Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ICEpointscar248712
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



N.I.C.E. 2
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.50
PC CD-ROM
PC CD-ROM
Entwickler: Synetic   Publisher: Magic Bytes   Genre: Action, Rennspiel, 3D, Multiplayer   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 12/98
Testbericht
93%
71%
85%
PC CD-ROM
1 CD
28Richard Löwenstein
PC Player 12/98
Testbericht
80%
60%
Solo: 81%
Multi: 70%
PC CD-ROM
1 CD
138Udo Hoffmann
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Have a N.I.C.E. Day, N.I.C.E. 2

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
09.04.2019, 18:04 DaBBa (1606 
Deutsche Spiele wurden damals allgemein recht häufig in Deutschland re-re-releaset. Auch viele Wirtschaftssimulationen wurden mehrfach verbraten. Vom Hersteller selbst, von Budget-Vertrieben, von Spiele-Magazinen etcpp.
Es liegt nahe, für deutsche Vertriebe von Budget-Titeln erst mal deutsche Spiele-Hersteller anzusprechen.

Heute fällt das nicht mehr so auf, weil Spiele einfach dauerhaft digital verkauft werden und immer mal wieder zwischendurch bei Steam & Co. im Sonderangebot verfügbar sind.
09.04.2019, 08:37 Berghutzen (3587 
Bearcat schrieb am 08.04.2019, 20:00:
DaBBa schrieb am 08.04.2019, 19:05:
Bearcat schrieb am 08.04.2019, 14:44:
[Mit Sacred hatte ich nie Probleme!
Dann hattest Du aber nicht die Verkaufsversion 1.00. Die wurde noch ziemlich häufig nachgepatcht damals.

Freilich, sogar die "Neue Auflage" oder wie das heißt. Aber selbst die soll ja nicht eben fehlerfrei gewesen sein, doch ich kam ganz ohne Ärger durch.


Stimmt,. sogar die "Neue Auflage" bekam einen sehr frühen "Releasepatch"... War allerdings toll, dass das Spiel so deutlich erweitert für einen geringeren Preis auf den Markt kam. Wobei ich finde, die Sacred-Melkkuh wurde wirklich enorm gemolken. (Release, Preissenkung, Neue Auflage, Preissenkung, AddOn, Goldversion als Midprice, Goldversion als Lowprice im Supermarkt)
08.04.2019, 20:00 Bearcat (767 
DaBBa schrieb am 08.04.2019, 19:05:
Bearcat schrieb am 08.04.2019, 14:44:
[Mit Sacred hatte ich nie Probleme!
Dann hattest Du aber nicht die Verkaufsversion 1.00. Die wurde noch ziemlich häufig nachgepatcht damals.

Freilich, sogar die "Neue Auflage" oder wie das heißt. Aber selbst die soll ja nicht eben fehlerfrei gewesen sein, doch ich kam ganz ohne Ärger durch.
08.04.2019, 19:39 Tomcat85 (184 
Naja, es gibt ja auch gute Beispiele. Far Cry und Crysis sind z.B. auch aus Deutschland und dann gibt es etwas weniger international ja auch noch die Drakensang oder Deponia Spiele.
08.04.2019, 19:05 DaBBa (1606 
Bearcat schrieb am 08.04.2019, 14:44:
Berghutzen schrieb am 08.04.2019, 14:25:
Tomcat85 schrieb am 08.04.2019, 13:35:
Ich hatte auch das Problem, dass es nie bugfrei lief. Ein paar Bugs gab es immer.
Ist bei Software aus Gütersloh nunmal immer so.
Mit Sacred hatte ich nie Probleme!
Dann hattest Du aber nicht die Verkaufsversion 1.00. Die wurde noch ziemlich häufig nachgepatcht damals.

[PaffDaddy] schrieb am 08.04.2019, 16:34:
das ist leider auffällig mit deutscher spielesoftware allgemein.
gab es überhaut deutsche pc spiele die am anfang kein bug desaster waren?
Bis Mitte der 90er Jahre hinein ging es eigentlich. Spiele wie Bundesliga Manager Professional, Anstoss 1 oder Biing!? machen eigentlich immer, was sie sollten.

Dann wurde es jedoch schlechter: F1 Manager und Bundesliga Manager 97 versauten den Ruf von Software 2000, der sich nie wieder erholen sollte. Aber auch Ascaron musste Anstoß 2 und v. a. 3 mehrmals nachpatchen.

Wie konnte das passieren?

a) Die Software wurde komplexer. Die kleinen Entwicklerteams wirkten mit den immer komplexer werdenden Fußballmanagern allmählich überfordert. Der Betatest wurde damals von einer kleinen Handvoll Testspielern gemacht; auch die konnten nicht mehr alles sauber durchtesten.

b) Der finanzielle Druck erhöhte sich. "Bundesliga Manager 97" musste damals offensichtlich unbedingt noch Weihnachten 1996 irgendwie in die Läden. Software 2000 konnte es sich offenbar nicht leisten, das Weihnachtsgeschäft zu verpassen.
Das war relativ neu: Bis in die 90er hinein konnte man problemlos einfache PC-Spiele von Deutschen für Deutsche entwicklen.
["Die Fugger II" war bspw. im nichtdeutschsprachigen Ausland völlig unbekannt. Machte aber nichts, denn in Deutschland spielte das Ding bei relativ geringen Entwicklungskosten genug Kohle ein.]
Als dann aber die 32/64-Bit-Konsolen und 3D-Grafikkarten kamen, gierte auch der konservative deutsche Spieler allmählich nach animierter 3D-Grafik. Die bedeutete höhere Kosten, höheres Risiko, geringere finanzielle Puffer.
08.04.2019, 18:52 Gunnar (3052 
Es gab von "N.I.C.E. 2" ja auch noch die (mitgelieferte oder später nachgereichte?) "Lite"-Version, in der man sich ohne großen Aufwand Fahrzeug und Strecke aussuchen und dann einfach drauflos fahren konnte. Gab dann zwar keinen Karrieremodus, aber dafür auch keine verwirrende Menüstruktur - und, soweit ich mich erinnern kann, auch keine Bugs.
08.04.2019, 16:34 [PaffDaddy] (1332 
Berghutzen schrieb am 08.04.2019, 14:25:
Tomcat85 schrieb am 08.04.2019, 13:35:
Ich hatte auch das Problem, dass es nie bugfrei lief. Ein paar Bugs gab es immer.


Ist bei Software aus Gütersloh nunmal immer so.


das ist leider auffällig mit deutscher spielesoftware allgemein.
gab es überhaut deutsche pc spiele die am anfang kein bug desaster waren?
08.04.2019, 14:44 Bearcat (767 
Berghutzen schrieb am 08.04.2019, 14:25:
Tomcat85 schrieb am 08.04.2019, 13:35:
Ich hatte auch das Problem, dass es nie bugfrei lief. Ein paar Bugs gab es immer.


Ist bei Software aus Gütersloh nunmal immer so.


Mit Sacred hatte ich nie Probleme!
08.04.2019, 14:25 Berghutzen (3587 
Tomcat85 schrieb am 08.04.2019, 13:35:
Ich hatte auch das Problem, dass es nie bugfrei lief. Ein paar Bugs gab es immer.


Ist bei Software aus Gütersloh nunmal immer so.
08.04.2019, 13:35 Tomcat85 (184 
Ich hatte auch das Problem, dass es nie bugfrei lief. Ein paar Bugs gab es immer. Aber nicht grafisch, sondern zum Beispiel das Umbennen der Wagen usw. hatte nie geklappt.
08.04.2019, 10:44 Bearcat (767 
Oja, das wäre auch mein Rennspiel gewesen. WÄRE, wenn es mal richtig gelaufen wäre. Tat es aber nicht, und zwar auf gleich drei Rechnergenerationen! Immer gab´s irgendwelche Fehlermeldungen beim Start oder statt Spezialeffekten wie Staub oder Gummiabrieb sah ich nur rotierende Vierecke. Das hing, soweit ich mich erinnere, mit Nvidia-Karten zusammen, denn das war die einzige Konstante bei meinen ganzen Rechnern. Wohl ein bekanntes Problem, das auch mit einigen Patches behandelt wurde, aber bei mir hat keiner der Flicken mal wirklich etwas gebracht. Echt schade, aber "Nitro Injection Car Enterprises" 2 mochte mich einfach nicht.
22.12.2017, 18:56 Gunnar (3052 
Schon ein riesiger Fortschritt gegenüber "Have A N.I.C.E. Day". Die Strecken waren ebenso abwechslungsreich wie die ganzen Fahrzeugklassen, das Fahrgefühl stimmte und die Grafik war schnell, detailliert und bonbonbunt. Aber ich rede hier nur vom Fahren an sich, diesen Story-Modus fand ich etwas zu zäh. Und den Waffen-Modus hätte man auch draußen lassen können, erstens biss sich das muntere Geballer mit dem sonst vergleichsweise realistischen Drumherum (insbesondere den verschachtelten Strecken), und zweitens wurde diese Option dazu noch auf eine einzige Fahrzeugklasse beschränkt, in der dann keine "echten" Fahrzeuge unter (mangels Lizenzen) Fantasienamen antraten, sondern komplett generische Eigenentwicklungen ohne Charme. Ein Renault R4 oder ein DMC-12 mit Gatling - das wär's gewesen!
08.06.2016, 19:52 DaBBa (1606 
Ich fand das Spiel gut. Sehr viele verschiedene Modi und Fahrzeug-Typen (Monster-Trucks, Karts...). Die Mechaniker-Kommentare waren als Gimmick auch ganz unterhaltsam.

Need For Speed hat sich im Vergleich ja deutlich ernster genommen - obwohl es letztlich genauso ein Arcade-Racer war wie NICE. Leider ist das (und das Lizenzpaket) offenbar beim Publikum besser angekommen. Kommerziell hatte NICE gegen NFS nie eine Chance.

Synetic hat im Laufe der 2000er-Jahre dann noch ein Truck Racing-Spiel und ein paar weitere Rennspiele rausgehauen. Am Ende hat man sich dann mit der Verwertung der Cobra 11-Lizenz über Wasser gehalten. Die Spiele waren auch teilweise gar nicht so schlecht (sowohl technisch als auch spielerisch), aber leider hat auch (oder gerade?) der Cobra 11-Schriftzug wohl mäßig geholfen, die Spiele zu verkaufen.

2014 war dann Schluss mit Spielen aus Gütersloh - ein weiterer kleiner selbstständiger Entwickler, der gegen die Großen aber einfach nie eine echte Chance hatte.
05.02.2016, 08:02 Pat (4166 
Oh, da fragst du mich zu viel. Es war halt die erste erhältliche Version. Also falls Tune Up später dazu kam, dann nein.
04.02.2016, 20:15 [PaffDaddy] (1332 
hast du nur die version ohne tune up gespielt? ich meine in der tune up version kann man das audio gelaber auch einfach ausschalten. bin mir aber nicht sicher, zu lange her. mich hat jedenfalls eddie nie genervt.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!