Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kevin
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Frontschweine
Hogs of War: Born to Grill
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.33

Publisher: Infogrames   Genre: Strategie, 3D, Multiplayer, Humor, Kriegsspiel, Rundenbasiert   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player SH 13/2000
Testbericht
40%
80%
Solo: 72%
Multi: 90%
PC CD-ROM
1 CD
122Martin Schnelle
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
19.09.2019, 17:14 Tomcat85 (243 
Bearcat schrieb am 23.01.2019, 20:23:
Der Vollständigkeit halber: S.W.I.N.E. ist schon lange Freeware!

Ja, S.W.I.N.E. ist schon lange Freeware, aber es gibt inzwischen eine neu aufgearbeite HD-Version auf Steam.
Kommentar wurde am 19.09.2019, 17:23 von Tomcat85 editiert.
19.09.2019, 13:32 tschabi (2616 
ich fand die Akzente der versch.nationen immer sehr lustig...das spielprinzip a la Worms machte besonders zu zweit (auf der ps) spass
23.01.2019, 20:23 Bearcat (2175 
DaBBa schrieb am 23.01.2019, 16:48:
S.W.I.N.E. ist der geistige Vorgänger der Codename: Panzers-Spiele.
Allerdings kam das Spiel(prinzip) mit dem Weltkrieg-Szenario deutlich besser als als mit Hasen und Schweinen, weswegen sich Codename: Panzers deutlich besser verkaufte.


Die miesen Verkaufszahlen von S.W.I.N.E. waren ja erst der Antrieb für Stormregion, Codename: Panzers zu machen! Das Feedback der Spieler für den schweinischen Hasenkampf (sozusagen) hieß generell "Spielprinzip super, Szenario doof", also haben die Ungarn dasselbe Spiel nochmal mit einem ernsten Hintergrund gemacht. Von Anfang an geplant war das aber nicht.
Der Vollständigkeit halber: S.W.I.N.E. ist schon lange Freeware!
23.01.2019, 16:48 DaBBa (2329 
Nr.1 schrieb am 23.01.2019, 14:33:
Ich dachte zuerst, dass Spiel hier hätte was mit S.W.I.N.E. von 2001 zu tun!
Das habe ich jahrelang rauf und runter gespielt.
S.W.I.N.E. ist der geistige Vorgänger der Codename: Panzers-Spiele.
Allerdings kam das Spiel(prinzip) mit dem Weltkrieg-Szenario deutlich besser als als mit Hasen und Schweinen, weswegen sich Codename: Panzers deutlich besser verkaufte.

Gunnar schrieb am 23.01.2019, 13:47:
Andererseits scheint aber (außer dem Wind) noch die gewisse Portion Wahnsinn zu fehlen, die sich bei "Worms" in den aberwitzigsten Sonderwaffen jenseits von Bananenbombe, Schaf, Dragon Punch und Baseballschläger manifestierte. Oder gab's sowas da? Und war das Terrain eigentlich deformierbar? Das hat ja bei den meisten anderen Artillerie-Spielchen ebenfalls einen gewissen Reiz ausgemacht.
Nicht so wirklich.

Einen elektrischen Viehtreiber gab es wohl (als Seitenhieb auf das [Nutz-]Tier-Szenario), aber sonst gibts bei Frontschweine mehr oder minder "mundane" Kriegswaffen.
Kommentar wurde am 23.01.2019, 16:52 von DaBBa editiert.
23.01.2019, 14:33 Nr.1 (3644 
Ich dachte zuerst, dass Spiel hier hätte was mit S.W.I.N.E. von 2001 zu tun!

Das habe ich jahrelang rauf und runter gespielt.
23.01.2019, 13:47 Gunnar (4004 
Leider nie gespielt, aber (erst später kennengelernte) Kumpels haben noch Jahre später davon geschwärmt und Sprüche wie "Diese Tür quietscht nie wieder" regelmäßig gebracht. Was ansonsten die Außenbetrachtung angeht: 3D ist natürlich in dem Sinne zweckmäßig, weil es hier überwiegend unter freiem Himmel zur Sache geht - die Übersicht wird also nicht, wie z.B. damals bei einem 3D-"Worms" zu erwarten gewesen wäre, durch unzählige Dekorationsobjekte, Vorsprünge und Höhlen erschwert. Andererseits scheint aber (außer dem Wind) noch die gewisse Portion Wahnsinn zu fehlen, die sich bei "Worms" in den aberwitzigsten Sonderwaffen jenseits von Bananenbombe, Schaf, Dragon Punch und Baseballschläger manifestierte. Oder gab's sowas da? Und war das Terrain eigentlich deformierbar? Das hat ja bei den meisten anderen Artillerie-Spielchen ebenfalls einen gewissen Reiz ausgemacht.
23.01.2019, 11:53 DaBBa (2329 
Das Ding war ursprünglich exklusiv auf der PlayStation 1, wurde dann aber dank seines Erfolges auch auf den PC portiert.

Ich fand es nicht so doll. Worms muss meiner Meinung nach nicht in 3D sein. Die 3D-Umgebung gibt der Spielidee nichts dazu, reduziert aber die Übersichtlichkeit. Auch Worms 3D, das drei Jahre später kam, konnte wenig mehr als die 2D-Varianten.

Außerdem fehlte bei Frontschweine, anders als bei Worms, der Wind als Komponente. D. h. wenn man einmal raushatte, in welche Richtung man zielen muss, um einen Gegner zu treffen, konnte man einfach jede Runde auf den Feuerknopf hauen, bis dem anvisierten Gegner die Lebenspunkte ausgingen.
Kommentar wurde am 26.01.2019, 13:06 von DaBBa editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!