Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ColdDeath
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22876 Tests/Vorschauen und 14045 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Tony Tough and the Night of Roasted Moths
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.33

Genre: Adventure, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 2/2004
Testbericht
57%
68%
74%
PC CD-ROM
1 CD
47David Bergmann
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
25.10.2021, 10:00 drym (4094 
Der Charakter sieht aus, als hätte man Leisure Suit Larry, Bernard (Maniac Mansion) und The Brain genetisch durchmixt.
25.10.2021, 09:43 invincible warrior (1439 
Pat schrieb am 24.10.2021, 07:52:
Ich bin ja großer Adventure Fan und mir ist bewusst, dass ganz viele dieses Spiel super finden könnten. Ich selbst war von diesem Spiel eher mäßig begeistert.

Die Optik gefällt mir eigentlich richtig gut und die Rätsel sind - soweit ich gespielt habe - auch ganz okay.
Aber, ich habe mich bereits verraten, ich habe das Spiel relativ schnell abgebrochen.

Warum?

Den Hauptcharakter fand ich einfach furchtbar. Ich hatte echt keine Lust, mit dem Zeit zu verbringen.
Tja, Geschmackssache...

Hatte es zwar durchgespielt, aber das Ende war schon arg wirr und für 2004 SEHR retro. Das fühlte sich eher wie 1990 an.
Zudem gefiel mir Monty Arnold null auf Tony. Deswegen hatte ich auch so meine Zweifel bei Deponia, aber hier hatte Arnold sich imo 1000x verbessert, da passte er perfekt.
24.10.2021, 15:10 Lisa Duck (1719 
Ich habe mich nie an den ersten Teil von Tony Tough rangetraut. Zum einen bin ich kein Fan von Comic-Settings und die Hauptfigur erschien mir auch nie wirklich wünschenswert zu spielen. Aber da die klassischen Point-and-Click-Adventures (zumindest mit guter deutschsprachiger Lokalisation) ja so gut wie ausgestorben sind - sollte man sich mit dem Gedanken befassen, wenn mal alles andere bespielt ist, auch mit diesem Werk sich bei mehr Zeit in der Rente mal zu befassen. Und wenn der von Commodus beschriebene bissige, schwarze Humor enthalten ist - wird man dafür vielleicht sogar positiv entschädigt.
24.10.2021, 07:52 Pat (5888 
Ich bin ja großer Adventure Fan und mir ist bewusst, dass ganz viele dieses Spiel super finden könnten. Ich selbst war von diesem Spiel eher mäßig begeistert.

Die Optik gefällt mir eigentlich richtig gut und die Rätsel sind - soweit ich gespielt habe - auch ganz okay.
Aber, ich habe mich bereits verraten, ich habe das Spiel relativ schnell abgebrochen.

Warum?

Den Hauptcharakter fand ich einfach furchtbar. Ich hatte echt keine Lust, mit dem Zeit zu verbringen.
Tja, Geschmackssache...
23.10.2021, 22:26 Bearcat (2880 
polka schrieb am 23.10.2021, 22:06:
Aber Du meintest sicher Marco Riema


Ne er meinte Marco Rima.

Oioioi. Jetzt muss ICH in der Oberliga auf´n Platz...
23.10.2021, 22:06 polka (251 
Aber Du meintest sicher Marco Riema


Ne er meinte Marco Rima.
23.10.2021, 21:58 Bearcat (2880 
Commodus schrieb am 23.10.2021, 20:55:
Das Spiel hat so einen tollen, bissigen, herrlich schwarzen Humor. Ich musste mehrmals wirklich lachen. Was mit Kinderoptik daherkommt, ist aufgrund vieler derber Witze & Wortspielereien eher was für Ältere.

Die deutsche Snchro ist auch sehr gelungen. Kein Wunder, sind ja auch alles Profis wie Marco Riemer und andere deutsche Comedygrößen.

Das Spiel soll wohl schon 1997 entwickelt worden sein, aber erst 2004 wurde ein Publisher gefunden.

Ob der Riemer Marco auf dem grünen Rasen ab und zu lustige Sperenzchen macht? Keine Ahnung! Ich weiß ja nicht mal, ob´s beim FC Einheit Rudolstadt so viel zu lachen gibt, so mitten in der Oberliga NOFV Süd. Aber Du meintest sicher Marco Riema.
23.10.2021, 20:55 Commodus (5638 
Das Spiel hat so einen tollen, bissigen, herrlich schwarzen Humor. Ich musste mehrmals wirklich lachen. Was mit Kinderoptik daherkommt, ist aufgrund vieler derber Witze & Wortspielereien eher was für Ältere.

Die deutsche Snchro ist auch sehr gelungen. Kein Wunder, sind ja auch alles Profis wie Marco Riemer und andere deutsche Comedygrößen.

Das Spiel soll wohl schon 1997 entwickelt worden sein, aber erst 2004 wurde ein Publisher gefunden.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!