Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: dberlin80
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23252 Tests/Vorschauen und 14088 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dune: Der Wüstenplanet
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 51 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.75
Amiga
Entwickler: Cryo Interactive   Publisher: Virgin   Genre: Adventure, Strategie, 2D, Film / TV, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (11) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 9/92
Testbericht
86%
83%
82%
Amiga
3 Disketten
1425Joachim Nettelbeck
ASM 7/92
Testbericht
10/12
11/12
11/12
PC
3 Disketten
4298Antje Hink
ASM 12/92
Testbericht
10/12
11/12
11/12
Amiga
3 Disketten
253Antje Hink
Man!ac 2/94
Testbericht
70%
72%
66%
Sega Mega CD
1 CD
41Winfried Forster
Mega Fun 6/94
Testbericht
72%
71%
70%
Sega Mega CD
1 CD
240Julian Ossent
Philipp Noak
PC Games 6/93
Testbericht
--72%
PC CD-ROM
1 CD
114Thomas Borovskis
PC Joker 3/92
Testbericht
87%
83%
82%
PC
3 Disketten
299Joachim Nettelbeck
PC Player 6/93
Testbericht
--57%
PC CD-ROM
1 CD
346Heinrich Lenhardt
Play Time 7/92
Testbericht
95%
90%
94%
PC
3 Disketten
258Thomas Borovskis
Power Play 6/92
Testbericht
71%
79%
38%
PC
3 Disketten
5071Michael Hengst
Power Play 8/93
Testbericht
77%
83%
44%
PC CD-ROM
1 CD
369Christian von Duisburg
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (14)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (5)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Intro, Amiga
Kategorie: Mega Drive CD, Musik
User-Kommentare: (156)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
31.08.2022, 08:32 Nr.1 (3764 
SarahKreuz schrieb am 28.01.2021, 20:55:
Der Amiga rockt hier alles und jeden weg - da muss man der Wahrheit auch mal ins Auge blicken.

.....

Das Spiel ist trotzdem Käse. Um wievieles besser doch dieses andere Dune von der Firma Westwood war.


Au contraire! (übersetzt: Aua mitnichten!)

Ich finde das erste Dunespiel sehr schön. Eine angenehm flüssige Spielweise, die mich auch heute noch abholt. Der (erste) Film beeindruckte mich sehr und unter diesem Einfluss war ich jedes Mal wieder mit Gänsehaut versehen, wenn ich ein neues Sietch gefunden hatte. Immer weiter in die Welt vordringen, Überzeugungsarbeit bei den Fremen leisten..... Die Musik, die Grafik taten ihr Übriges.
03.04.2022, 18:27 Retro-Nerd (12782 
Adlib? Das Teil war doch eh nur ein kurzer Übergang zum Soundblaster. Adlib wurde doch meist für Soundeffekte und lahme Hintergrund Musik genutzt. Erst der Soundblaster konnte dann auch Digital Audio abspielen (PCM). Hier gewinnt natürlich die Amiga Musik von Dune.
29.01.2021, 13:52 nudge (1343 
Edgar Allens Po schrieb am 28.01.2021, 23:43:
Und sie klingt überhaupt nicht dumpf oder krächzend.

In meinem Warenkorb liegt definitiv die Amiga-Fassung.
Liest sich wie ne Fake-Reze auf Amazon.
Der Adlib wird abgewertet, damit man sich nen Amiga holt.

Sorry, das schlug fehl.

Hier geht es nicht um Fakes sondern um Meinungen - denk mal drüber nach!
28.01.2021, 23:43 Edgar Allens Po (2107 
nudge schrieb am 28.01.2021, 22:01:
Aber bei Dune höre ich mir das dumpfe Vier-Kanal Amiga-Gekrächze definitiv nicht an - dann lieber Adlib


Liest sich wie ne Fake-Reze auf Amazon.
Der Amiga wird abgewertet, damit man sich ne Adlib holt.

Sorry, das schlug fehl.


Wenn mich etwas an diesem Game fasziniert hat, dann die wunderbare Amiga-Musik. Und sie klingt überhaupt nicht dumpf oder krächzend.

In meinem Warenkorb liegt definitiv die Amiga-Fassung.
Kommentar wurde am 28.01.2021, 23:43 von Edgar Allens Po editiert.
28.01.2021, 22:21 nudge (1343 
Pat schrieb am 05.01.2021, 15:07:
Tatsächlich gefällt mir nach kurzem Reinhören die verlinkte CD am schlechtesten, da ist mir zuviel Firlefanz mit dem Synthi.
Dabei konnte er sich da fern jeglicher Systembeschränkungen richtig austoben.

Hier kann man nachlesen, welche Hardware er zum komponieren benutzt hat. Und auch, dass jemand mit dem Namen Alex Abekian die Konvertierung der Musik auf den Amiga übernommen hat: Stehane Picqs alte Homepage auf archive.org
28.01.2021, 22:03 rsn8887 (13 
Grumbler schrieb am 05.01.2021, 14:37:
Eisman schrieb am 04.01.2021, 07:09:
Ich wähle aber ganz klar die Amiga Version. Die Musik ist einfach klasse


Your argument is invalid. Der Musiker hat damals auch ein Album veröffentlicht, das klar auf den Adlib Gold FM-Sounds basiert (nur dann noch mit anderen Synthies anreichert). Exxos ‎- Dune: Spice Opera (Full Album)


Das Album hat fuer mich nichts mit dem Adlib Sound oder MT-32 Sound gemein. Das klingt komplett neu, im Studio entstanden. Keine Ahnung, was Du meinst.

Der Amiga hat mit Abstand von allen Spieleversionen die beste Musik, auch besser als MT-32. Das ist fuer mich gar keine Frage.

Das Studioalbum ist dann nochmal was ganz anderes und noch um Laengen besser als jede Spielversion.
Kommentar wurde am 28.01.2021, 22:05 von rsn8887 editiert.
28.01.2021, 22:01 nudge (1343 
Wie sehr sich die Geschmäcker doch unterscheiden. Auch wenn ich analoge Synthesizer wie den SID bevorzuge bin ich auch MOD-Fan und hatte mir in den 90ern viele CDs gekauft. Aber bei Dune höre ich mir das dumpfe Vier-Kanal Amiga-Gekrächze definitiv nicht an - dann lieber Adlib
28.01.2021, 20:55 SarahKreuz (10000 
Der Amiga rockt hier alles und jeden weg - da muss man der Wahrheit auch mal ins Auge blicken.

Falls es jemals ein Pro-Sample-Argument gab, um die Sound-Architektur hinter der Amiga zu verteidigen (heutzutage liest man immer öfters wie kalt, synthetisch und unauthentisch Amiga-Mucke doch klingt...und Chipmucke sei ja soooooo viel besser gealtert...): Der Soundtrack von Dune ist ein mächtiger Bronzeschild +8, dass alles pariert, was da an Argumenten kommen mag. Ein Agony-Titeltrack will ich auch nicht im Chiptune-Style hören. Klavier, Flöten, Effekte, total inividuelle Synths, Beats - von mir aus auch Bongo-Trommeln, Speech-Samples und
ein leises Gewitter im Hintergrund. Only Amiga makes it possible. Hat Ewig und drei Tage gedauert, bis der PC mal endlich auf Augenhöhe aufschließen konnte. Und selbst dann bediente er sich noch der MOD-Technologie (Pinball Dreams 2-Soundtrack), weil Feuer bekämpft man am besten mit Feuer. Geile PC-Mucke, an einem Amiga komponiert, via Mod-Abspielroutine ins Pinball Dreams 2-Spiel integriert...diese Schlingel.

Das Spiel ist trotzdem Käse. Um wievieles besser doch dieses andere Dune von der Firma Westwood war.
28.01.2021, 10:18 Nr.1 (3764 
Ich hatte meine A500 und 4000 an meinem alten DDR-Verstärker, der mir noch bis 2005 gute Dienste leistete. Sobald halbwegs potente Verstärkertechnik am Amiga hing, konnte man damit lange Zeit jeden PC-Sound wegpusten. Das liegt zum einen an der Klangvielfalt (dank Samples) und an der Tiefe der Bässe. Zumindest empfand und empfinde ich es so. Kein Midi-Geklimpere hat da eine Chance. Das empfinde ich als hohl, kalt, viel zu hoch und eindimensional.
Kommentar wurde am 28.01.2021, 10:20 von Nr.1 editiert.
09.01.2021, 13:55 Edgar Allens Po (2107 
Der Amiga bietet Wavedrum, rauchige Chöre, Flöten...
Dagegen kann das manchmal käsige Adlib-Gedudel nicht unbedingt anstinken, auch wenn es auch Momente hat, wo es sehr gut funktioniert und einen strahlenden Klang produziert.
07.01.2021, 12:12 Grumbler (1349 
näh.
ok es hat ein Wüstenwind-Sample am Anfang, aber that's about it.
FM-Sound viel klarer und flirriger, mehr Stimmen.
05.01.2021, 17:34 Edgar Allens Po (2107 
Der Amiga-Sound ist mega. Auch die Qualität der Samples.
05.01.2021, 15:07 Pat (5934 
Findest du? Für meine Ohren klingt das überhaupt nicht wie Adlib mit weiteren Synthies sondern einfach nach weitere Synthies. Ich meine auch, mehr Stimmen aus dem Arrangement herauszuhören als bei der Adlib Version, klingt für mich (bis auf die Instrumente natürlich), näher am Amiga und Roland aber da werden generell ein paar andere Sachen gemacht.

Ich denke, Herr Picq hat in jedem Device versucht, etwas besonderes herauszuholen. Wie schon richtig gesagt wurde, er holt extrem viel aus dem Adlib (Gold) heraus!
Sein Vorteil ist aber auch, dass die Musikfähigkeiten des Adlib auch so trefflich für Dune passen.

Ich denke, jedes Gerät liefert hier ein tolles Resultat, persönlich gefällt mir das Arrangement der MT-32-Version am besten aber ich finde die Instrumente auf dem Amiga passender.
Tatsächlich gefällt mir nach kurzem Reinhören die verlinkte CD am schlechtesten, da ist mir zuviel Firlefanz mit dem Synthi.
05.01.2021, 14:37 Grumbler (1349 
Eisman schrieb am 04.01.2021, 07:09:
Ich wähle aber ganz klar die Amiga Version. Die Musik ist einfach klasse


Your argument is invalid. Der Musiker hat damals auch ein Album veröffentlicht, das klar auf den Adlib Gold FM-Sounds basiert (nur dann noch mit anderen Synthies anreichert). Exxos ‎- Dune: Spice Opera (Full Album)
04.01.2021, 07:09 Eisman (36 
Sehr schönes Spiel, mochte den Mix aus Adventure und Strategie. Dune(1) ist näher am Buch als der damalige Film. Da kam der Nachfolger von Cryo "Lost Eden" leider nicht ran. Ich wähle aber ganz klar die Amiga Version. Die Musik ist einfach klasse, da helfen auch nicht die sufgehübschte Grafik und die Sprachausgabe der MS-Dos CD-Version.

Ich habe es sogar vor nicht all zu langer Zeit durchgespielt.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!