Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kotec2
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



A.M.C.
Astro Marine Corps
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.00

Entwickler: Creepsoft   Publisher: Dinamic Software   Genre: Action, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 9/90
Testbericht
74%
61%
44%
Amiga
2 Disketten
40Max Magenauer
ASM 9/90
Testbericht
9/12
9/12
9/12
9/12
7/12
7/12
C64/128
Amiga
1 Diskette
2 Disketten
83Sandra Alter
Power Play 8/90
Testbericht
52%
74%
67%
Amiga
2 Disketten
365Henrik Fisch
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
Kategorie: CPC, Spiel
User-Kommentare: (19)Seiten: [1] 2   »
02.02.2019, 23:08 Anna L. (1789 
Erst gestern wieder auf dem CPC gezockt.
Das farbenfrohe und recht flotte Spektakel reizt mich schon ein bisschen.
26.12.2016, 07:25 Twinworld (2178 
Endlich mal wieder etwas Zeit und dann such ich mir so eine Gurke aus.
Habe jetzt ca .eine 3/4 std.versucht den Spielspass zu finden während ich gefühlt 100X gestorben bin,es ist mir ein Rätzel wie die ASM und PP auf ihre Bewertungen gekommen sind.
Finde selbst die 44% vom Joker zu hoch.
19.03.2014, 06:06 Twinworld (2178 
Bren McGuire@
Für ein dermaßen schlechtes Spiel ist "A.M.C." sowohl in der ASM als auch in der Power Play noch richtig gut weggekommen! Würde mal gerne wissen, wie der Amiga Joker dieses 08/15-Programm damals bewertet hat...

Amiga Joker 08/09-90 Seite 86
Grafik : 74%
Sound : 61%
Handhabung: 59%
Spielidee : 17%
Dauerspass: 41%
Preis/Leistung :39%
Gesamt : 44%
21.11.2011, 18:49 Rektum (1730 
Retro-Nerd schrieb am 21.01.2010, 00:03:
CPC Besitzer sterben früher. Stand neulich in der c't.


Und siehe da, ich lebe immer noch.

AMC sieht auf dem Schneider gut aus und spielt sich auch recht ordentlich, an einen Testbericht in den Multiformatzeitschriften kann ich mich aber nicht erinnern, sonst hätte ich mir den jetzt gewünscht.
06.08.2010, 20:30 Bren McGuire (4805 
"A.M.C."? Selten so gelangweilt! Habe vor zig Jahren mal angefangen es auf dem Amiga zu spielen, doch schon nach ein paar Minuten verschwanden die beiden Disketten wieder (ganz hinten) in der Box. Und nachdem ich mir nun das Longplay zu Gemüte geführt habe kann ich nur sagen, dass ich wirklich nichts verpasst habe...

Dabei sind gute Ansätze (allerdings nur auf den ersten Blick) durchaus erkennbar: Eine schöne Grafik, welche aber hoffnungslos von "Shadow of the Beast" abgekupfert wurde, ein überdurchschnittlicher Soundtrack für den dasselbe gilt (insbesondere die hier verwendeten Bongos und Drums erinnern doch sehr an den Klassiker aus dem Hause Psygnosis) sowie recht große Gegner-Sprites die auf des Spielers Auge aber irgendwie grobkörnig gepinselt wirken. Die Bewegungsabläufe sind zwar nett anzusehen, sind dafür aber recht abgehackt...

Der Held (mitsamt dicker Wumme unterm Arm) wiederum wäre in einem Sportspiel der amerikanischen Firma Epyx besser aufgehoben gewesen, gleicht seine "Beinarbeit" doch eher einem Stabhochspringer während der Anlaufphase! Und auch seine Sprünge sorgen für unfreiwillige Komik, gibt er doch, während er sich in der Luft befindet, einen bodenlosen "Moonwalk" zum Besten...

Doch spätestens nach den ersten beiden Levels driftet "A.M.C." endgültig in durchschnittliche Gefilde ab: die Grafiken werden schlechter (einzig und allein der im Hintergrund vorbeiziehende Meteoritenschwarm der zweiten Welt sorgt nochmals für einen letzten Anflug von Begeisterung) und auch die Endgegner sind - was Aussehen und Strategie angeht - an Schlichtheit kaum zu über- bzw. unterbieten...

Schlussendlich fügt sich auch die Endsequenz vorbildlich ins restliche Programm ein, enttäuscht doch auch sie auf ganzer Linie...

Für ein dermaßen schlechtes Spiel ist "A.M.C." sowohl in der ASM als auch in der Power Play noch richtig gut weggekommen! Würde mal gerne wissen, wie der Amiga Joker dieses 08/15-Programm damals bewertet hat...
Kommentar wurde am 06.08.2010, 20:33 von Bren McGuire editiert.
21.01.2010, 15:15 einoeL (765 
AMC ein großer Durchbruch für CPC-Fans?
Nein, kein Durchbruch.
Eine optisch nett gemachte Fußnote.
Mehr nicht.
21.01.2010, 14:37 monty mole (1108 
einoeL schrieb am 19.01.2010, 22:01:
Retro-Nerd schrieb am 19.01.2010, 18:34:
[zitat]viddi schrieb am 19.01.2010, 21:54:
Gerade auf dem CPC sind die Dinamic-Grafiken eine Wucht.


Man muss die Spiele halt auf dem richtigen System spielen.
Wenn der verwendete Computer, beispielsweise wegen einer lahmen CPU, mit dem Spiel nicht klarkommt, dann darf man das dem Spiel nicht vorwerfen.


Ich habe mich auf dem C64 immer gefragt wie Dinamic sich so lange auf dem Markt halten konnte. Aber den CPC hatten sie tatsächlich im Griff.
Also wenn man mit Abstrichem im Gameplay leben kann sind deren CPC-Titel grafisch wirklich nett. Ich bevorzuge dann aber doch lieber schnellere und besser spielbare 8Bit-Kost wie Turrican, Hawkeye, Giana Sisters etc. Aber für CPC-Besitzer war AMC sicherlich ein ganz grosser Durchbruch.
21.01.2010, 00:39 einoeL (765 
Retro-Nerd schrieb am 21.01.2010, 00:03:
CPC Besitzer sterben früher. Stand neulich in der c't.


Im letzten Computer-Flohmarkt stand, der CPC sei besser als der C64.
Ätschi Bätsch!
21.01.2010, 00:03 Retro-Nerd (11202 
CPC Besitzer sterben früher. Stand neulich in der c't.

@Risky Woods: Technisch ganz nett. Aber das ständige auftauchen bereits erledigter Gegner ist ermüdend. Macht nicht wirklich Spaß.
20.01.2010, 23:54 einoeL (765 
@ Retro-Nerd:

Ungewohnt streitbare Worte von dir.
Betroffene Hunde bellen!
19.01.2010, 22:23 viddi (627 
Genau!

Mit dem CPC-Zusatz meinte ich auch nur, dass die Dinamic-Games auf diesem System richtig gute Grafiken zu bieten hatten...neben der mauen Spielbarkeit.

Auf dem Amiga gab´s dann geringen Spielspaß plus maue Grafik.


Edit: Okay, Satan und Risky Woods sahen auf dem Amiga toll aus.
Kommentar wurde am 19.01.2010, 22:31 von viddi editiert.
19.01.2010, 22:08 Retro-Nerd (11202 
Das quoten/fett markieren mit der falschen Essenz bringt dich auch nicht weiter. Die Spiele von denen sind auf jedem System, wie viddi schon unterstützend meinte, eher mau.
Kommentar wurde am 19.01.2010, 22:12 von Retro-Nerd editiert.
19.01.2010, 22:01 einoeL (765 
Retro-Nerd schrieb am 19.01.2010, 18:34:
Die Spiele von Dinamic Software fand ich alle eher mäßig.
Einzig Camelot Warriors auf dem C64 hatte ich mal durchgespielt.



viddi schrieb am 19.01.2010, 21:54:
Gerade auf dem CPC sind die Dinamic-Grafiken eine Wucht.


Man muss die Spiele halt auf dem richtigen System spielen.
Wenn der verwendete Computer, beispielsweise wegen einer lahmen CPU, mit dem Spiel nicht klarkommt, dann darf man das dem Spiel nicht vorwerfen.
Im Mittelalter gab es schließlich auch noch keinen Kühlschrank und einen Gutschein nach Rio.
Kommentar wurde am 19.01.2010, 22:03 von einoeL editiert.
19.01.2010, 21:54 viddi (627 
Retro-Nerd schrieb am 19.01.2010, 18:34:
Die Spiele von Dinamic Software fand ich alle eher mäßig. Einzig Camelot Warriors auf dem C64 hatte ich mal durchgespielt.



...nicht erschrecken...

Ich muss Dir Recht geben.

Gerade auf dem CPC sind die Dinamic-Grafiken eine Wucht.
Aber spielerisch waren die Spiele unteres Mittelmaß. Leider. :(
19.01.2010, 20:07 einoeL (765 
Ich wurde nach der Geburt oft gerüttelt.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!