Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mb7070
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wimbledon (Sega)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.50
Sega Game Gear
Sega Master System
Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Sport, 2D, Multiplayer, Tennis   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/92
Testbericht
8/12
4/12
6/12
Sega Master System
Modul
124Hans-Joachim Amann
Megablast 1/92
Testbericht
74%
43%
73%
Sega Master System
Modul
183Peter Braun
Power Play 12/92
Testbericht
53%
40%
56%
Sega Game Gear
Modul
95Martin Gaksch
Video Games 10/92
Testbericht
56%
42%
61%
Sega Master System
Modul
37Andreas Knauf
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Master System, Spiel
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
15.07.2018, 11:21 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Wer hat gestern das Wimbledon-Finale gesehen? Ich fand es schön, mal wieder Wimbledon nach über 20 Jahren im öffentlich rechtlichen zu sehen, seltenes Vergnügen.
02.03.2018, 14:42 Gunnar (3523 
Komisches Layout beim VG-Test - musste man den Titel in der Überschrift wirklich trennen? "Wimble-don" sieht ziemlich albern aus...
21.12.2014, 13:01 amoibos (57 
Kann nur über den zweiten berichten, den ich durchgespielt hatte.
Der Zweispielermodus ist ganz gut, Doppel naja. Ziel ist es alle 4 Großwettbewerbe in einem Jahr zu gewinnen. Egal ob man gewinnt oder verliert man kann den Charakter aufleveln. Passwortsystem ermöglicht die Fortsetzung des Spiels. Mauser und Ekberg müssen die beiden besten männl. Spieler sein mit nahezu 20 bei allen Attributen(Frauen gibts auch). Wie üblich, es zählt da wo der Schatten des Balles ist, kleine Unterschiede bei den Belägen machen sich bei Sprungverhalten und Abnutzung der Ausdauer bemerkbar. Man kann Asse schlagen, wenn die Skills ausreichen und noch nicht angeschlagen ist(Schweißanimation). Loops funktionieren selten aber es gibt sie. Die Spieler sind in Kategorien eingeteilt ala Grundlinien-, Allrounder-, Netz-, Angriffsspieler. Sound ist ok, FX. Spielerisch für 8Bit recht anspruchsvoll(Loop, Schmetter, Stopper, Returns) wenn auch manchmal etwas komisch ausschaut. Wenn man Tennis mag, dann ist Wimbeldon II das Spiel für 8Bit Systeme.
20.03.2011, 04:35 Retro-Nerd (11711 
Das Sprungverhalten des Balles hat kaum was mit Tennis zu tun. Auch Teil 2 ist da nicht wirklich besser auf dem Master System. Auf dem Mega Drive erinnert es halbwegs an Tennis, macht aber trotzdem kein Spaß. Meilenweit von Word Court Tennis bzw. Final Match Tennis entfernt.
Kommentar wurde am 20.03.2011, 05:30 von Retro-Nerd editiert.
13.08.2009, 09:28 StephanK (1632 
Würde für die Mega Drive Version aktuell 6 Punkte vergeben. Das der Ball so niedrig aufspring geht mir weiterhin ein wenig auf die Nerven, erschwert die Steuerung ein wenig. Ansonsten aber ein recht flottes und spaßiges Arcade-Tennis, wenn man sich erstmal ein wenig reingespiel hat. Mal schauen, werde mir wohl auch mal Teil ein wenig anschauen
12.08.2009, 08:42 kultboy [Admin] (10988 
Also die Musik ist ja furchtbar bei dem Spiel. Am liebsten würde ich da Amok laufen wenn ich die noch mal hören müsste. 5 Punkte für Wimbledon.

Hab jetzt noch den zweiten Teil auch etwas gespielt, der gefällt mir um einiges besser. Spielerisch kam einiges dazu und ich finde man kann den Teil besser spielen.
11.08.2009, 20:39 kultboy [Admin] (10988 
Hat es den schon jemand am Master System ausprobiert? Hab vorhin etwas mittels Emulator gespielt und da kommt mir das Spiel doch sehr flott vor. Liegt das am Emulator oder ist das Spiel so?
10.08.2009, 12:56 tschabi (2616 
fürs ms ganz gut,viel tennisalternativen gabs ja nicht. zur damaligen zeit war aber final match tennis auf der pc engine mein absoluter favorit.
09.08.2009, 20:25 StephanK (1632 
Er springt zwar auf den Boden, aber immer nur flach, auf jeden Fall sieht es so aus als müsste man den Ball fast vom Gras holen . Hat meist auch zur Folge das man ans Netz springen muss, zudem wird die Steuerung dadurch nicht gerade einfacher

Werds aber wie gesagt die Tage noch mal ein wenig ausführlicher spielen sowie Fallout 3 mich dazu kommen lässt
09.08.2009, 19:52 kultboy [Admin] (10988 
Der Ball springt nicht auf? Wie darf man das verstehen? Muss mir wohl auch mal die MS und MD Version angucken...
09.08.2009, 08:17 StephanK (1632 
Ah, das ist es ja, danke für den Testbericht Kulty

Kenne bisher nur die Mega-Drive Version, aber das was oben im Testbericht steht (die Schnelligkeit, keine Originalspieler) passt auch zur Mega-Drive Version. Mal schauen, wenn ich die Tage Zeit finde schau ich mir beide Versionen mal genauer an.

Zur Mega-Drive Version gibts auf jedenfall Punktabzug dafür, das der Ball fast gar nicht aufspringt, das macht die Sache mit dem Zurückschlagen des Balles ein wenig komplizierter..
Kommentar wurde am 09.08.2009, 08:18 von StephanK editiert.
08.08.2009, 21:39 kultboy [Admin] (10988 
In wie weit unterscheidet sich dieses Wimbledon zur Mega Drive Version?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!