Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: andi4567
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Arrow Flash
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.67

Entwickler: ITL   Publisher: Renovation Products   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/91
Testbericht
8/12
7/12
6/12
Sega Mega Drive
Modul
81Michael Suck
Power Play 2/91
Testbericht
64%
60%
58%
Sega Mega Drive
Modul
46Winfried Forster
Video Games 2/91
Testbericht
64%
58%
58%
Sega Mega Drive
Modul
98Martin Gaksch
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Mega Drive, Longplay
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
20.08.2016, 13:53 Retro-Nerd (11900 
Wie so viele Renovation Products Spiele ist Arrow Flash einfach lustlos designt. Sind technisch jetzt keine großen Schwächen zu erkennen, aber spielerisch ist das relativ einfallslos. Dazu sind auch Grafik und Musik (die teilweise ganz schön nervt) nicht mehr als Durchschnitt.

Wenn man es für 3-5 Euro irgendwo findet ist es OK, mehr ist es aber nicht wert. Bleibt auch vom Level Design deutlich hinter den MD Klassikern zurück.
20.08.2016, 08:52 GrafZahl (186 
Gepflegte Ballerei wie man sie sich wünscht. Nicht die Klasse von Thunder Force IV, aber dennoch gut spielbar. Für mich eine klare sieben, wer auf dem Mega Drive ballern will, der sollte es sich ruhig zulegen.
28.10.2013, 01:14 Riemann80 (706 
Macht einen ganz netten Eindruck, allerdings kann ich einige der Kritikpunkte an ITLs Shooter aus den Artikel nachvollziehen. So besteht der Hintergrund des ersten Levels die meiste Zeit aus den gleichen, nie wechselnden Wolkenschwaden. Da konnte man auch 1990 schon mehr erwarten.
Die von der ASM beschriebene Sonderwaffe kann man übrigens mehr als dreimal verwenden, man erhält weitere Versuche durch ein Power-Up. Peinlicherweise funktioniert die Waffe des Mechs viel zu gut gegen die Endgegner. Man muß sie aktivieren und einfach ein paar Sekunden auf der Schwachstelle des Endgegners bleiben, und letzterer ist in wenigen Sekunden Toast.
Edit:
Ich frage mich, warum beide Zeitschriften von vier Leveln sprechen. Eigentlich sind es fünf, auch auf easy.
Kommentar wurde am 28.10.2013, 20:22 von Riemann80 editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!