Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Moriarty1779
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20100 Tests/Vorschauen und 12828 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Diablo: Hellfire
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 22 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.14
PC CD-ROM
Entwickler: Synergistic Software   Publisher: Sierra   Genre: Action, Rollenspiel, 2D, Echtzeit, Fantasy, Horror   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 1/98
Testbericht
85%
75%
82%
PC CD-ROM
1 CD
31Petra Maueröder
PC Player 1/98
Testbericht
60%
70%
74%
PC CD-ROM
1 CD
304Volker Schütz
Power Play 1/98
Testbericht
77%
82%
75%
PC CD-ROM
1 CD
560Ralf Müller
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Diablo, Diablo: Hellfire, Diablo II

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Intro, PC
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
17.03.2020, 18:38 Retro-Nerd (11531 
Kann mich heute leider nicht mehr so reizen. Online eh nicht, und Offline war schon vor Jahren der Saft raus. Wenn man erstmal die Unique Items alle gefunden hatte. Damals sehr gut. Wiederspielwert heute? Eher gering.
Kommentar wurde am 17.03.2020, 18:38 von Retro-Nerd editiert.
17.03.2020, 18:23 DaBBa (1766 
Ich fand den Mönch mit seinen Stäben eigentlich ganz witzig; er war eine gut spielbare Alternative zum Krieger.

Bzgl. Zauber unterscheiden sich die Figurentypen bei Diablo 1 nicht. Jeder kann alles lernen, wenn er genug Punkte ins Attribut Magie steckt und die richtigen Bücher findet. Natürlich hatte der Magier mehr Maximal-Mana als der Krieger - aber auch letzterer wird spätestens bei den Hexen froh sein, dass er sie mit dem Stone Curse am ständigen Weglaufen hindern kann.
Kommentar wurde am 17.03.2020, 18:24 von DaBBa editiert.
16.03.2020, 22:37 DungeonCrawler (605 
Diablo 1 war einfach genial. Das Add-on war aber nicht gut.
Irgendwie passten die neuen Monster nicht richtig zum Original und wirkten fehl am Platz.
Der Mönch war keine gute Heldenklasse und gehört für mich wie der Barde zu den unnützesten Klassen in RPGs überhaupt.da hätte ein 08/15 Kleriker von Dienst mit Anti-Untoten Zaubern besser gepasst.
05.06.2019, 21:35 DungeonCrawler (605 
Ab sofort auch bei GOG zusammen mit Diablo 1. Wer Diablo 1 bereits von GOG hat bekommts als Gratis Patch.
12.08.2008, 19:49 Majordomus (2176 
Ich habe Diablo nur im Solo-Spielermodus gespielt.
Nicht der absolute Oberhammer aber immernoch sehr gut
12.08.2008, 17:24 kultboy [Admin] (10964 
Ich hab Diablo immer übers Netzwerk gespielt. Zu viert war das der absolute Oberhammer.
12.08.2008, 16:50 Washimimizuku (123 
Wie kommt der Redakteur eigentlich auf die Idee, dass kaum jemand Diablo im Solospiel durchgespielt habe? Soweit war es mit der Internetverbreitung Ende '96 doch auch noch nicht gewesen, als dass alle nur auf der Multiplayerschiene fuhren? Oder täuscht mich da meine Erinnerung?
12.08.2008, 16:47 Washimimizuku (123 
Hellfire war viel zu einfach. Die neuen Dungeons boten kaum Herausforderung. Einzig der Mönch als Chara war cool. Gut, dass ich dies nur aus der Videothek hatte, war nämlich nach einem WE fertig.
10.08.2008, 03:51 108 Sterne (648 
Ich konnte der ganzen Diablo-Sache nie sooo viel abgewinnen...man kanns spielen, aber wie manche Leute hunderte von Stunden damit verbringen können, ist mir schleierhaft.
09.08.2008, 10:49 Boahd (273 
Fand den Mönch eigentlich ganz cool, genauso das "rennen" in der Stadt und die Option auf versch. Schwierigkeitsgrade zuzugreifen, damit hat Sierra schon einiges auf Diablo 2 vorweggenommen. Die eigentlichen neuen Level, Zaubersprüche und Gegner fand ich dann allerdings nicht so toll, aber immernoch zufriedenstellend.

Ich gebe mal ne 8, da durch Hellfire das eigentliche Hauptprogramm sinnvoll aufgewertet wurde.
09.08.2008, 08:35 kultboy [Admin] (10964 
Wie gesagt, Hellfire hat komplett Sierra (oder eine Sub-Firma von denen) erstellt, Blizzard dürfte das wohl so beauftragt haben. Warum auch immer.

Der Mönch war wirklich nett, aber hat mich nicht überzeugt.
Kommentar wurde am 09.08.2008, 08:36 von kultboy editiert.
09.08.2008, 08:24 Guts (170 
Nach anfänglicher Euphorie über den Hack'n Slay Nachschub war ich auch schnell wieder ernüchtert. Der Mönch war als neuer Char ganz gut, die Komfortverbesserungen waren auch sinnvoll aber irgendwie passen die Zusatzlevel nicht wirklich zum Rest des Spiels ... leider.

Mal eine Frage zum Hersteller:
Ist Hellfire wirklich von Blizzard, wie es im Testkasten steht? Ein kurzer Blick auf meine CD und Hülle (Verpackung hab ich leider nicht mehr) zeigt mir lauter Sierra Logos...
09.08.2008, 08:01 kultboy [Admin] (10964 
Bekommt von mir nur eine 7. War von Hellfire total enttäuscht. Die neuen Gegenstände total "aufgebläht", auch die Gegner und überhaupt alles. Es passte zum original irgendwie nicht zusammen. Und der Endgegner war ja dann wohl ein Scherz.

Wäre wohl echt besser gewesen die Jungs von Blizzard hätten das programmiert bzw. vermarktet. Die waren aber wohl mit Teil 2 beschäftigt...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!