Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Michel Weber
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21710 Tests/Vorschauen und 13600 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wings
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 107 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.73
Amiga
Entwickler: Cinemaware   Publisher: Mirrorsoft   Genre: Simulation, 2D, 3D, Kriegsspiel   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 9/90
Testbericht
83%
81%
71%
Amiga
2 Disketten
4587Carsten Borgmeier
ASM 10/90
Testbericht
9/12
9/12
4/12
Amiga
2 Disketten
1301Klaus Segel
Power Play 11/90
Testbericht
80%
77%
75%
Amiga
2 Disketten
2733Michael Hengst
Power Play SH 2/90
Testbericht
--75%
Amiga
2 Disketten
756Volker Weitz
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (45)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Wings, Wings 2: Aces High

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (227)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
31.07.2021, 16:49 bambam576 (941 
Whow, das wusste ich gar nicht mit den 240 Missionen.
Dafür wäre es mir dann auch etwas zu repetetiv...
Ansonsten solange wie ich es durchgehalten habe, fand ich es immer ziemlich gut.

Aber ja, auch bei Emperor nerven bei mehrfachem Durchspielen irgendwann die vielen Angriffe und damit die gleichen Missionen.
Manchmal ist doch weniger mehr.
31.07.2021, 14:31 Edgar Allens Po (1720 
Die Soundeffekte sind echt gut und machen gehörig Stimmung!
31.07.2021, 14:09 Gunnar (4095 
Da versteh' einer diesen Klaus Segel und seine Maßstäbe: Einerseits meckert er, hier fehle "die technische Brillanz eines Flugsimulators wie beispielsweise F-19 Stealth Fighter", aber über die Tatsache, dass in "Wings" "eine umständliche Landung auf dem Flugplatz entfällt", frohlockt er.
31.07.2021, 13:51 Waka (210 
Ist schon ein cooles Spiel, aber wie einige hier schon erwähnen, viel zu lang geraten. Ich hatte mir mal ernsthaft vorgenommen, das Ding durchzuspielen, aber spätere Missionen werden derart schwer, dass man da einfach keine Lust mehr hat. Selbst mit Cheats wird es eine Tortur. Habe dann mal das Longplay angeschaut und meine Fresse, so eine Geduld hätte ich ja nicht.

Eigentlich schade, denn die Story, die sich so entspannt, ist schon ganz interessant, und die Tagebucheinträge machen auch einiges her. Aber 240 Missionen? Da hat man sich wohl vom Brettspiel "The Campaign for North Africa" inspirieren lassen: Vorsichtigen Schätzungen zufolge, benötigt man da 1500 Stunden, um eine Partie zu beenden.
29.09.2019, 19:21 DaveTaylor (2046 
Rockford schrieb am 29.09.2019, 10:30:
Dann wird dir der ASM-Test nicht gefallen.


Den nehme ich erst gar nicht ernst.
29.09.2019, 11:44 spatenpauli (867 
Rockford schrieb am 29.09.2019, 10:30:
Dann wird dir der ASM-Test nicht gefallen.

Insbesondere, weil dieser "Test" den Eindruck erweckt, dass er nach ca. 15minütigem Spielen verfasst wurde.
29.09.2019, 10:30 Rockford (1971 
Dann wird dir der ASM-Test nicht gefallen.
29.09.2019, 09:41 DaveTaylor (2046 
Cool, ich sehe grad, dass ich den allerersten Kommentar hier verfasst hab, am 14.08.2003. Mann, bin ich alt.
29.09.2019, 09:40 DaveTaylor (2046 
71% für Wings ist ein Skandal!

Der Test ist auch merkwürdig, einige Angaben stimmen überhaupt nicht und die Bombing Missionen werden erst gar nicht erwähnt.

Es scheint, dass der angegebene Ami das Ding mal gesehen hat und Borgi die Infos lediglich übersetzt hat.

So kann man ja zu keiner vernünftigen Einschätzung kommen.
06.07.2019, 09:19 gracjanski (289 
DaBBa schrieb am 30.06.2019, 15:47:
Leider hatten damals einige Entwickler die Idee, dass ein Spiel besser wird, indem man es künstlich und kaugummiartig in die Länge zieht, indem man den Spieler immer wieder die gleiche Aufgabe ausführen lässt. Letztlich besteht Wings aus drei Missions-Typen, die ständig in nur leichter Variation wiederholt werden.

Da wäre weniger nicht nur mehr, sondern auch plausibler gewesen:
Wenn man bedenkt, dass die Wings-Story erst am 2. März 1916 beginnt und am 10. November 1918 endet, sollte man eigentlich Sonderzulage bekommen, für die 240 Missionen, die man in den zweieinhalb Jahren fliegt. Zumal das nur die Missionen mit Feindkontakt sind. Kommen da noch Patrouillen-Flüge ohne Feindkontakt hinzu?! Das erinnert ein wenig an ein "Ein Käfig voller Helden", da fragt man sich in der sechsten Staffel auch irgendwann: "Müsste der Krieg nicht langsam mal zu Ende sein?"

Auch PC-Strategiespiele oder -Aufbauspiele waren damals berühmt-berüchtigt dafür, auf dem Papier 30, 40, 50... Missionen zu haben. Die waren aber faktisch identisch. Das Kartenlayout war zwar unterschiedlich und die KI wurde teilweise stärker, aber das Spielprinzip und Missionsdesign war immer wieder das gleiche.


Sehe ich gerade bei Populous 2 :(
30.06.2019, 15:47 DaBBa (2420 
Leider hatten damals einige Entwickler die Idee, dass ein Spiel besser wird, indem man es künstlich und kaugummiartig in die Länge zieht, indem man den Spieler immer wieder die gleiche Aufgabe ausführen lässt. Letztlich besteht Wings aus drei Missions-Typen, die ständig in nur leichter Variation wiederholt werden.

Da wäre weniger nicht nur mehr, sondern auch plausibler gewesen:
Wenn man bedenkt, dass die Wings-Story erst am 2. März 1916 beginnt und am 10. November 1918 endet, sollte man eigentlich Sonderzulage bekommen, für die 240 Missionen, die man in den zweieinhalb Jahren fliegt. Zumal das nur die Missionen mit Feindkontakt sind. Kommen da noch Patrouillen-Flüge ohne Feindkontakt hinzu?! Das erinnert ein wenig an ein "Ein Käfig voller Helden", da fragt man sich in der sechsten Staffel auch irgendwann: "Müsste der Krieg nicht langsam mal zu Ende sein?"

Auch PC-Strategiespiele oder -Aufbauspiele waren damals berühmt-berüchtigt dafür, auf dem Papier 30, 40, 50... Missionen zu haben. Die waren aber faktisch identisch. Das Kartenlayout war zwar unterschiedlich und die KI wurde teilweise stärker, aber das Spielprinzip und Missionsdesign war immer wieder das gleiche.
Kommentar wurde am 01.07.2019, 10:42 von DaBBa editiert.
30.06.2019, 15:15 kultboy [Admin] (11205 
Ja ging mir auch so. Ich habe vor ein paar Jahren das Remake gespielt und da auch bei Mission 30 oder so aufgehört, es wiederholt sich... es bleibt aber trotzdem ein tolles Spiel was mir ewig in Erinnerung bleibt.
30.06.2019, 14:04 gracjanski (289 
Ich finde es ziemlich eintönig. Es dauert sehr lange bis man auch Bombenmissionen bekommt und bis dahin ist es immer dasselbe: strafing oder Luftkampf. Das hätte viel kürzer sein müssen.
240 Missionen? Sind die bekloppt? Mir ist es schon nach 20 Missionen langweilig.
Kommentar wurde am 30.06.2019, 14:07 von gracjanski editiert.
13.01.2018, 22:44 Amiga_Turri (8 
Eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Habe ich wochenlang gespielt.
Cinemaware hat es einfach verstanden eine tolle Atmosphäre zu schaffen. Interessant ist, dass so gut wie alle Magazine den Titel total unterschätzt haben. Ist zurecht ein Klassiker geworden.
31.10.2015, 09:57 Akabei (12 
Wings wurde in diesem Jahr auch im Rahmen der Games Competition bei Lemonamiga/EAB gespielt und ich finde überhaupt nicht, dass es schlecht gealtert ist. Na klar, die Optik (insbesondere des 3-D Teils) ist heute nur noch ein Witz, aber die Atmosphäre ist nach wie vor sehr gut eingefangen. In Sachen Storytelling kann sich manch moderne Produktion ruhig ein wenig was von Wings abgucken.

Das Remake empfinde ich ebenfalls als sehr gelungen. Es ist genau das was versprochen wurde. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die Amiga emulated Version (zumindest diejenige für die Backer) ist offenbar auch leicht verändert worden. Der 3-D Teil ist wesentlich einfacher als die Amigaversion, die ich sonst nutze. Hatte Cinemaware irgendwo einen 1.1 Quellcode gefunden?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!