Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Seeka
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Leatherneck
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.12

Entwickler: Microdeal   Publisher: Microdeal      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/88
Testbericht
10/12
10/12
7/12
Atari ST
1 Diskette
350Manfred Kleimann
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: Atari ST, Spiel
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
20.12.2016, 06:15 Adept (1154 
Ich finde Leatherneck auch besser als Dogs Of War. Zumindest auf dem Amiga. Die ST-Version kenne ich gar nicht.
19.12.2016, 17:52 Mick 2002 (6 
Naja, so unterschiedlich können die Meinungen sein: Eines der wenigen Games die ich auf dem Amiga auch heute noch sehr gerne und vor allem regelmäßig zocke. Sicherlich kommen die Gegnerwellen "wenig realistisch" rüber aber die Wahl der festen Waffen erforderte doch ein wenig taktisches Geschick und der 4-Spieler-Modus hob das Spiel m.E. weit über alle ähnlichen "Hackepeter"-Games. Im Gegensatz zu dem sicherlich auch sehr guten "Dogs of War" ist auch der Schwierigkeitsgrad sehr angemessen und nicht zu leicht.

Von daher gibt´s für mich hier mit bestem Gewissen die Bestnote
20.04.2011, 19:34 Retro-Nerd (12078 
Typischer Steve Bak Schrott. Dogs of War war wohl schon sein bester Titel.
20.04.2011, 19:28 Rektum (1730 
Selbst für ST-Verhältnisse ruckelt das vertikale Scrolling enorm, das hatten die Jungs von Thalion besser drauf, viel besser.
Der Sound ist aber ziemlich gut.
20.04.2011, 18:56 Atari7800 (2399 
Nunja über MIttelmaß kommt der Titel nicht hinaus, aber für eine Runde zwischendurch gings!
12.02.2011, 13:50 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Für Ikari Warriors-Verwöhnte nichts Besonderes.
Kommentar wurde am 08.09.2011, 16:02 von Marco editiert.
13.09.2009, 16:17 Zaquarta (141 
Bak war auch der reinste Fließbandprogrammierer
01.06.2008, 02:20 DasZwergmonster (3237 
Bundavica schrieb am 31.05.2008, 15:32:
Ein weiterer Knackpunkt war, dass man nur in eine Richtung schiessen konnte (nach vorne)...oder irre ich mich da?


Genau, das hab ich ja völlig vergessen! Hab das Spiel das erste und letzte Mal vor glaub ich zwei Jahren oder so gespielt, und dann auf die Wunschliste gestellt... hat ganz schön lange gedauert, bis ein Test gefunden wurde

Warum Steve Bak hier als Profi-Programmierer gelobt wird, ist mir ohnehinhin schleierhaft. Mir sind nur wenige gute Spiele bekannt, zumindest am C64.
31.05.2008, 15:32 Bundavica (518 
Ein weiterer Knackpunkt war, dass man nur in eine Richtung schiessen konnte (nach vorne)...oder irre ich mich da?
30.05.2008, 09:20 DasZwergmonster (3237 
Für mich war dieses Spiel absoluter Schrott... neben den kaum animierten und hässlichen Sprites und dem Ruckuckuckel-Scrolling störten mich auch der hammerharte Schwierigkeitsgrad.

Wie im Test erwähnt, scrollt der Bildschirm erst weiter, wenn man einen bestimmten Punkt erreicht hat... dadurch wird das Spiel aber extrem unfair, weil zu 99% dann gleich mehrere Gegner in den Bildschirm reinscrollen, die bereits wild auf einen ballern, während man selbst noch gar nix tun kann.

Und dass man dann auch noch keine Energieleiste hat, sondern gleich ein Leben beim Kontakt mit den dutzenden klitzekleinen Punkten (Schüsse der Gegner) weg ist... ne, weg damit.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!