Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: micrin
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20100 Tests/Vorschauen und 12828 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Star Trek: Away Team
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00
PC CD-ROM
Entwickler: Reflexive Entertainment   Publisher: Activision   Genre: Strategie, 3D, Film / TV, Sci-Fi / Futuristisch, Taktik   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 4/2001
Testbericht
60%
70%
Solo: 76%
Multi: 70%
PC CD-ROM
CD
83Thomas Werner
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
17.01.2020, 10:07 Pat (4284 
Wie ich schon beim Cover geschrieben habe, ist Star Trek Away Team ein Commandos-Hinter-feindlichen-Linien-Klon. Naja, okay, "Klon" ist vielleicht etwas hart - STAT greift die generelle Mechanik auf und portiert sie (ähnlich wie die Desperados-Serie oder Robin Hood oder auch Chicago 1930) in ein anderes Universum.

Und das macht das Spiel eigentlich richtig gut! Wie invincible warrior schon richtig sagt: Es kommt nicht an die Brillanz von Commandos ran, spielt sich aber meiner Meinung nach besser als Robin Hood oder Chicago 1930 und ich persönlich hatte auch mehr Spaß als mit Desperados.

Aber da schwingt natürlich sehr viel Liebe zum Star Trek Universum mit. Und ich finde, das Spiel integriert sich wirklich schön in das Universum. Die Handlung finde ich recht gelungen und auch die Charaktere finde ich echt nett.

Hat man was verpasst? Kommt drauf an: Wenn man Spiele wie Commandos mag, dann auf jeden Fall. So viele von denen gibt es nicht und es muss ja auch nicht immer das beste Spiel aller Zeiten sein, um seinen Spaß zu haben.
Wenn man Star Trek mag, sollte man zumindest mal ein Auge drauf werfen. Ich würde es in meiner persönlichen Star-Trek-Spiele-Rangliste höher als die Armadas einstufen. Aber ich hatte mit denen irgendwie nie so richtig meinen Spaß. Hat man aber ST-Perlen wie die Adventures oder das bereits erwähnte Elite Force noch nicht gespielt, sollte man diese aber auf jeden Fall höher priorisieren.

Mir persönlich gefällt STAT richtig gut und spiele es immer wieder mal.
Und ich persönlich spiele es auch lieber als Commandos und Desperados aber was weiß ich schon?
17.01.2020, 05:19 invincible warrior (523 
Hatte schon im Cover Thread drauf geantwortet. Ist ordentlich, aber auch nicht mehr. Am ehesten würde ich es vom Spielspaß mit Robin Hood von Spellbound vergleichen, was schon ein großer Rückschritt zu Desperados, aber noch um Welten besser als der Chicago Quatsch. Verpasst hat man allerdings nix, ist eher eines der mittelmäßigen Star Trek Spiele, als Fan würde ich sowieso nur die Armada und Elite Force Teile empfehlen.
16.01.2020, 22:32 Fürstbischof von Gurk (510 
Hach, da ist ja der Test - Danke, Kulty!
16.01.2020, 10:22 Revovler Ocelot (226 
Hat das eigentlich jemand von euch mal gespielt? Falls ja wie fandet ihr es? An mir ist das Spiel leider damals vorbei gegangen, hätte ich davon gewusst hätte ich dem Titel aber wohl eine Chance gegeben. Bin zwar nur ein Star Wars Fan, aber da ich Spiele wie Commandos und Desparados mochte, hätte ich damit wohl trotz der Star Trek Lizenz meinen Spaß gehabt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!