Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Peter Boots
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Faust: Die sieben Spiele der Seele
Faust: The Seven Games of the Soul
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 2.00

Entwickler: Arxel Tribe   Publisher: Cryo Interactive   Genre: Adventure, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 12/99
Testbericht
73%
85%
47%
PC CD-ROM
4 CDs
167Joachim Nettelbeck
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Spiel, PC
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
21.02.2014, 22:09 Commodus (5336 
DasZwergmonster schrieb am 21.02.2014, 19:45:
drhoemmal schrieb am 21.02.2014, 02:41:
vermaledeite


Echt jetzt?


Ich werfe gerne mit längst vergessenen Wörtern herum


...finde ich lässig!
21.02.2014, 19:45 DasZwergmonster (3237 
drhoemmal schrieb am 21.02.2014, 02:41:
vermaledeite


Echt jetzt?


Ich werfe gerne mit längst vergessenen Wörtern herum... heute schon onduliert?
21.02.2014, 08:20 Commodus (5336 
Die Story ist gar nicht mal schlecht. Mephistopheles führt einen die Sünden der ehemaligen Jahrmarktsbewohner vor und wie sie Ihre Seele verloren haben. Ich bin gerade bei der ersten skurilen Person, einem Siamesischen Zwilling. Aus Neid passiert hier schreckliches.

Die Rätsel sind nicht all zu schwer und bisher ganz logisch.

Die Sprache und Präsentation orientiert sich an einer Theateraufführung.

Bisher gefällts mir gut.
21.02.2014, 02:41 drhoemmal (147 
vermaledeite


Echt jetzt?
21.02.2014, 02:13 DasZwergmonster (3237 
Ha! Das Spiel habe ich!

Allerdings fehlte mir bisher die Motivation (und die Zeit) es mal zu spielen...so liegt es seit Jahren originalverpackt herum (wie so viele andere...) und wartet darauf, mal ins Laufwerk geschoben zu werden... mal sehen, kommt Zeit, kommt Tatendrang...

Warum ich es damals gekauft hab? ...hm... es lag so im Wühltisch herum, und das vermaledeite Sammler-Gen...
21.02.2014, 00:32 Commodus (5336 
Ich frage mich immer, wie diese Firma nur solange bestehen konnte, lieferten sie doch in schönster Regelmäßigkeit nur Schrotttitel ab!


Merkwürdigerweise mag ich diese Firma, was wahrscheinlich daran liegt, das ich als erstes Spiel unter dem Namen "Cryo" DUNE in Erinnerung habe, welches mir richtig gut gefallen hat! KGB war auch ganz gut.

Der erste Eindruck ist halt immer der Beste! Ich verstehe auch nicht warum Cryo dann wie am Fließband diese Renderadventures rausgehauen hat.

Zumindest kann man Ihnen keine Kreativität abstreiten, was die Thematiken Ihrer Spiele anging!
01.05.2012, 16:35 docster (3317 
Sorry, habe ich nicht präzise formuliert.

Mit "überall unterdurchschnittlich" waren nicht die Einzelwertungen gemeint, sondern verschiedene Gesamturteile, die ich noch im Internet entdeckte ( der hier hinterlegte Test machte neugierig, mußte recherchieren, da es eher selten vorkommt, daß mir ein Adventuretitel gänzlich unbekannt ist ).

Mit 85 Prozent stellt sich die Soundwertung natürlich überaus stark dar.

Ich stimme dir zu, erinnere mich auch noch an so manches Spiel, das in Präsentation und Benutzerführung vollends überzeugte, aber leider schon im Ansatz ein vernünftiges Gameplay vermissen ließ.
01.05.2012, 14:51 Bren McGuire (4805 
85 Prozent in der Kategorie Sound unterdurchschnittlich?

Aber hast schon recht, scheint mal wieder ein typisches Cryo-Spiel zu sein: Recht hübsche Grafiken, idiotensichere Benutzerführung, wohl ganz guter Soundtrack und nahezu null Gameplay. Ich frage mich immer, wie diese Firma nur solange bestehen konnte, lieferten sie doch in schönster Regelmäßigkeit nur Schrotttitel ab! Unter dem Namen Exxos haben sie damals weitaus bessere Spiele veröffentlicht (okay, ich glaube es waren wirklich nur ganze zwei Stück, aber immerhin). Allein schon das geniale "Kult" dürfte so ziemlich alle nachfolgenden Projekte dieses Entwicklers in die Tasche stecken. Eventuell käme mir jetzt noch "Dune" (ich mochte es allerdings nie so sonderlich), "KGB" (geht mir damit genauso) und "Extase" (das fand ich richtig gut; war praktisch schon so eine Art Vorgänger zu solchen Spielen wie "Lumines", "Meteos" oder "Rez") in den Sinn... aber sonst?
Kommentar wurde am 01.05.2012, 14:53 von Bren McGuire editiert.
01.05.2012, 14:13 docster (3317 
Ein Adventure mir vollkommen unbekanntes Adventure...

Sonderlich viel scheine ich jedoch nicht verpaßt zu haben, schneidet überall ja äußerst unterdurchschnittlich ab.
01.05.2012, 10:03 Nimmermehr (385 
Steriles Render-"Adventure"[tm].
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!