Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Cyberstorm 2: Corporate Wars
Corpwars
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Dynamix   Publisher: Sierra   Genre: Strategie, 2D, BattleMech, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 9/98
Testbericht
70%
68%
73%
PC CD-ROM
1 CD
19Michael Trier
Power Play 8/98
Testbericht
67%
68%
Solo: 63%
Multi: 60%
PC CD-ROM
1 CD
63Fritz Effenberger
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Missionforce: Cyberstorm, Cyberstorm 2: Corporate Wars

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Intro
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
27.06.2020, 11:10 Bearcat (1376 
Das liest sich ja echt schlimm. Echtzeit ohne Sinn und Verstand, mit komplett unsinnigen Features zugekleistert und wohl steuerungstechnisch aus der Hölle: "Wir bauen viele Knöpfe und Menüs ein, damit sie drin sind!" Wahrscheinlich 1000 Taktiken möglich, aber mindestens 990 davon überflüssig.
Kein Wunder, dass ich von dem Ding hier noch nie etwas gehört habe, ist wohl ähnlich untergegangen wie seinerzeit "Z 2" oder "Dark Reign 2".
25.03.2018, 08:08 Pat (4776 
Tja, nachdem Sierra 1996 verkauft wurde und 1997 dann Ken Williams das Handtuch warf, ging es nicht mehr wirklich bergauf. Das merkte man wohl auch bei Dynamix, die ja das Spiel gemacht haben.

Vermutlich hat das einfach jemand in der Chefetage zu sehr seine Finger im Spiel. Das war unter Herr Williams besser.
25.03.2018, 03:22 Gunnar (3745 
Tja, bei Sierra hängt man mal wieder sein Fähnchen nach dem Wind und modelt die Runden-Taktik des ersten Teils zu einem mit Features und unpraktischer Bedienung schlicht überladenen Strategiespiel mit Echtzeit-Modus um. Irgendwie typisch für diesen Publisher, der es Ende der 90er sehr gut verstanden hat, erfolgreiche Konzepte bei der (späten!) Kopie völlig zu verhunzen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!