Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: naray
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Munsters, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 2.33

Entwickler: Teque Software   Publisher: Again Again   Genre: Action, 2D, Film / TV, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 4/89
Testbericht
--26%
Amiga
1 Diskette
87Anatol Locker
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Atari ST, Spiel
Kategorie: Spectrum, Longplay
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
31.07.2019, 10:25 Nr.1 (3599 
Es ist schon zum Schreien, welche unverwüstlichen Themen regelmäßig von Softwarebuden und Grund und Boden gecodet wurden! (coden.....Wortspiel....hihi)

The Munsters! THE MUNSTERS!

Was für ein wundervoller Stoff für ein großes Adventure! Der DRAGULA! Ideal für ein richtig geniales Rennspiel mit Actioneinlagen. Sogar ein völlig abgefahrener, fröhlicher Fun-Shooter im riesigen Haus der Familie wäre denkbar, in dem man das überaus niedliche Haustier Spot unterbringen könnte.

.....ach verdammt .....
07.01.2014, 19:37 DasZwergmonster (3237 
Gerade gesehen... die Musik stammt von Ben Daglish, kein Wunder, dass zumindest die Titelmusik der Serie gut umgesetzt wurde und zu gefallen weiss.
01.04.2012, 15:29 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
"Wenn man bestimmte Gegner berührt, ist das einzige Leben gleich futsch, was zu unkontrollierten Schreikrämpfen und eingeschlagenen Monitoren führt."
Kommentar wurde am 19.08.2012, 23:18 von Marco editiert.
24.01.2012, 20:10 DasZwergmonster (3237 
Als großer Fan der TV-Serie hab ich mich damals über die Umsetzung gefreut.... und anfangs war ich noch nicht enttäuscht von dem Spiel, die Titelmusik der Serie wurde gut umgesetzt, auch die Charaktere sind in Spriteform gut wiederzuerkennen. Auch die restliche Grafik wurde liebevoll gezeichnet und kann überzeugen.

Doch nach anfänglicher Euphorie kam bald die Ernüchterung. Die Steuerung geht noch in Ordnung, aber das Spielprinzip birgt jeder Innovation. Durch die Gegend laufen, einen Gegenstand bei Punkt A aufsammeln, zu Punkt B tragen, weiter zu C, dort feststellen, dass ein weiterer Gegenstand fehlt, und wieder zurück zu A. Die Gegner scheinen auch keine erkennbaren Angriffsformation zu haben....zudem ist die Energie schneller weg, als man "Buh!" sagen kann.

Definitiv kein Glanzstück in der Softwaregeschichte.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!