Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Nachtschicht
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21891 Tests/Vorschauen und 13716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Silent Hill 2: Director's Cut
Silent Hill 2: Restless Dreams
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 10.00

Publisher: Konami   Genre: Action, 3D, Horror   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 3/2003
Testbericht
84%
90%
80%
PC CD-ROM
CD
90Thomas Weiss
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Silent Hill, Silent Hill 2, Silent Hill 2: Director's Cut, Silent Hill 3, Silent Hill 4: The Room

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PlayStation 2, Spiel
User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
24.08.2021, 13:44 Revovler Ocelot (445 
Den Directors Cut habe ich nie gespielt kenne nor das originale SH 2 aber das Spiel hat es echt in sich. War eines der wenigen Spiele wo ich beim Zocken richtig Angst hatte. Das hat sich bis heute nicht geändert. Trotz der mittlerweile veraltertet Technik kommt die Atmosphäre immer noch so gut rüber wie damals. SH2 ist für mich definitiv bis heute der beste Silent Hill Teil und eines meiner Top 3 Horror Games.

Den Directors Cut sollte ich mir auch mal anschauen. die Extra Maria Kampagne könnte ganz interssant sein.
24.08.2021, 12:59 Commodus (5487 
Silent Hill 2 - Directors Cut war eine Offenbarung für mich. Das ganze Spiel ist wie ein gruseliger Fiebertraum. Alle Mechaniken des Spiels sind genau ausbalanciert und auf ein einzigartiges Horrorerlebnis ausgerichtet.

Ich habe beim ersten Durchspielen nicht so den HIntergrund erkannt, aber die ganzen Horrorgestalten sind Manifestationen der kranken Psyche des Hauptdarstellers.

Die schrägen, bizarren Töne, die rostige Grafik und die Bewegungen der Monstren,....alles ist einfach nur extrem gruselig.

Die Hintergrundgeschichte ist wirklich gut und man denkt am Spielende wirklich darüber nach, ob man wirklich besser als die Protagonist hier ist. Ein schockendes Kunstwerk, deren Auslegung immer noch viele Fans beschäftigt.

Vor ein paar Jahren hatte ich mal Silent Hill 3 über Ebay ersteigert. Die Person, die mir das verkauft hat, hat mir Silent Hill 2 DC einfach mit reingepackt. Ich habe mich riesig darüber gefreut.

Mittelerweile gibt es eine Enhanced Edition, die das Spiel behutsam aufpoliert hat. Von Widescreen-Support, etwas grafische Polierung, Bugbeseitigung, höher aufgelöste Movies, techn. Anpassung an heutige Systeme und klareren Sound ist es auch heute noch spielenswert.

Ich habe mich noch nie schöner gegruselt, als bei Silent Hill 2. Kein Nachfolger kommt da heran.

Der Directors Cut ist übrigens für PC erschienen mit einem sechsten Ende und einer Kurzkampagne, in der man Maria spielen kann.

10 Punkte
Kommentar wurde am 24.08.2021, 13:05 von Commodus editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!