Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Lockenvogel
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19555 Tests/Vorschauen und 12786 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wolfen: Die Bestie ist unter uns
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Publisher: Oase   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 12/92
Testbericht
56%
41%
48%
Amiga
3 Disketten
128Carsten Borgmeier
ASM 5/93
Testbericht
4/12
3/12
1/12
Amiga
3 Disketten
77Klaus Trafford
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:

User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
24.01.2016, 20:24 DaBBa (1513 
Vor einigen Jahren mal ausprobiert.

Einerseits total nervig. Es gibt mehrere Sackgassen, wo man auch nicht im Nachhinein erfährt, was man vorher falsch gemacht hat. Außerdem die Situationen, wo man x mögliche Aktionen hat, von denen genau eine nicht zum sofortigen Tod führt.

Andererseits waren die Entwickler alles andere als schreibfaul. Auch wenn viele Aktionen entweder keinen Effekt haben oder fast immer das sofortige Game-Over bedeuten ("Zuschlagen"), gibts immer ein paar Sätze passenden Kommentar dazu und niemals ein generisches "Das geht so nicht". Bei so viel Text und relativ wenigen Bildern geht das Spiel bald als interaktives Buch durch.

Hätte man die Sackgassen weggelassen und die Jeder-Klick-muss-sitzen-Aktionen etwas entschärft, könnte man das Ding glatt als Adventure-Geheimtipp bezeichnen.
24.01.2016, 09:38 Pat (4050 
Ach, Wolfen!

Das wollte ich immer spielen! Ich weiss, es ist nur eines dieser "Artventures" wie Holiday Maker oder Stadt der Löwen. Aber (zum Budgetpreis) mochte ich die eigentlich ganz gerne.

Leider habe ich Wolfen nie in freier Wildbahn gesehen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!