Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Olaf Pallaske
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
24332 Tests/Vorschauen und 14169 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Space Quest IV: Roger Wilco and the Time Rippers
Space Quest IV: Roger Wilco und die Zeitspringer
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 20 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.65

Entwickler: Dynamix   Publisher: Sierra   Genre: Adventure, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Rätsel, Humor   
Ausgabe Test/Vorschau (7) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 4/92
Testbericht
77%
69%
75%
Amiga
7 Disketten
793Max Magenauer
ASM 5/91
Testbericht
10/12
-10/12
PC
6 Disketten
854Eva Hoogh
ASM 7/92
Testbericht
8/12
-8/12
Amiga
7 Disketten
335Antje Hink
PC Games 6/93
Testbericht
--63%
PC CD-ROM
1 CD
106Thomas Borovskis
Play Time 4/93
Testbericht
--69%
Apple Macintosh
Diskette
113Michael Erlwein
Power Play 6/91
Testbericht
94%
90%
76%
PC
6 Disketten
2476Anatol Locker
Power Play 4/93
Testbericht
89%
86%
77%
PC CD-ROM
1 CD
350Sönke Steffen
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Space Quest I: The Sarien Encounter, Space Quest II: Vohaul's Revenge, Space Quest III: The Pirates of Pestulon, Space Quest IV: Roger Wilco and the Time Rippers, Space Quest V: Roger Wilco in the Next Mutation, Space Quest 6: Roger Wilco

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PC
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (43)Seiten: [1] 2 3   »
29.06.2023, 22:00 Bearcat (3535 
Ein deutsches Sprachpaket exklusiv für Space Quest 4, und zwar in zwei Geschmacksrichtungen: einmal für die Steam/GOG/CD-Rom-Versionen, wobei bei letzterer die originale CD-Rom-Version gemeint ist. Denn das andere Paket ist für die von einem Fan renovierte CD-Rom-Version gedacht, welche man hier finden kann. Die Renovierung wohlgemerkt, nicht das Spiel!
27.04.2023, 10:36 mark208 (1075 
Vielen lieben Dank, dass werde ich mir mal anschauen
26.04.2023, 17:42 Pat (6059 
Ich würde mittlerweile alle Sierra Adventures, die auf der SCI Engine basieren, nur noch mit ScummVM spielen. Sie machen auch ganz viele kleine Bugfixes und Timing-Fixes. Es gibt keinen Grund mehr, DOSBox zu verwenden.
26.04.2023, 13:53 Bearcat (3535 
mark208 schrieb am 26.04.2023, 13:10:
Hätte ja doch mal lust, das wieder zu spielen, leider gibt es die Sachen heute nur noch auf Englsch, da fühle ich mich nicht sicher genug.

Es gibt schon Sprachpakete für die sechs Wilcos, allerdings mal für die Steam-, mal für die GOG-Versionen. Einer ersetzt die DOSBox durch ScummVM.
26.04.2023, 13:10 mark208 (1075 
Hätte ja doch mal lust, das wieder zu spielen, leider gibt es die Sachen heute nur noch auf Englsch, da fühle ich mich nicht sicher genug.
26.04.2023, 08:31 Pat (6059 
Das SQ3-Easter-Egg führt auf den Vulkanplaneten Ortega, wo man natürlich dann nicht aussteigen kann. Aber schon nett gemacht, da man - ähnlich wie wenn man zu SQ1 zurückreist - die EGA-Grafiken bekommt.

SQ4 ist schon ein Spiel, das extrem viel Spaß machen kann, man muss aber wirklich häufig speichern, da es zu Space Quest einfach dazugehört, dass man alle Nase lang ins Gras beißt.
25.04.2023, 22:50 Swiffer25 (1385 
Nach SQ3
Mach mich nicht neugierig!
Was meinst Du damit
25.04.2023, 16:38 Acrylium (68 
Eines meiner allerliebsten Adventures ever. Mein Nachbar hatte es damals im Original und daher konnte ich es auch spielen als er es mir ausgeliehen hat. Leider hat er es inzwischen nicht mehr. Story, Atmosphäre und Humor waren schlicht vom Allerfeinsten. Allein wenn ich an den Software-Laden denke, in dem z.B. eine Parodie von "Loom" liegt, oder die Möglichkeit "Larry 4" zu löschen, oder... es gab so viel was einfach wundervoll parodiert wurde. Die späteren SQ-Teile waren nur noch eine Parodie auf Star Trek, was mir persönlich gar nicht mehr zugesagt hat. Vor Star Trek war Space Quest einfach wesentlich kreativer, innovativer und schlicht spaßiger!

Aber ja, auch einer der schlimmsten Gamebreaker der Spielgeschichte findet sich in diesem Spiel: Wer sich relativ am Anfang des Spiels den Time-Code nicht aufschreibt, kann kurz vor dem Ende das Spiel nicht mehr beenden, da man den Code zur Rückkehr benötigt. Und dieser Code wird bei jedem Spieldurchlauf neu generiert, ein Blick in eine Komplettlösung hilft also nicht weiter.

Übrigens gibt es auch Time-Codes die bei jedem Spieldurchlauf gleich bleiben, die aber nirgends im Spiel genannt werden. So ist es z.B. möglich, nach Space Quest 3 zu gelangen. Das waren versteckte Easter-Eggs.
29.09.2014, 11:10 Roger7520 (20 
Auch Teil 4 habe ich damals auf dem Amiga gespielt. Die Farbpalette der Umsetzung belief sich von dunkelgrau bis hellgrau. Trotzdem war ich überhaupt froh, dass dieses Spiel auf meiner Freundin erschien. Später dann am PC war man natürlich begeistert, was 256 Farben doch so machen können.
Aus heutiger Sicht kann ich nur 7 Punkte vergeben, da ich es schon hasse direkt am Anfang unter Zeitdruck Rätsel zu lösen. Ansonsten eine nette Story, aber halt auch recht kurz.
19.09.2012, 22:47 docster (3374 
So wie das Spiel schlussendlich auf dem Amiga aussah, hätte Sierra sich eine Umsetzung aber auch wirklich sparen können


Zumindest waren - nach meinem Dafürhalten - Umsetzungen von den Sierra Adventures auf den Amiga technisch in jedem Falle machbar.

"Space Quest IV" hätte ohne Zweifel auch eine besseren Gesamteindruck aufweisen können, aber da gab es ja leider auch unzulänglichere Konvertierungen...

...glücklicherweise jedoch gleichermaßen bessere - das erwähnte "King´s Quest VI" ist hier ein gutes Beispiel.

Und noch einmal zur Power Play: ist doch wohl mal an der Zeit für eine "nicht geplant" - Strichliste, ab einer gewissen Marke werde ich dann die Spieleveteranen Podcasts mit ausfallenden Kommentaren versehen.
30.07.2012, 18:19 TheMessenger (1647 
Spielerisch vielleicht nicht ganz der Brüller, war Space Quest IV aber ein intelligentes Gag-Festival ohne gleichen. Allein die Software-Parodien haben einen Spezialpreis für gelungene Veräppelung verdient...
01.04.2012, 08:55 Pat (6059 
Die späteren Sierra-Spiele waren einer der Haputgründe, weshalb ich auf PC umgestiegen bin.

Ich weiss nicht, wieso deutsche Spielezeitschriften immer auf Sierra-Adventures herumgehackt haben, ich fand sie (fast) allesamt genial und hatte mit den meisten von ihnen mindestens genauso viel Spass, wie mit LucasArts-Adventures.


Space Quest IV kommt für mich nicht ganz an Space Quest III ran (ausser Grafik und Sound natürlich) aber ich fand's eigentlich ziemlich gut.
31.03.2012, 16:43 drym (4180 
Bei mir ist lediglich Larry Kult...den Rest habe ich immer schnell wieder weggelegt.
Sprich: an mir liegts schon mal nicht.
31.03.2012, 15:08 Commodus (5982 
Bren McGuire schrieb am 31.03.2012, 15:01:
Bei "King's Quest VI" wurde die Konvertierung ja zum Glück den fähigen Händen von Revolution Software überlassen: Auch wenn das Ergebnis jetzt nicht unbedingt sensationell ausfiel, so sah - und spielte - sich das Ganze doch weitaus angenehmer, als die missglückten "Husch-Husch-Umsetzungen" von Sierra selbst...


Das stimmt! Grafisch top und trotzdem lief es in annehmbarer Geschwindigkeit!

Trotz aller Kritik an den Sierra-Adevntures frage ich mich warum sie heutzutage dennoch KULT sind?
31.03.2012, 15:01 Bren McGuire (4804 
docster schrieb am 31.03.2012, 01:26:
Amiga...nicht geplant...

( ja ja, die Power Play )

So wie das Spiel schlussendlich auf dem Amiga aussah, hätte Sierra sich eine Umsetzung aber auch wirklich sparen können - oder jemanden beauftragen sollen, der Ahnung von den Fähigkeiten eines solchen Rechners gehabt hätte. Bei "King's Quest VI" wurde die Konvertierung ja zum Glück den fähigen Händen von Revolution Software überlassen: Auch wenn das Ergebnis jetzt nicht unbedingt sensationell ausfiel, so sah - und spielte - sich das Ganze doch weitaus angenehmer, als die missglückten "Husch-Husch-Umsetzungen" von Sierra selbst...
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!