Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Snake Rattle 'n' Roll
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.62

Entwickler: Rare   Publisher: Nintendo   Genre: Action, Geschicklichkeit, 2D, Multiplayer   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/91
Testbericht
7/12
7/12
6/12
NES
Modul
269Sandra Alter
Power Play 1/91
Testbericht
71%
71%
73%
NES
Modul
62Martin Gaksch
Video Games 1/91
Testbericht
71%
69%
72%
NES
Modul
173Martin Gaksch
Video Games 1/94
Testbericht
59%
62%
70%
Sega Mega Drive
Modul
54Frank Heukemes
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Mega Drive
Kategorie: Longplay, NES
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
20.03.2018, 11:10 Gunnar (3745 
Extrem cooles Spiel damals am NES. Der kooperative Mehrspielermodus hat einfach gerockt (nicht wie bei den "Mario"-Teilen, wo der jeweils andere Spieler immer Däumchen drehen musste), und mit dieser Pseude-3D-Grafik mit butterweichem Scrolling holten Rare einfach mehr aus der Konsole raus, als eigentlich drin war. Aber es stimmt schon, für uns Grundschüler war's damals doch etwas knifflig, und auch diese surreale, stilisierte Grafik passte nicht so ganz in die von Franchise-tauglichen Cartoon-Artworks bestimmte Zeit. Dennoch finde ich, dass eine 80er-Wertung hier damals wie heute angebracht wäre - mindestens!
31.08.2015, 11:06 SetupEchse (104 
Haben wir damals auch immer mal wieder gespiel und untereinander ausgeliehen.. ich glaube aber dass es niemand bis zum Ende geschafft hatte..
20.02.2014, 06:37 Twinworld (2195 
@Commudus

Auf jeden Fall ein cooles Game! Tausende Male gespielt, nur ein paar Dutzend Male in die zweite Eiswelt gekommen und nur einige wenige Male bis auf dem Gipfel, auf dem kaum noch Gravitation herrschte! Der MÖRDERFUSS, der den absoluten Endgegner darstellte, war dermassen schwer zu bezwingen, das ich es nur ein einziges Mal schaffte!...Und das ohne Zeugen! Das hat mich echt geschafft! Ich hab das damals auch nur geschafft, weil ich die Laufwege des Mörderfusses auf dem Fernseher mit Tesafilm abgeklebt habe, um an ihm dranzubleiben!

Meine Mutter dachte sich damals (wie so oft) Ihren Teil!

Als ich das Spiel gelöst hatte (NES), habe ich mich genauso gefühlt wie Reinhold Messner, der gerade einen Achttausender erklommen hat!


Klasse Geschichte,wie oft wohl Unsere Eltern oder Partner uns schon Einweissen lassen wollten.
20.02.2014, 00:58 Commodus (5185 
Ich habe ein sehr interessantes Video gefunden, was ein LP von Snake Rattle n Roll aus einer coolen Fernansicht zeigt. Jeder der das Spiel gern gespielt hat, dürfte erstaunt über das Video sein:

Snake Rattle n Roll Overview

Wer findet als erster die im Leveldesign versteckte Werbung für ein weiteres, äh ...Gerät von Nintendo????

All die Jahre bin ich über die Plattformen geturnt und habe es nie mitbekommen!
Kommentar wurde am 20.02.2014, 01:49 von Commodus editiert.
17.02.2014, 23:02 Flat Eric (633 
Nie geschafft. Viel zu schwer. Und trotzdem: Eines der geilsten NES-Titel überhaupt, dazu dieser geniale Coop!
16.01.2011, 14:08 Commodus (5185 
Gibt es unter der riesigen Kultboy-Gemeinde irgendjemand, der auch den letzten Endgegner (Mörderfuss) auf dem Gipfel bezwungen hat?

Ich kann mir kaum vorstellen, das es mehr als eine Handvoll Spieler geschafft haben!
09.12.2010, 20:01 Commodus (5185 
Hähh? Der Test der Video Games zu Snake Rattle n Roll ist etwas kurios!

Zum einen, sind das keine Pillen, die da aus den Spender kommen, sondern NIBBLEY PIBBLEYS! Steht ausdrücklich so in der Anleitung!

Zum anderen, kann man hier keine Gegner verspeisen! Man verspeist ausschliesslich diese Nibbley Pibbleys, die in jedem Level eine andere Form haben und spuckt dann deren Reste aus! Ich habe keinen einzigen Gegner in diesem Spiel gefressen!

Wenigstens stimmt die Wertung! Aber ansonsten, hat sich Martin Gaksch hier wohl etwas aus den Fingern gesogen! Hätte ich nicht von ihm gedacht!

Es gibt ja ausser der NES-Fassung noch die Mega Drive Version, welche zwar bessere Grafik bietet, aber sich etwas zäher spielt! Wenn man bei diesem Game die Zeit bis zur letzten Sekunde nutzt, um so viel wie möglich Nibbley Pibbleys zu fressen, wurde beim NES nach Levelende mit einem schrillen Counter ewig hochgezählt, das es eine Wonne war! Bei der Mega Drive Fassung ist dies nicht der Fall! Schweinerei!

Auf jeden Fall ein cooles Game! Tausende Male gespielt, nur ein paar Dutzend Male in die zweite Eiswelt gekommen und nur einige wenige Male bis auf dem Gipfel, auf dem kaum noch Gravitation herrschte! Der MÖRDERFUSS, der den absoluten Endgegner darstellte, war dermassen schwer zu bezwingen, das ich es nur ein einziges Mal schaffte!...Und das ohne Zeugen! Das hat mich echt geschafft! Ich hab das damals auch nur geschafft, weil ich die Laufwege des Mörderfusses auf dem Fernseher mit Tesafilm abgeklebt habe, um an ihm dranzubleiben!

Meine Mutter dachte sich damals (wie so oft) Ihren Teil!

Als ich das Spiel gelöst hatte (NES), habe ich mich genauso gefühlt wie Reinhold Messner, der gerade einen Achttausender erklommen hat!
Kommentar wurde am 26.01.2012, 10:24 von Commodus editiert.
11.04.2010, 11:39 Commodus (5185 
Ein Spiel aus meinen frühen Kindertagen! Es war das vierte, je von mir gespielte Videogame! Jeden Level hab ich mir hart erkämpft! Die Eiswelten waren eine einzige Schlitterparte und nur mit Glück zu schaffen, wohingegen ich den Fuß auf dem Gipfel nur ein einziges mal zerstört habe! Keiner hat´s mir geglaubt! Lustig auch, das die Zunge der Schlange (wenn man ganz rechts am Bildschirm war) links wieder reingeragt hat, so das ich im Aquariumlevel auch so Fisch-Nibble-Pibbles abbekommen habe!Dank Speed-Longplay (Erstaunliches Video)habe ich endlich nach 20 Jahren erfahren, wie man mit der Rakete aus Level 1 fliegen kann!
18.09.2009, 22:22 monty mole (1108 
forenuser schrieb am 18.09.2009, 22:21:
monty mole schrieb am 18.09.2009, 15:55:
schuster39 schrieb am 07.08.2008, 04:11:
Fand das Game gar nicht mal schlecht, Musik war sehr toll. War ein bisschen schwierig in Sachen Steuerung. Aber ansonsten ein tolles Game von den Donkey-Kong-Machern Rare.


Die ihren Ursprung übrigens ebenfalls auf dem C64 hatten. (also Rare jetzt, nicht Snack...) Zu C64 Zeiten nannten die sich noch Ultaimate und waren vorwiegend bekannt durch ihre IsoAdventures Entombed, Blackwyche etc.)


Wobei ich wiederum dachte, dass die Stamper-Brüder / Ultimate Play the Game im Heimcomputerbereich auf dem Sinclair ihren ersten Schritte unternommen haben...


Oops. stimmt. Da habe ich jetzt was durcheinander geworfen.
18.09.2009, 22:21 forenuser (3197 
monty mole schrieb am 18.09.2009, 15:55:
schuster39 schrieb am 07.08.2008, 04:11:
Fand das Game gar nicht mal schlecht, Musik war sehr toll. War ein bisschen schwierig in Sachen Steuerung. Aber ansonsten ein tolles Game von den Donkey-Kong-Machern Rare.


Die ihren Ursprung übrigens ebenfalls auf dem C64 hatten. (also Rare jetzt, nicht Snack...) Zu C64 Zeiten nannten die sich noch Ultaimate und waren vorwiegend bekannt durch ihre IsoAdventures Entombed, Blackwyche etc.)


Wobei ich wiederum dachte, dass die Stamper-Brüder / Ultimate Play the Game im Heimcomputerbereich auf dem Sinclair ihren ersten Schritte unternommen haben...

Wie auch immer, ihrer Iso 3D Ansicht sind sie auf dem NES auch mir Snake und R.C. ProAM treu geblieben...
18.09.2009, 15:55 monty mole (1108 
schuster39 schrieb am 07.08.2008, 04:11:
Fand das Game gar nicht mal schlecht, Musik war sehr toll. War ein bisschen schwierig in Sachen Steuerung. Aber ansonsten ein tolles Game von den Donkey-Kong-Machern Rare.


Die ihren Ursprung übrigens ebenfalls auf dem C64 hatten. (also Rare jetzt, nicht Snack...) Zu C64 Zeiten nannten die sich noch Ultaimate und waren vorwiegend bekannt durch ihre IsoAdventures Entombed, Blackwyche etc.)
07.08.2008, 04:11 schuster39 (517 
Fand das Game gar nicht mal schlecht, Musik war sehr toll. War ein bisschen schwierig in Sachen Steuerung. Aber ansonsten ein tolles Game von den Donkey-Kong-Machern Rare.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!