Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eller
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Pinball Magic
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.17

Entwickler: Loriciels   Publisher: Loriciels   Genre: Simulation, 2D, Flipper   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 3/90
Testbericht
72%
69%
86%
Amiga
1 Diskette
584Max Magenauer
ASM 2/90
Testbericht
10/12
7/12
9/12
Amiga
1 Diskette
48Sandra Alter
Power Play 3/90
Testbericht
37%
29%
38%
Amiga
1 Diskette
77Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: CPC, Spiel
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
02.03.2014, 00:45 drym (3751 
4 Punkte ist das wert, nicht mehr.

Ein gutes PD-Spiel wäre das sicher gewesen. Bei Vollpreis gelten andere Kriterien und somit ist dieses Spiel zurecht vergessen.
25.09.2013, 06:18 Twinworld (2195 
Mein erstes Pinball für den Amiga und wenn mich nicht alles täucht eines der ersten überhaupt auf dem Amiga.
Habe ich eigendlich in positiver erinnerung,ist aber auch schon über 20 Jahre her das ich das gespielt habe.
Aber in der Erinnerung bleibt einem sowieso nur die positiven Aspekte seinen eigenen Vergangenheit und der gespielten Spiele.
20.08.2011, 10:48 Bren McGuire (4805 
Apropos "Pinball Magic": Für das iPhone bzw. das iPod touch gibt's jetzt so eine Art aufsteckbares Flippergehäuse gleichen Namens für das echte Pinball-Feeling! Zu sehen hier: http://www.youtube.com/watch?v=FpdXUwaV8y0

Was es nicht alles gibt...
Kommentar wurde am 20.08.2011, 10:51 von Bren McGuire editiert.
20.08.2011, 10:29 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2125 
SarahKreuz schrieb am 20.08.2011, 07:48:
...
sehe gerade, das in derCPC-Version zwischendurch (Krakout-like) Gegner aufploppen. Hätte man das nicht auch in die Amiga-Version bauen können ?


Natürlich hätte man das machen können. An dem sehr durchschnittlichen Gameplay hätte das aber sicherlich keinen Deut geändert...
20.08.2011, 07:48 SarahKreuz (9111 
War damals sicherlich besser - in einer Zeit, als es noch kein "Pinball Dreams" gab. Heutzutage wird man es wohl kaum noch herauskramen, es sei denn aus nostalgischen Gründen. Macht zwar im gewissen maße spaß, aber ein Dauerbrenner ist es ganz sicher auch schon damals nicht gewesen. 86 % ? Noch nicht mal mit der 580 Euro teuren rosaroten Brille von Fielmann...

Aber auf alle Fälle besser als meine Gurken-Anwärter "Soccer"- und "First Person Pinball"...: Kein Kunststück.

edit; sehe gerade, das in derCPC-Version zwischendurch (Krakout-like) Gegner aufploppen. Hätte man das nicht auch in die Amiga-Version bauen können ?
Kommentar wurde am 20.08.2011, 07:51 von SarahKreuz editiert.
18.08.2011, 12:07 docster (3311 
Da ging es bei aller Freude über einen Flipper wohl mit dem Joker durch.

Und ein Hit - Prädikat zu vergeben...

Gut, die richtigen Pinball - Klassiker waren noch nicht auf dem Markt, aber "Pinball Magic" würde ich mit viel gutem Willen allenfalls eine 6er Wertung zugestehen.
20.11.2010, 18:07 Majordomus (2176 
Das Konzept mit den Flippern als Level mit Exit finde ich genial.
Schade, dass die Umsetzung nicht ganz so geglückt scheint.
19.11.2010, 15:07 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2125 
Das Spiel wäre gar nicht so schlecht. Die Betonung liegt hier ganz klar auf "wäre", denn es gibt so einige Unzulänglichkeiten:

- der Schwierigkeitslevel ist sauschwer (wie der Joker auf die Einstufung "für Anfänger" kommt, ist nicht nachvollziehbar
- der Ball hüpft im Schlägerbereich wie ein Flummi, genaues Zielen ist so gut wie nicht machbar, geplante "Death Bouncer" sowieso nicht
- auch ansonsten ist die Ballphysik sehr bescheiden (manchmal weiß man schon vorher, dass jetzt in der nächsten Sekunde der Ball ins Aus gehen wird)
- der Sound ist ein Witz (das Rattern in Kugelfallen klingt wie Schreibmaschinenkrach und das komische Frauensample hätte der C64 besser hinbekommen)
- das Tischrütteln erlangt hier eine andere Dimension -> bei Betätigen der Space-Taste wackeln die beiden Schläger, anstatt der Spielplattform. Was für ein Humbug!!

Summa Summarum für das Erscheinungsdatum kein schlechter, aber auch kein guter Flipper. Motivierend ist, dass man alle Tische gerne sehen möchte. Wenn ich nach gefühlten 100 mal Probieren, aber nur bis Tisch 2 (von 12) komme, so frage ich mich, wie man die anderen Tableaus jemals zu Gesicht bekommen kann? Würde in diesem Zusammenhang gerne mal den Programmierer dazu zwingen, zumindest bis ins 4. oder 5. Level zu flippern.
Auch die Option, einen zweiten Spieler einzubinden (F2-Taste) funktionierte bei mir über WINUAE nicht. Genauso konnte ich über das Auswahlmenü (F3) keinerlei Änderungen vornehmen.
27.08.2006, 22:52 Quargelbrot (132 
86%???

Ich hätte für den Dreck höchstens ein Zehntel gegeben!

Ich werd´ nie vergessen, wie enttäuscht ich war anno dazumal.
Aber da ich im Spielehandel arbeitete, war die Trauer nur kurz.
19.03.2005, 20:47 kultboy [Admin] (11023 
Nie gespielt, aber allein wie der Test aufgebaut ist (Fotos), kommt mir fast das ko****. Sorry das war nix.
19.03.2005, 19:52 DaveTaylor (1996 
Ich fands ganz schlimm grottig.
Die Tische waren so winzig. Eben auch ohne Scrolling. Und die Paddeln waren so weit auseinander, dass mir diese Kugel ständig durchgefallen ist. Spaßiger war da schon Pinball Wizard. Und richtig gut wurde es mit den Machwerken von Digital Illusions. Dagegen sah alles andere hundealt aus.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!