Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Atarianer1
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19555 Tests/Vorschauen und 12786 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Gods
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 64 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.14

Entwickler: Bitmap Brothers   Publisher: Renegade   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (10) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 5/91
Testbericht
86%
82%
88%
Amiga
2 Disketten
2377Max Magenauer
ASM 4/93
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Super Nintendo
8 MBit Modul
276Michael Anton
ASM 5/91
Testbericht
10/12
9/12
10/12
Amiga
2 Disketten
110Dirk Fuchser
ASM 7/91
Testbericht
10/12
9/12
10/12
Atari ST
2 Disketten
55Dirk Fuchser
PC Joker 2/92
Testbericht
84%
77%
85%
PC
1 Diskette
28Max Magenauer
Play Time 2/93
Testbericht
95%
90%
90%
Acorn Archimedes
Diskette
147Peter Wölflik
Power Play 5/91
Testbericht
81%
81%
0%
71%
74%
74%
Atari ST
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
990Winfried Forster
Power Play 1/93
Testbericht
69%
70%
72%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
434Knut Gollert
Power Play 2/92
Testbericht
81%
65%
74%
PC
1 Diskette
134Knut Gollert
Video Games 8/93
Testbericht
71%
65%
72%
Super Nintendo
8 MBit Modul
42Jan Barysch
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (15)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Mega Drive, Spiel
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (169)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
18.12.2018, 00:37 Splatter (485 
Hatte mal die Gelegenheit, Gods Remastered anzutesten.
Nunja, ich hab da so gemischte Gefühle. Grundsätzlich ist die Grafik nicht zum kotzen häßlich (bis auf das beknackte Heldenfigürchen), aber irgendwie fängt es den alten Flair doch nicht so ganz ein. Vielleicht ist es mir einfach nur zu bunt. Aber ist es ruckelfrei, immerhin.
Die Levels scheinen 1:1 nachgebaut, soweit ich das gesehen habe.
Die Soundeffekt sind aus der Grabbelkiste und der (ursprünglich geniale) Titelsound ist... omg, reden wir nicht drüber.
Als Gimmick kann man jederzeit zum Original umschalten. Das wär dann auch die Version, die ich spielen würde. Bloß wozu das Ding dann nochmal für 20 Öcken kaufen?
Ich weiß nicht, es muß wohl ein Fluch auf den BB-Spielen liegen; die Remakes/Remaster/Rewausauchimmer waren bislang alle nix.
Kommentar wurde am 20.12.2018, 16:29 von Splatter editiert.
07.02.2018, 16:42 Retro-Nerd (11161 
Finde Gods profitiert enorm, davon das es keine Ingame Musik gibt. Die tollen Sound FX trägen unheimlich zur Atmosphäre bei. Die Konsolen Musik von Gods ist dann auch noch übles Gedudel.
07.02.2018, 16:34 Blaubär (798 
Original bleibt Original: Die Brothers haben halt durchweg Spiele mit Substanz geboten. Nicht so wie z.B. Psygnosis, wo alles nur super-hübsch war. Habs bis zum Umfallen gezockt, auch wenn es seine Schwachstellen hat und leider gab es (bis aufs Intro) keine Musik. Unglaubliche Tatsache auf dem Amiga! Daher nur 7 Sternchen
07.04.2017, 23:01 SarahKreuz (8619 
Bäh, was ist das denn? Herkules geht aber besser nochmal ins Fitnessstudio. Der Rest sieht auch nicht gerade schick aus.

Und nein: die Unity Engine hat natürlich rein gar nix mit der hier dargebotenen Grafik zu tun. Dass die Engine auch herrliche Platformer hinzaubern kann weiß man doch spätestens seit Ori And The Blind Forest. https://youtu.be/JA5PVEWbF2k
07.04.2017, 20:30 Pat (4056 
Ach du je, das sieht ja wirklich furchtbar aus!

Ich sehe das wie v3to: Ich würde seinen Vorschlag umsetzen und vielleicht noch Shader-Support obendrauf geben, damit man selber entscheiden kann, welchen CRT-Effekt (wenn überhaupt) man möchte.

Mit dem 3D sieht es extrem billig aus. Vor allem der Held sieht aus wie ein pummeliger Statist aus einem low-Budget Roger-Corman-C-Movie.
07.04.2017, 17:59 Retro-Nerd (11161 
Sieht einfach scheußlich aus. Als hätte man einen x-beliebigen Game Maker benutzt. Unverständlich, warum Mike Montgomery sich an so einer qualitativ schwachen HD Verwurstung beteiligt.

edit: Ha, mit Unity entwickelt. Wie ist mir es schon gedacht hatte.
Kommentar wurde am 07.04.2017, 18:24 von Retro-Nerd editiert.
07.04.2017, 17:40 v3to (1139 
Der Grafikstil in dem Remake ist... puh... hauptsache auf dem Papier steht HD.

Das Original nehmen, Scrolling ordentlich flüssig, doppelt so viele Animationsphasen, Partikel-Effekte, zwei/drei Parallax-Ebenen mit dezenter Animation darauf, neuer Soundtrack, etwas größerer Bildausschnitt mit angepasstem Leveldesign... da gibt es einen ganzen Haufen Dinge, wie man das Spiel würdig aufmotzen könnte.
07.04.2017, 17:29 Retro-Nerd (11161 
Jetzt steht wohl auch das unvermeidliche HD Remake an. Kann mich überhaupt nicht überzeugen. Weder von der Grafik noch der lächerlichen Animationen.

Entweder steckt da mal etwas mehr Aufwand rein oder läßt es einfach bleiben. In 2,5D mit besserer Optik hätte es vielleicht noch eine Daseinsberechtigung.

LINK
18.05.2016, 18:11 Retro-Nerd (11161 
Banjo Guy Olli mit dem Titelsong. Schwer umzusetzten, hat er aber wieder ganz gut hinbekommen.

LINK
23.04.2016, 19:58 Wuuf The Bika (1140 
Derzeit hole ich gerade einige Konsolen-Klassiker nach, Thunder Force III steht ganz oben auf der Liste
10.03.2016, 12:13 Retro-Nerd (11161 
Ja, und dann haben sie einem Mega Driver Klassiker statt der wirklich verdienten 90% nur 36% gegeben.
10.03.2016, 09:53 Wuuf The Bika (1140 
Gelesen hab ich sie nie, aber hat die PlayTime jemals ein Spiel unter 90 bewertet?
Kommentar wurde am 10.03.2016, 09:53 von Wuuf The Bika editiert.
09.03.2016, 13:59 Retro-Nerd (11161 
Auf du liebes Lieschen! Die PlayTime wieder. "...das Spiel scrollt flüssig in alle Richtungen?" Nein, das tut es auf keinem System. Nicht mal ansatzweise. Die Wertungen sind zu hoch. Ein gutes Spiel war es trotzdem, ein Klassiker.
09.03.2016, 13:32 forenuser (3032 
Meinen Dank für den Scan des Archimedes-Test.

Ich bin ja, wie wohl bekannt, auf den griechisch-englischen Augen blind. Aber 95/90/90? Das ist recht was großzügig...
Kommentar wurde am 09.03.2016, 13:33 von forenuser editiert.
27.04.2015, 16:58 Dreadnout (20 
Moin!

Ahja, Gods.
Schönes Intro, obwohl die Musik für mich nie der Knaller war, ist eben Geschmackssache.

Das Spiel ist bockschwer und im Releaseejahr war mir mein Führerschein und Party machen wichtiger als das Spiel. Einige unfaire Stellen, das nervige Ruckeln und dieses nervige Shop-Gedöhns halten mich ab, mehr als 30-60 Minuten am Stück dieses Spiel durchzuhalten.

7/10 Points.

MfG
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!