Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Pixelfetish
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



7th Guest, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 31 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.59
Philips CD-I
Entwickler: Trilobyte   Publisher: Virgin   Genre: Adventure, 2D, Horror, Logik, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 8/93
Testbericht
96%
85%
54%
PC CD-ROM
2 CDs
136Monika Stoschek
PC Player 6/93
Testbericht
--62%
PC CD-ROM
2 CDs
87Boris Schneider-Johne
Power Play 7/93
Testbericht
83%
80%
70%
PC CD-ROM
2 CDs
3329Michael Hengst
Power Play 4/93
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
100Michael Hengst
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Serie: 7th Guest, The, 11th Hour, The, Clandestiny

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Dokumentation, Interview
Kategorie: PC, Dokumentation, Interview
User-Kommentare: (77)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
10.04.2019, 14:09 Berghutzen (3589 
Bearcat schrieb am 10.04.2019, 11:55:
Vorsicht, Off-Topic! Wie man einen Geburtstag richtig feiert, hat Blizzard gezeigt. Starcraft ist ja mittlerweile 20 Jahre alt, und in Diablo 3 folgt meiner Dämonenjägerin seitdem als Haustier ein Mini-Raumkreuzer.


Genau so. Ich hab mich allerdings für das Hühnchen entschieden, das passt so wunderbar ironisch zu meiner Kreuzritterin. Ein Hoch auf die Eternal Collection auf der Switch.
10.04.2019, 11:55 Bearcat (788 
Vielen Dank für die Warnungen hier. Ich wollte bei der Geburtstagsausgabe von 7th Guest schon zuschlagen, Stichwort "Bildungslücke" und so. Ich kenne nämlich kein einziges dieser Trilobyte-Spiele und habe sie irgendwann vom Schirm verloren. Aber so wie es aussieht, habe sie eigentlich nur EIN Spiel gemacht, nämlich dieses hier, und dann gleich zweimal unter anderen Titeln neu auf den Markt geschmissen. Und auch dieses wohl halbgare "Anniversary"-Recycling riecht irgendwie schon stark nach Abzocke. Mein Geld kriegen die Resteverwerter aber nicht!
Vorsicht, Off-Topic! Wie man einen Geburtstag richtig feiert, hat Blizzard gezeigt. Starcraft ist ja mittlerweile 20 Jahre alt, und in Diablo 3 folgt meiner Dämonenjägerin seitdem als Haustier ein Mini-Raumkreuzer.
09.04.2019, 20:28 Splatter (538 
wurde die "neue" dt. sprachausgabe evtl. nur von der cd-i version übernommen?


Jepp, genau das. Aber der kann man zumindest noch ansatzweise einen "90er Charme" zugestehen. Den mit einem üblem Schmierfilter übertünchten LowRes-Grafiken allerdings nicht. Ebensowenig dem damals schon mauem Gameplay. Ist halt nicht mehr als ein paar simple Puzzlespielchen.

Wers nochmal spielen möchte, dem würde ich auch zur cd-i-Version raten. Klingt genauso und sieht besser aus als das Remake. Von dem kann ich nur abraten, ist wirklich Geldschneiderei.
Kommentar wurde am 09.04.2019, 20:28 von Splatter editiert.
07.04.2019, 15:04 [PaffDaddy] (1350 
Commodus schrieb am 07.04.2019, 06:12:
...zumindest gibt es bei der Anniversary Edition deutsche Sprachausgabe und Texte.


die gab es bei der cd-i version (beste version) auch.

https://www.youtube.com/watch?v=LOYfuzJCdoM

wurde die "neue" dt. sprachausgabe evtl. nur von der cd-i version übernommen?
scummvm nimmt leider keine cd-i version. :(
Kommentar wurde am 07.04.2019, 16:04 von [PaffDaddy] editiert.
07.04.2019, 08:56 v3to (1187 
[PaffDaddy] schrieb am 06.04.2019, 14:44:
für höhere framerates, "besseren" sound und eine "bessere" bedienung geld bezahlen?

Das ist an sich genau das, was man bei HD-Remaster üblicherweise geboten bekommt. Selten mal mit Zusatzinfos oder Entwicklerkommentaren. Wobei ich das auch eher kritisch sehe, wenn nur schnöde mit einem Filter die Auflösung künstlich erhöht wird oder wie zb bei DOTT Grafik vektorisiert. Das schaut einfach nur billig aus.
07.04.2019, 06:12 Commodus (5070 
...zumindest gibt es bei der Anniversary Edition deutsche Sprachausgabe und Texte.
06.04.2019, 14:44 [PaffDaddy] (1350 
das ist ja wohl ein schlechter witz.
für höhere framerates, "besseren" sound und eine "bessere" bedienung geld bezahlen? nein danke. da kenne ich fan patches für spiele, die bieten universen mehr (z.b. HL2 Cinematic Mod oder STALKER - Lost Alpha DC).
die grafische überarbeitung ist ein witz, sieht nichts besser aus als 1994.
ich dachte erst das sei ein aprilscherz...
faire entwickler bringen sowas als kostenloses update.
man kann die abzocke förmlich riechen...
ich bleibe beim original mit scummVM.

zum glück gibt es 30 tägiges rückgaberecht...
Kommentar wurde am 06.04.2019, 14:47 von [PaffDaddy] editiert.
04.04.2019, 22:08 kultboy [Admin] (10924 
The 7th Guest: 25th Anniversary Edition
30.01.2019, 22:44 BlackMetalDaddy (54 
Also bei manchen Kommentaren hier muss man ja mit dem Kopf schütteln

Ich habe the 7th Guest erst lange nach Release (um 1997) kennengelernt, und die Atmosphäre hat mich sofort begeistert. Das Herrenhaus und seine untoten Bewohner haben mich immer wieder zum weiterspielen angetrieben. Und so "simpel" wie man meinen möchte, sind viele der Puzzle gar nicht.

Trial & Error (im Sinne von wilder Klickerei) bringt hier gar nichts. Die ersten Fehlversuche, die es bei jedem Puzzle unweigerlich gibt, spornen zum nachdenken und kombinieren an.

Für mich ist "The 7th Guest" immer noch ein nettes Adventure, das mich nach wie vor für 1-2 Stunden an den Monitor fesseln kann. Allerdings mag ich auch "The 11th Hour", "D" und Konsorten. Spiele, bei denen andere wohl das Weite suchen würden. Es muss nicht immer Action sein
Kommentar wurde am 30.01.2019, 22:45 von BlackMetalDaddy editiert.
09.10.2018, 17:29 DungeonCrawler (494 
Ne. Absoluter Schrott. Stinklangweilig. Da lob ich mir Phantasmagoria. DAS war Horror. 7th Guest war nur ne Schlaftablette.
Mal ehrlich mehr als eine CDRom Demo war das nicht. 1/10
Kommentar wurde am 09.10.2018, 17:35 von DungeonCrawler editiert.
30.03.2016, 10:04 Wuuf The Bika (1140 
Passt nicht zum Thema, aber: Her Story war super!
30.03.2016, 07:04 Mithran (174 
Ich musste gestern erstmal ein anderes Spiel mit Videosequenzen und echten Schauspielern antesten.

Her Story.

Das macht schon einen sehr viel runderen Eindruck und ist mit Sicherheit eines der besten Beispiele dafür wie man mit dieser Art von Spielen wirklich hochwertige Produkte kreieren kann.
Mir gefällt es auf jeden Fall.

Hier geht es aber auch bald weiter.

@Pat: Was macht eigentlich Ishar 2?
29.03.2016, 15:03 Pat (4224 
Nun, es war damals zumindest eine solide Sammlung solcher Puzzles. Im Grunde genommen ein Vorgänger von Professor Layton.

Generell hat die Atmosphäre durchaus funktioniert. Das Geisterhaus war schön gruselig und die Geschichte um den Spielzeugmacher Stauf und seinen Gästen durchaus spannend.

Wenn ich zwischendurch Lust auf solche Logikrätsel habe, nehme ich immer wieder mal gerne 7th Guest hervor.
Technisch beeindruckend war es aber auf jeden Fall. Freunde von mir waren tatsächlich äußerst beeindruckend. Es war ja auch ein grosser Schritt nach vorne - dass man diesen Weg aber auch bald wieder verlassen hat, war aber auch gut.

Aber - und da muss ich einfach ehrlich sein - ich hätte niemals 80 Mark (und schon gar nicht 180 Mark aus dem Power Play Test) dafür gezahlt!
Bei mir war das Spiel beim CD-Laufwerk dabei.
29.03.2016, 13:46 Mithran (174 
Wer hat das nicht?

Ich hatte damals ein NES, mein Freund einen PC.

Und jetzt rate welchen Eindruck Command and Conquer, Commanche und Rebel Assault allein im Rahmen der Demo-Videos der PC Games auf mich gemacht haben...

Wir haben zu der Zeit Freistunden bis zum Sportunterricht gehabt und die haben wir ausgiebig zum Austesten solcher Perlen genutzt.

Das "Posen" mit CD-ROM hat seeeeehr gut funktioniert. ;-)
29.03.2016, 13:38 Britney (393 
Ein Beweis dafür, dass technische Machbarkeit nicht zwingend zur Umsetzung führen sollte. Rendertrash mit Simpelpuzzeln gestreckt. Furchtbar. Kann mir mal jemand dieses' Freunde mit CDROM Games beeindrucken'-Argument erklären? Haben das Leute wirklich gemacht?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!