Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Slartibartfast
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Asterix & Obelix
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.50

Entwickler: Infogrames   Publisher: Infogrames   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run, Comics   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 9/95
Testbericht
71%
70%
72%
Super Nintendo
12 MBit Modul
506Ulf Schneider
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: SNES, Spiel
Kategorie: SNES, Spiel
User-Kommentare: (19)Seiten: [1] 2   »
03.12.2019, 18:58 Gunnar (3904 
Fürstbischof von Gurk schrieb am 03.12.2019, 12:14:
Den Beitrag hast Du doch jetzt nur verfasst, um hier mit deinem Hochschullatein anzugeben, das seit Dekaden ungenutzt Deine Hirnwindungen besetzt!

Mit dem letzten Halbsatz hast du zumindest Recht - meine Lateinkenntnisse sind tatsächlich seit 2004, als ich das Fach nach der 11. Klasse aus Langeweile abgewählt hatte, nicht mehr gefragt. Ansonsten ging es aber natürlich hauptsächlich darum, Flat Erics Bemängelungen am Spielablauf entgegen zu treten.
03.12.2019, 13:09 Bearcat (1894 
Die spinnen, die Römer!
03.12.2019, 12:43 mark208 (605 
Fortuna adiuvat fortes
03.12.2019, 12:14 Fürstbischof von Gurk (955 
Den Beitrag hast Du doch jetzt nur verfasst, um hier mit deinem Hochschullatein anzugeben, das seit Dekaden ungenutzt Deine Hirnwindungen besetzt!
03.12.2019, 11:17 Gunnar (3904 
Flat Eric schrieb am 30.01.2013, 10:19:
Habe mich nochmal dran gesetzt und kann nicht verstehen, wie dieses Spiel auf den Markt gekommen ist. Es ist schlicht und ergreifend unmöglich, auszuteilen, ohne selbst eine auf die Mütze zu bekommen. Man hangelt sich von Energie-Trank zu Energie-Trank und wenn es völlig aussichtslos ist, dann muss man ein Leben investieren. Mit Spielspaß hat es gar nichts mehr am Hut.

Das ist wirklich schade. Warum kann man nicht auf Gegner springen? Warum wird man bei der kleinsten Berührung getroffen? Warum ist die Reichweite der Gegner höher als Obelix' Schlag?

Hm, da habe ich gestern noch mal reingespielt und festgestellt: Es kommt bei diesem Spiel sehr aufs richtige Timing an. Denn man kann ja den Schlag auch "aufladen" und hat damit eine geringfügig höhere Reichweite als die Römer, braucht dafür aber eine kurze Zeit. Die Römer wiederum stechen nicht sofort zu... also besteht die Lösung darin, an die Römer heranzulaufen, rechtzeitig den Schlag-Knopf zu drücken und gedrückt zu halten und dann loszulassen, bevor der Gegenangriff erfolgt. Das erfordert wie erwähnt etwas Geschick und Übung, aber so kann man die Herren in ihren Lamellen-Harnischen auch ex caligis hauen, ohne buchstäblich ins offene Messer, pardon: in gladium apertum zu laufen.
12.11.2019, 22:02 Grumbler (957 
meine güte, wie wahr. die arcade-version macht's richtig. asterix und obelix als brawler ist doch ein no-brainer. warum macht man da ein 08/15 jump & run draus.

Flat Eric schrieb am 30.01.2013, 10:19:
Furchtbar. Man hätte sich mal an der unglaublich guten Arcade-Fassung von Konami orientieren sollen. DAS macht Spaß, SO muss man eine Lizenz verbraten!
12.11.2019, 20:11 Gunnar (3904 
Auch hierzu lässt Alberto José González den schmissigen Soundtrack in zwei Teilen auf Soundcloud hören. Enjoy!
01.06.2018, 15:39 Retro-Nerd (12201 
Schade im die tolle Grafik und Musik. Das Gameplay ist totaler Murks. Die träge Steuerung macht einen schon nach 2 Minuten verrückt. Das Level Design ist jetzt auch nicht so toll. Ohne Cheat gar nicht sinnvoll spielbar, wenn schon die normalen Sprünge zur Qual werden. Keine Chance gegen die wirklich guten Sega Master System Asterix Spiele. Die sind deutlich besser.
13.07.2015, 07:56 Sly Boots (39 
Das Spiel war echt cool!
Wunderschöne Comicgrafik, ein stimmiger Soundtrack welcher sich vom sonstigen Jump'n'Run-Gedudel anderer Spiele wohltuend hervorhebt, ein - wie ich finde - fairer Schwierigkeitsgrad (abgesehen von diesen lästigen Track & Field einlagen, die fand ich spielerisch nicht so toll) und natürlich der 2 Spieler Coop-Modus, machen das Spiel zum klaren Hit.
Eines der wenigen Spiele die ich auch wirklich gerne zusammen mit meiner Sis und Kumpels gezockt habe.
Die "Zweispielermodi" von Mario und DKC find ich nämlich doof und langweilig.
29.03.2013, 13:17 DaBBa (2157 
Der Schwierigkeitsgrad schien ein Problem damals bei Infogrames gewesen zu sein. "Die Schlümpfe", ein weiteres Spiel aus der Lizenz-Verbraterei, ist auch zu hart.

Entweder hatten die saugute Testspieler oder die wollten sich sich für 1940 rächen.
Kommentar wurde am 29.03.2013, 13:18 von DaBBa editiert.
30.01.2013, 10:19 Flat Eric (643 
Viel zu schwer, weil die Steuerung verhunzt wurde. So schade, denn technisch fängt es die Stimmung der Comics wunderbar ein.

Habe mich nochmal dran gesetzt und kann nicht verstehen, wie dieses Spiel auf den Markt gekommen ist. Es ist schlicht und ergreifend unmöglich, auszuteilen, ohne selbst eine auf die Mütze zu bekommen. Man hangelt sich von Energie-Trank zu Energie-Trank und wenn es völlig aussichtslos ist, dann muss man ein Leben investieren. Mit Spielspaß hat es gar nichts mehr am Hut.

Das ist wirklich schade. Warum kann man nicht auf Gegner springen? Warum wird man bei der kleinsten Berührung getroffen? Warum ist die Reichweite der Gegner höher als Obelix' Schlag?

Furchtbar. Man hätte sich mal an der unglaublich guten Arcade-Fassung von Konami orientieren sollen. DAS macht Spaß, SO muss man eine Lizenz verbraten! Oder das hervorragende Master system Spiel. Aber doch nicht so ein Frust-Quatsch!

Es geht hier um Asterix und Obelix und das sollte es Spaß machen, Römer zu vermöbeln! Es gibt zwar echt nette Details, eine tolle Musik und die Grafik ist wie schon erwähnt, echt gut, aber das Gameplay ist ganz mies, unfair und frustrierend.

Was das Spiel noch rettet, ist der ordentliche Zweispielermodus. Ansonsten kann ich die teilweise positiven Reviews nicht im Geringsten nachvollziehbar!

Oder gibt es irgendeinen Trick, den ich übersehen habe und der mir mehr Möglichkeiten bietet, die Römer zu verprügeln? Lange den Schlagknopf halten ist auch keine Option... Obelix ist zumindest keine Option für den Single-Player-Modus und ich würde ein Review auf Gamefaqs voll und ganz unterschreiben wollen.
Kommentar wurde am 30.01.2013, 10:21 von Flat Eric editiert.
20.08.2011, 08:34 Spitfire (266 
Das gefiel mir schon besser. So wollte ich Asterix haben und nicht als Jump n Run.
15.05.2011, 11:18 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Fantastische Grafik, hier wird die Comic-Atmosphäre der Asterix & Obelix-Bände sehr gut eingefangen.
15.05.2011, 08:32 Atari7800 (2400 
Tolle Grafik auf dem SNES die das Flair der Comics gut einfängt spielerisch gehörte es allerdings nicht zur Elite!
19.08.2008, 14:24 tschabi (2616 
ganz nettes game mit sehr gehobenem schwierigkeitsgrad. für fans der serie ein spielchen wert
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!