Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Elopeter
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20100 Tests/Vorschauen und 12828 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Probotector
Contra: Hard Corps
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 16 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.76

Entwickler: Konami   Publisher: Konami   Genre: Action, 2D, Multiplayer, Jump 'n' Run, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 11/94
Testbericht
85%
77%
87%
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
750Ulf Schneider
Uwe Kraft
Play Time 12/94
Testbericht
83%
76%
87%
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
90Ulf Schneider
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Mega Drive, Spiel, Longplay
Kategorie: Mega Drive, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (26)Seiten: [1] 2   »
05.06.2019, 17:22 SarahKreuz (8625 
Ich würde Konami mehr lieben, wenn deren jüngste Castlevania-Collection auch wirklich jedes Castlevania enthalten würde.

Bei der anstehenden Contra-Collection sieht's bestimmt ähnlich aus.
05.06.2019, 15:14 Blaubär (804 
Ich liebe meine Frau und Konami (hust)
05.06.2019, 14:35 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3558 
Demnächst auf Ihrem Sega Mega Drive Mini!
28.03.2017, 21:19 Pat (4246 
Hatte nun ausreichend Gelegenheit das Spiel zusammen mit meinem Sohn zu spielen. Als Probotector natürlich.

Im Gegensatz zur - ich nenne das jetzt mal - Hauptserie, passen hier die Roboter für mich nicht so wirklich. Mein Sohn liebt Kampfroboter und so haben wir die europäische Version gespielt.
(Allerdings mit endlos Leben.)

Wir haben es vier Mal durchgespielt (mit allen Auswahlmöglichkeiten bei den Leveln) und ich muss sagen, es hat mir (und meinem Sohn) vier Mal enorm Spaß gemacht.

Ganz cool, dass jeder Charakter seine eigene Bewaffnung hat und ich somit bei jedem Durchspielen ein anderes Spielgefühl hatte. Auch dass man dann zwischen den vier Waffentypen jedes Charakters frei hin und her schalten kann, finde ich sehr gelungen.

Wenn wir bei Contra III nur die 2D-Level anschauen, kann man schon sagen, dass dort insgesamt das Level- und Bossdesign ein Spührchen gelungener ist aber bei Hard Corps ist es abwechslungsreicher und fantasievoller - wenn auch nicht jeder Boss als wirklich sinnvolle Konstruktion erscheint.

Das Fehlen von irgendwelchen 3D-Levels tut dem Spiel gut! Es gibt keinerlei Spielspaßeinbrüche - auch wenn das Balancing vielleicht nicht durchgehend wirklich geglückt ist: Je nach Weg, den man wählt, schwankt der Schwierigkeitsgrad - ist aber vielleicht auch mit Absicht so gemacht.

Ein richtiger Hit und, ja, schlussendlich würde ich doch sagen, dass Hard Corps besser ist als Contra III.
11.04.2016, 17:01 v3to (1207 
Was für ein Technik-Brett... bei Contra/Probotector versage ich nur leider total, daher habe ich jenseits des ersten Levels noch nichts weiter gesehen... ich verkneife mir daher auch eine Wertung.
12.07.2015, 12:29 Pat (4246 
Das ist tatsächlich saugut! Ob es jetzt besser oder schlechter als die SNES Variante ist für mich schwer zu sagen. Trotz aller Ähnlichkeit ist es eben doch halt ein anderes Spiel und nicht einfach eine Konvertierung.

Ich kenne nur die US-Version. Hier finde ich die EU-Version etwas missglückt. Es macht bei Hard Corps keinen Sinn, dass es sich um Roboter handelt - schlimmer noch, wenn ich das richtig verstanden habe, nimmt man einfach die Roboter aus dem SNES (plus zwei zusätzlichen), was natürlich auch nicht stimmt. Hier handelt es sich um vier andere Charaktere.

Ich kam übrigens immer mit der Dame (wird wohl vom kleinen Roboter verkörpert) am besten zurecht.
10.07.2015, 15:04 Retro-Nerd (11372 
Super, danke dir. Ich habe gerade Mega Drive Wochen.
10.07.2015, 14:15 cassidy [Mod] (3515 
Retro-Nerd schrieb am 10.07.2015, 13:57:
Wertung bitte mal löschen. Verdient (in der Japan Version) definitiv 9 Punkte. Vielleicht optisch nicht ganz so opulent wie die SNES Fassung, spielerisch aber ohne Schwächen und miese Top Down Level.


Erledigt!
10.07.2015, 13:57 Retro-Nerd (11372 
Wertung bitte mal löschen. Verdient (in der Japan Version) definitiv 9 Punkte. Vielleicht optisch nicht ganz so opulent wie die SNES Fassung, spielerisch aber ohne Schwächen und miese Top Down Level.
25.06.2013, 06:38 Twinworld (2190 
Klasse Spiel und damals für mich total Überrachend das Konami einen Propotector Teil fürs Mega-Drive programmierte.
Obwohl die Probotector reihe generell nicht zu den leichtesten Spielen gehöhrte finde ich das die Mega-Drive-Version im Schwierigkeitsgrad noch mal angezogen hat.
09.03.2012, 23:47 Flat Eric (591 
Jap-Version Spitze! Einfach nur Kult das Game, technisch super, spielerisch klasse!
12.09.2011, 21:11 Nestrak (787 
Die Mega Drive Variante habe ich erst vor ein paar Jahren angespielt - bin aber nicht wirklich damit warm geworden. Kann aber daran liegen, dass ich von der SNES Version regelrecht gebrainwashed wurde. Die SNES Variante habe ich zig mal durchgespielt. Irgendwie war mir bei der Mega Drive Version zu viel Hektik am Bildschirm - oder ich werde vielleicht einfach alt.
12.09.2011, 19:49 SarahKreuz (8625 
Marco schrieb am 12.09.2011, 19:34:
16 MBit voller Action!


Klang immer nach wahnwitzig viel, wenn`s auf den Super NES-Spielen drauf gepappt wurde. Dabei sind`s gerade mal 2 Megabyte (keine 3 Amiga-DD-Disketten)

"Doom" und das letzte "Star Wars" Actionspiel (wenn ich mich jetzt nicht irre - könnten auch andere Titel gewesen sein) gaben sogar mit 32 Mbit Modulen an. Über 4 Megabyte konnten die Computeruser allerdings schon in den frühen Neunzigern nur noch müde lächeln, wenn sie mal wieder von einem Berg Disketten hochschauten, das die Adventures und Rollenspiele so abwarfen. (besonders die PC-Fraktion)
Kommentar wurde am 12.09.2011, 19:49 von SarahKreuz editiert.
12.09.2011, 19:34 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3558 
16 MBit voller Action!
09.07.2011, 16:07 Hudshsoft (817 
Die Sache mit den 3 Energiepunkten bei der japanischen Ausgabe ist schon irgendwie seltsam, aber auch sinnvoll. Vom Leveldesign her finde ich "Alien Rebels" und (besonders) "Return Of The Evil Forces" besser. MD-Probotector würde ich mir heute nicht mehr kaufen.
Kommentar wurde am 01.10.2014, 16:50 von Hudshsoft editiert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!