Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Evilpaul
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Commander Keen IV
Secret of the Oracle
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.50

Entwickler: id Software   Publisher: Apogee   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 2/93
Testbericht
ohne BewertungPC
1 Diskette
79Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Commander Keen I, Commander Keen II: The Earth Explodes, Commander Keen III, Commander Keen IV, Commander Keen V: The Armageddon Machine, Commander Keen VI: Aliens ate my Baby Sitter!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
07.12.2017, 16:20 DaBBa (1591 
Stimmt, schwer war es nicht.

Zumal die späteren Commander Keens einige der wenigen Plattformer sind, in dem man jederzeit frei abspeichern kann.
07.12.2017, 15:53 Pluto (9 
Die 80er habe ich noch mit dem Schnuller im Maul beendet, in den frühen 90ern war ich jung und machte meine erste Erfahrungen mit Computerspielen. Während meiner Grundschulzeit waren im örtlichen Vobis auf den öffentlichen Rechnern Commander Keen 4 installiert - dementsprechend verbrachte ich teils ganze Nachmittage dort. Zuhause hatte ich dann noch die Sharewareversion des sechsten Teils, die ich auch ausgiebig gespielt habe.

Später irgendwann habe ich dann alle Teile nachgeholt. Jump & Runs waren nie wirklich mein Ding, aber Commander Keen hat mir viel Spass gemacht. Selbst für einen eher Genre-ungeübten Spieler wie mich schaffbar, ohne zu frustrieren und viele Geheimgänge zum entdecken. Den ersten drei Teilen merkt man die Sharewareherkunft noch deutlich an, spätestens ab dem vierten muss sich die Serie aber absolut nicht mehr verstecken.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!