Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Spirit of F-1, The
World Circuit Series oder F-1 Spirit
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.50

Entwickler: Konami   Publisher: Palcom   Genre: Rennspiel, 2D, Multiplayer, Formel Eins   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 8/92
Testbericht
62%
73%
69%
Nintendo Game Boy
Modul
82Stephan Englhart
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Game Boy, Spiel
Kategorie: Game Boy, Spiel
User-Kommentare: (1)Seiten: [1] 
18.04.2017, 12:27 Gunnar (3745 
Uff, das kenne ich als Bestandteil der "Konami GB Collection Vol.1", wo es unter dem nicht weniger generischen Titel "Konami Racing" enthalten war. Und ich habe es sogar mal relativ intensiv gespielt, auch wenn ich nie die Top-Meisterschaft gewinnen konnte. War ein an sich unterhaltsamer Top-Down-Racer mit seinen Stärken:

+ Drei Fahrzeugklassen (entsprechen wohl Formel 3, Formel 3000 und Formel 1), die einen nacheinander an die steigende Geschwindigkeit und die komplizierteren Kurse gewöhnt haben.
+ Setup-Option vor dem Rennen (alternativ konnte man auch Team A oder Team B wählen, um sich zwischen "Geschwindigkeit" und "Grip" zu entscheiden, aber besser war es natürlich, sich selber um alles zu kümmeren).
+ Authentische Rennstrecken (mit Ausnahme einiger simpler Oval-Kurse fand sich alles so im 90er-Rennkalender der F1).
+ "Echte" Meisterschafts-Punktwertung mit 9 Punkten für den Sieg, 6 Punkten für Platz 2 usw.
+ Gutes Fahrgefühl mit hinreichender Trägheit in den Kurven und über die Runden hinweg abbauenden Reifen.

Die Schwächen waren allerdings ebenfalls gravierend:

- Es gab kein Kollisionsmodell, durch Gegner konnte man einfach hindurchfahren. Schade drum, Überholmanöver wären hier das Salz in der Suppe gewesen.
- Man fuhr in dieser Engine immer nur "auwärts", d.h. das Auto konnte sich nach links und rechts um maximal 90° drehen. Da somit 180°-Kehren nicht umzusetzen waren, konnte man die Streckenkarten damit als Orientierungshilfen komplett vergessen...
- Das Fahrerfeld bestand nur aus acht Teilnehmern. Schon etwas wenig... genau wie die auf 3-5 Runden begrenzten Rennen. Da wäre so ein "richtiger" Formel-1-Modus mit längeren Rennen und 26 Fahrzeugen der Hit gewesen.

Alles in allem aber ein passabler Titel. Wie gesagt, die aufgezählten Vorteile machen dieses Spiel interessant, und mit den Nachteilen kann man leben. Aber mehr als 7/10 sind auch nicht drin.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!