat (5782 
Ach, wenn man Lust auf eine interaktive Variante einer typischen 80er-Jahre-Polizeiserie hat, macht Police Quest schon echt viel Spaß. Die langsame Verschiebung von Polizeiroutine hin zum spannenden Drogenplot ist durchaus gelungen.

Das Interface ist dabei eigentlich nicht kompliziert. Ist halt ein Parser-Interface. Nichts komplizierter daran. Das einzige Problem ist, dass bei den frühen AGI-Spielen, das Spiel nicht während der Befehlseingabe pausierte (unter ScummVM kann man das aber so umstellen) und dementsprechend manchmal etwas Zeitdruck war (aber nicht schlimm).

Die paar Polizei-Reglemente waren mehr als Kopierschutz im Spiel, haben nicht gestört und waren ohne nicht besonders komplex. Das ging schon.
Und dass man sterben konnte, gab dem Spiel eine gewisse Spannung, die echt fehlen würde, finde das schon gut, dass zum Polizeieinsatz auch Gefahr mit dazugehört. Sooo einfach ist das Sterben nun auch wieder nicht.
Und, hey, wir reden hier von 1987.

Übrigens, was den ASM-Test angeht, der ist schon ein bisschen seltsam - vor allem auch diese komischen Screenshots als wäre der Monitor kaputt gewesen.
24.05.2022, 00:47 Swiffer25 (1231 
Der "frisch" eingestellet Test der ASM ist schon interessant zu lesen.
Da wird zuerst mal nicht ganz ohne Grund, die Art der Konvertierung vom PC zur Freundin angesprochen, +.
Im späteren Verlauf der nachfolgenden Spiele meißt ja nur noch wie schlecht es läuft.

Jedoch generell kommt PQ1 hier nicht wirklich "gut" weg.
"Technisch schwach", Spieletod, Handhabung (Interface) etc.

Für diesen "Test" ist mir die ASM mal richtig sympha

Und ehrlich: PQ1 ist Horror, da hat LSL1 eher in die Kerbe gehauen mit seinem Humor bzw. Spielspass.
Denn, meiner Meinung nach,rückblickend, ist das Interface zu! kompliziert gewesen für Spiele wie PQ& auch KQ
Aber was waren wir damals halt schon anderes gewohnt?
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!