Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: dudemeister
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19323 Tests/Vorschauen und 12781 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Lizenz zum Töten
Licence to Kill
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 16 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.69

Entwickler: Domark   Publisher: Domark   Genre: Action, 2D, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/89
Testbericht
10/12
9/12
10/12
Amiga
1 Diskette
682-
ASM 10/89
Testbericht
9/12
7/12
6/12
5/12
9/12
6/12
Atari ST
C64/128
1 Diskette
Diskette
85Peter Braun
Power Play 10/89
Testbericht
70%
61%
34%
Amiga
1 Diskette
478Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: CPC, Longplay
User-Kommentare: (63)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
03.05.2019, 22:16 Trondyard (181 
mark208 schrieb am 22.11.2018, 13:50:
Der Spion der mich liebte spielte in Ägypten, das war was besonderes als der in den Kinos anlief (war mein erster Bond im Kino, damals Lichtburg Essen, einfach großartig). Heute war doch jeder schon mal da.


Also, ich und jeder, den ich im Bekanntenkreis habe, war noch niemals in Ägypten.

Zum liebsten Bond: Mein absoluter Liebling ist "Im Geheimdienst ihrer Majestät" mit George Lazenby. Hat auch eines meiner liebsten Lieder im Repertoire, von allen Bond-Filmen: "We have all the time in the world" von Louis Armstrong.
03.05.2019, 19:05 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3473 
Sean Connery war der Beste, Charisma und Klasse! Wenn ich allein schon an Golfinger oder Dr.No denke, zeitlose Klassiker!
Der zweitbeste war ohne Zweifel Roger Moore, sehr witzig mit Stil und sehr sympathisch.
Daniel Craig ist nicht schlecht, besonders in Casino Royale spielte er groß auf! Der sportliche Bond.
Timothy Dalton hat seine Sache ganz ordentlich gemacht, aber die ganz große Ausstrahlung hat eben gefehlt.
Lazenby!? Wer?
Für mich der schlimmste Bond ever: Pierce Brosnan, einfach nur 0815, diesen fand ich bisher am langweiligsten von allen.
22.11.2018, 13:50 mark208 (288 
Den frühen Bond auf Action zu reduzieren, wird ihm nicht gerecht. Bond war jemand aus einer anderen Gesellschaftsschicht, der an Orte reiste, die man nur aus Romanen und Bildern kannte.

Schon Dr. No spielt auf den Bahamas, Liebesgrüße aus Moskau in Istanbul und im Orient Express. Bond war so ein Wunsch Alter Ego, den man um sein Leben beneidete.

Da nun heute es kaum noch Locations gibt, die so fern wirken, verliert die Figur Bond auch einfach. Der Spion der mich liebte spielte in Ägypten, das war was besonderes als der in den Kinos anlief (war mein erster Bond im Kino, damals Lichtburg Essen, einfach großartig). Heute war doch jeder schon mal da.

Von daher ist es gar nicht böse gemeint, wenn ich eben sage, dass es mich nicht mehr so reizt. Die Figur selbst ist von der Zeit eingeholt worden, der neue Inhalt überzeugt mich nicht.
21.11.2018, 12:22 forenuser (3011 
Langweiler...


21.11.2018, 11:50 Ede444 (934 
21.11.2018, 11:49 cassidy [Mod] (3395 
Dann sind wir uns ja einig! Peaceloveundkuschel!!
21.11.2018, 11:47 Ede444 (934 
cassidy schrieb am 21.11.2018, 11:44:
Ich denke, es wird für den Betreffenden erst dann zum Problem, wenn er das Ganze zu ernst nimmt. Sollte man vllt nicht tun. Wo wir gerade beim Ratschläge verteilen sind!


Genau das habe ich damit gemeint.
Daher auch ---> und
Kommentar wurde am 21.11.2018, 11:47 von Ede444 editiert.
21.11.2018, 11:44 cassidy [Mod] (3395 
Lizenz! Klar! Ich Doof!

Und ja, ich schaue dass auch nicht. Wenn Du allerdings nicht über persönliche Geschmäcker diskutieren willst, auf einer Seite, die zu 90% über den persönlichen Geschmack des Einzelnen diskutiert, wird es aber ganz schön langweilig für Dich.
Ich denke, es wird für den Betreffenden erst dann zum Problem, wenn er das Ganze zu Ernst nimmt. Sollte man vllt nicht tun. Über Bonds zu plaudern, ist für mich nur Quatsch! Auf mein Leben hat der jeweilige Schauspieler und die Qualität des Werkes keinerlei Einfluss.
Wo wir gerade beim gute Ratschläge verteilen sind!
Kommentar wurde am 21.11.2018, 11:48 von cassidy editiert.
21.11.2018, 10:35 Ede444 (934 
cassidy schrieb am 21.11.2018, 10:08:
Oder, man nennt das Ganze nicht Bond, sondern ganz einfach "Nullachtfuffzehnscheissdreck den kein Schwein sehen würde wenn er die Bondlizens nicht hätte " Teil 88!
Alles komplett austauschbarer Driss mit blutigen Folter und Gewalteyecatchern! Einfach Mist!


Kann man auch machen, oder es einfach nicht angucken, dann braucht man sich auch nicht drüber aufzuregen und kann sich diese ganzen bösen Schimpfwörter sparen - besser für die Gesundheit
Und noch zum Abschluss: Ich werde jetzt hier nicht über persönliche Geschmäcker diskutieren, das hat keinen Sinn.
P.S.: Es heisst "LizenZ" , wie in "LizenZ zum Töten"
Kommentar wurde am 21.11.2018, 11:02 von Ede444 editiert.
21.11.2018, 10:08 cassidy [Mod] (3395 
Oder, man nennt das Ganze nicht Bond, sondern ganz einfach "Nullachtfuffzehnscheissdreck den kein Schwein sehen würde wenn er die Bondlizens nicht hätte " Teil 88!
Alles komplett austauschbarer Driss mit blutigen Folter und Gewalteyecatchern! Einfach Mist!
21.11.2018, 09:51 Ede444 (934 
cassidy schrieb am 20.11.2018, 20:55:
Craig ist kein Bond. Craigagentenfilme sind furchtbare Machwerke. Bond hat Stil. Craig kann nicht mal Schimanski den Rang ablaufen. Dr. No hat mehr inhaltliche Substanz im Abspann, als alle Craigmachwerke zusammen. Tot allen Craigbonds!!!


Man kann auf dem alten, nicht mehr zeitgemässen (Roger Moore/Connery/Lazenby/Dalton) Bond verharren und 007 als Agentenflick mit Comedy sehen und alles neue verteufeln oder die Bond-Serie an die heutige Zeit anpassen und den eindimensionalen Character weiterentwickeln, was mit Craig erfolgt ist.

Ach, die gute alte Zeit...
21.11.2018, 06:23 Twinworld (2151 
Die beste Bond versoftung ist mMn Liebesgrüsse aus Moskau auf der X-Box
Die Lizens zum Töten hätten sie auch die Lizenz zum Sterben nennen können,nur spielbar mit Cheat.
21.11.2018, 05:57 Adept (1095 
Was hat denn der Lenhardt schon wieder? Vergleiche mit "Silkworm" oder "R-Type"? Oder spielt sich das irgendwie anders, wenn man den Bildschirm einfach um 90 Grad dreht?
20.11.2018, 23:39 Frank ciezki [Mod Videos] (3062 
Ich mochte zumindest "Casino Royale".
Nachdem Brosnan in seinem letzten Bond-Abenteuer vor einem umkippenden Eisberg davongesurft ist, war Casino Royal wieder eine willkommene Rückkehr zu "No Nonsense".
Bond war ab den Achzigern sowieso nicht mehr das, was die Serie mal war.
Bis in die frühen Achziger waren das die Actionfilme.Ab Mitte/Ende der Achziger, gab es zu viel Konkurrenz.
Kommentar wurde am 20.11.2018, 23:42 von Frank ciezki editiert.
20.11.2018, 20:55 cassidy [Mod] (3395 
Craig ist kein Bond. Craigagentenfilme sind furchtbare Machwerke. Bond hat Stil. Craig kann nicht mal Schimanski den Rang ablaufen. Dr. No hat mehr inhaltliche Substanz im Abspann, als alle Craigmachwerke zusammen. Tot allen Craigbonds!!!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!