Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: canall
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Virtual Soccer
J.League Super Soccer
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.00

Entwickler: Probe Software   Publisher: Hudson Soft   Genre: Sport, 2D, Fussball   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 4/94
Testbericht
75%
70%
70%
Super Nintendo
8 MBit Modul
53Julian Ossent
Stephan Girlich
Video Games 5/94
Testbericht
56%
47%
54%
Super Nintendo
8 MBit Modul
107Hartmut Ulrich
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: SNES, Spiel
User-Kommentare: (5)Seiten: [1] 
15.07.2018, 15:12 Rufus (206 
Bisschen verspätete Antwort:

Ich meinte einfacher, wenn man Batterie und Editor in der westlichen Version nicht eingespart hätte
06.06.2017, 19:12 DaBBa (1839 
Ob das so viel einfacher gewesen wäre?

Ein japanisches Spiel auf westliche Sprachen fanzuübersetzen ist gar nicht unbedingt so einfach, selbst wenn man Japanisch kann.

Japanische Wörter haben häufig deutlich weniger Zeichen. Außerdem muss man evtl. den Zeichensatz ersetzen, denn der ist zwar oft riesengroß (mit allen mögichen Katakana-, Hiragana- und Kanji-Zeichen), enthält aber keine oder nicht alle lateinischen Buchstaben.
06.06.2017, 15:43 Rufus (206 
Interessant, das wusste ich bisher gar nicht - da hat man uns ja das perfekte Spiel vorenthalten... Bei ISS Deluxe gibt es ja viele SNES-Hacks (vor allem aus Brasilien), mit Vereinsmannschaften, echten Namen,... - die hätten es so viel einfacher haben können
05.06.2017, 19:44 DaBBa (1839 
Die japanische Version von ISS Deluxe (Jikkyou World Soccer 2 Fighting Eleven) hatte sogar einen Editor - und auch eine Speicherfunktion, so dass man, anders als bei den westlichen Versionen, keine 60zeichigen (!) Passwörter mit Sonderzeichen (!!!) vom Screen abschreiben musste.

Für die westliche Welt hat man aber die Batterie eingespart - und bei der Gelegenheit auch den Editor gestrichen, denn der wäre ohne Speicherfunktion ja ziemlich überflüssig gewesen.

/e: Ich sehe gerade: Hab ich vor gut einem Jahr schon hier geschrieben.
Kommentar wurde am 05.06.2017, 19:48 von DaBBa editiert.
05.06.2017, 16:47 Rufus (206 
An sich ein extrem durchschnittliches Spiel, grafisch solala, spielerisch eher ein Fingerbrecher. Aber das Spiel hatte einen Editor mit dem man 8 Mannschaften selbst erstellen konnte, 16 Spieler und auch Trikots. Für das SNES finde ich das durchaus bemerkenswert und es hat das Spiel absolut aufgewertet, dass man den BVB, Bayern, Stuttgart, HSV, Juve,... basteln konnte. Auf dem SNES war der Editor meines Wissens einzigartig (für den Bereich der Fußballspiele).

So was bei ISS Deluxe und man hätte das perfekte Spiel gehabt...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!