Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Pittrock
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22876 Tests/Vorschauen und 14045 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Burnout: Revenge
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.33

Entwickler: Criterion Studios   Publisher: Electronic Arts   Genre: Rennspiel, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Man!ac 10/2005
Testbericht
90%
78%
90%
Microsoft Xbox
1 DVD
97Ulrich Steppberger
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Burnout, Burnout 2: Point of Impact, Burnout 3: Takedown, Burnout: Revenge

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Xbox, Spiel
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
28.03.2022, 09:54 Petersilientroll (959 
Das letzte Burnout, mit dem ich etwas anfangen konnte. Danach fehlten aus mir unerklärlichen Gründen die von mir liebgewonnenen Crash-Kreuzungen. Das Spiel gefällt mir auf der 360 etwas besser als auf der Xbox - unter anderem, weil der Golfspielschlag-Start wegfiel.
28.03.2022, 09:34 Knispel (418 
Ich hoffe so sehr, dass es von Teil 4 auch mal einen Remaster gibt. Für die PS3 ist das Spiel ja leider nicht erschienen

Nachdem ich jetzt mal Burnout Paradise gespielt habe, muss ich sagen: Immer noch ein super Arcade-Racer, für meinen Geschmack passt hier aber die Open-World nicht so recht… zumindest nicht so, wie sie umgesetzt wurde. Ich mag Rennen ohne „feste“ Strecke einfach nicht. Speziell bei Burnout, wo man quasi mit Dauer-Boost in einem Affenzahn durch die Stadt ballert, nervt es einfach, noch mit einem halben Auge Karte, Kompass und Abiege-Einblendungen im Blick zu behalten. Ich habe schon immer alle Hände voll damit zu tun, nicht in den Gegenverkehr oder ein sonstiges Hindernis zu brettern. Dieser Makel betrifft aber nur die normalen Rennen, bei den anderen Events spielt es keine bis kaum eine Rolle.
Auch das Wegrationalisieren meiner geliebten Crash-Events ist unverzeihlich.

Ansonsten kann man aber nicht meckern. Es macht einfach noch immer irre Spaß, den Gegnern auf der Strecke ordentlich Saures zu geben… und nur noch dieses eine Event zu fahren. Dann ist aber WIRKLICH Schluss für heute
Kommentar wurde am 28.03.2022, 09:36 von Knispel editiert.
30.11.2021, 11:12 ScroogeMcDuck (195 
Den Teil spiele ich gerade mal wieder per AK auf meiner Xbox One X. Immer noch ein großartiger Arcaderacer, mit toller Technik und spektakulären Crashes. Nach Teil 2 mein persönlicher Burnout-Favorit!
30.11.2021, 10:37 Flat Eric (665 
Grandiose Fortsetzung. Nicht jedermans Sache ist der Autoverkehr in die eigene Richtung, aber als Action-Feuerwerk ist es bis zum Ende hin super motivierend, mit toller Technik, tollem Soundtrack und der grandiosen X360-Version. Habe >50h investiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!