Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mario Lemieux Hockey
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Ringler Studios   Publisher: Sega   Genre: Sport, 2D, Multiplayer, Eishockey   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 3/92
Testbericht
62%
54%
69%
Sega Mega Drive
Modul
57Martin Gaksch
Video Games 1/92
Testbericht
62%
58%
69%
Sega Mega Drive
Modul
159Martin Gaksch
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Mega Drive, Spiel
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
15.05.2016, 13:50 Bren McGuire (4805 
Retro-Nerd schrieb am 10.07.2013, 18:33:
Ja, der Shootout Mode im Spiel ist eher ein Trainigsspielchen. Der eigene Mitspieler legt seitlich vom Tor vor und man muß direkt verwandeln. Der Tester ist immerhin Martin Gaksch, aber der Eishocky Freak in der Redaktion war immer Heinrich.

...der war ab '92 aber eben nicht mehr dabei, sodass es wahrscheinlich an stellvertretender Kompetenz in Sachen Eishockey mangelte.

Die Überschrift im Power Play-Review hätte man knapp eine Dekade später auch auf Segas glücklosem Dreamcast beziehen können. Mit dem "ausgewachsenen Puck" wiederum, der dem Spiel beilag, hätten unzufriedene Power Play-Leser, die mit diversen Wertungen nicht zufrieden waren, die Scheiben des Haarer PP-Redaktionshauses locker einwerfen können. Mit einer ganzen Wagenladung von "Mario Lemieux Hockey"-Spielen wäre da sicherlich so einiges an zertrümmertem Glas zusammengekommen.

Andererseits, 120 DM pro Modul wären mir... hüstel, ich meine natürlich den Leuten, dann wohl doch zu teuer gewesen...
11.07.2013, 07:39 Twinworld (2195 
Das beste kommt noch mittlerweile gibt es schon Mario Spiele auf der Wii wo man Eishockey spielen kann.

Mario Lemieux hatte natürlich gegen NHL von EA keine Chance.
Das meine ich nicht spielerich,kann ich nicht beurteilen habe den Lemieux nie gespielt aber der Werbe-Power von EA hatte die wohl nichts entgegen zu setzten.
11.07.2013, 07:29 Pat (4776 
Haha, ich habe im ersten Moment auch gedacht: "Oh, ein Mario Hockey Spiel? Ich wusste gar nicht, dass Nintendo sowas gemacht hat."

Soweit ist es also schon gekommen, dass ich beim Namen Mario automatisch an Nintendo denken muss. Beängstigend.
10.07.2013, 19:42 Frank ciezki [Mod Videos] (3333 
Der Name "Mario" im Spiel hat Herrn Gaksch wohl so weit irritiert, dass er sich nicht einmal wunderte, dass das ganze auf der Sega-Konsole stattfindet.
10.07.2013, 18:33 Retro-Nerd (11969 
Ja, der Shootout Mode im Spiel ist eher ein Trainigsspielchen. Der eigene Mitspieler legt seitlich vom Tor vor und man muß direkt verwandeln. Der Tester ist immerhin Martin Gaksch, aber der Eishocky Freak in der Redaktion war immer Heinrich.
01.12.2012, 21:13 Stalkingwolf (722 
Das Ding ist ja ganz an mir vorbei gegangen. Aber wie schon im Review geschrieben, war EA halt ne Hausnummer. Eine Hausnummer, an der so manche zerbrochen sind. Zuletzt 2k. Was eigentlich schade ist, weil 2k3 und 2k6 ( bis auf die unzähligen Bugs ) ganz gut war.

Wobei wenn ich mir das erste Bild anschaue, dann hat der gute Tester nicht viel Plan von Eishockey. Das ist kein Penalty Shot.
Kommentar wurde am 01.12.2012, 21:13 von Stalkingwolf editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!