Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 243532 mal)

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1110 am: 13.03.2008, 02:14 »

"Pimp my weibliche Nebenrolle"? :ka:
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1111 am: 14.03.2008, 22:34 »


Echt erstaunlich wie man in soviel Gemecker doch ab und an ein klein wenig was positives reinpacken kann.  :lol: :lol: :lol:
So ist er, der cassidy. Immer um die Ecke, selten klar heraus.

Dein letzter Absatz im Text hat mich jedenfalls gerührt.
Schön geschrieben.   :ballon

Habe mir dann jetzt drei Wochen Gedanken zu Deinem Statement gemacht und bin dann zu dem Schluss gekommen, dass Du mich einfach ärgern willst! Ich hoffe, dass war Dir dann jetzt gerade heraus genug! :wat:

Nee, jetzt ohne Scheiss, Du hast Dir nicht wirklich durchgelesen, was ich geschrieben habe, gelle?
Gut, wärst damit hier nicht der Einzige, aber gerade bei Dir verletzt es mich doch dann schon.
Dave, dass ist ein gemeines Ding von Dir! :(
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

Unknown

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4746
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1112 am: 15.03.2008, 23:25 »

Oh, ich habs sogar mehrfach durchgelesen, da mich Deine Meinung sehr interessiert hat. Ich hab ja eine Rezension von Dir aus Neugier provoziert.

Nur habe ich eben oft Schwierigkeiten, Dich zu verstehen. Ich bin jemand, der klar redet: das ist gut, das ist schlecht.
Du bist eher so: also diese Stereotypen waren großartig, obwohl ich sie dämlich fand.

Ich muss Deine Texte immer ganz oft lesen und weiß dann oft immer noch nicht, ob Du etwas gut oder schlecht fandest. Dein "Tonfall" klingt sogar oft nach meckern, obwohl Du eigentlich etwas positives sagen willst.
Wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd.

Dein letzter Absatz war dann aber eindeutig. Der Film hat Dir gefallen und das freut mich.

Also, es war niemals meine Absicht, Dich zu ärgern, cassidy.

 :troest: :prost:

« Letzte Änderung: 15.03.2008, 23:27 von DaveTaylor »
Gespeichert

Unknown

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4746
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1113 am: 15.03.2008, 23:35 »

Ich dachte übrigens auch daran, wie alt Rambos Vater wohl sein müsste.
Irgendwo zwischen 70 und 80. Also im Bereich des möglichen.
Gespeichert

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1114 am: 16.03.2008, 09:54 »

Also, es war niemals meine Absicht, Dich zu ärgern, cassidy.

Ich glaub Dir kein Wort! ;)

Allerdings, neige ich dazu solche Diskussionen zu ironisieren, da es für mich hierbei nicht um ein für mein Leben bedeutsames Thema geht.
Andererseits ist es auch so, dass ich halt einfach nicht in der Lage bin, Dinge, oder in diesem speziellen Fall Filme, einfach nur als "Gut" oder "Schlecht" abzutun.
Das gelingt mir einfach nie. Es gibt bei Allem soviele Eindrücke, die wohl überlegt sein sollten.
Und gerade ein so sensibles Thema wie "Rambo" hat es doch verdient, nicht einfach nur in ein schwarz-weiss Raster gepackt zu werden!
Ich habe den Abend mit Rambo genossen, weil es Rambo war.
Das gleiche Setting mit ner anderen Hauptfigur, hätte mich tierisch angekotzt und ich bezweifle, dass ich da zu einem Ende gekommen wäre. Denn das wäre dann wieder ein HURRAHURRA-USA Film gewesen.

P.s.: =============WARNUNG HIER WIRD WAS VERRATEN=======================

War schon seltsam, als John dann von der Missionarin dieses Kreuz geschenkt bekommen hat. Elegant die Brücke zu Rambo 2 geschlagen und es wurden Erinnerungen wach, wie er damals diesen grünen Kiesel von der Vietnambraut bekam.
Diesen grünen Kiesel hatte ich damals dann übrigens auch. War auf der kirmes im Rambopack mit dabei. Mit Messer (inkl. Kompass), Bogen und toller Plastikgranate. Schade, dass mein Papa mir das Zeug damals dann gleich wieder weggenommen hat. Er hat es dann weggeworfen, oder selber damit gespielt. Ich weiss es nicht mehr!
« Letzte Änderung: 16.03.2008, 10:02 von cassidy »
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

Elvis

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1115 am: 16.03.2008, 09:56 »

Ich fand eure Rambo-Statements toll. Und ich mag den Rambo 4 Soundtrack.
Gespeichert

Pearson

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11119
  • Huuuuungeeeer...
    • Pearsons Homepage
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1116 am: 16.03.2008, 12:16 »

...ein so sensibles Thema wie "Rambo"...

Bezwingt er diesmal seine Gegner mittels Gruppentherapie, so bei Tee und Keksen?  :lol:
Gespeichert
Wo ich bin, ist oben.

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1117 am: 16.03.2008, 12:35 »

Er erwürgt Schlangen und teilt den Bösewichtern mit, dass dies auch mit ihnen geschehen könnte...
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15718
  • Bronson, der coolste Dude....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1118 am: 16.03.2008, 12:36 »

...nennt man plastisches Lernen! ;)
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21194
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1119 am: 16.03.2008, 12:40 »

Hab mir vor kurzen (mehr oder weniger freiwillig) "Das Waisenhaus" und "PS: Ich liebe dich" angesehen. Über "PS: Ich liebe dich" halte ich mal den Mantel des schweigens. Typischer Frauenfilm, nichts für Männer... aber "Das Waisenhaus" hat mich doch positiv überrascht. Trailer auf YouTube. :oben:
« Letzte Änderung: 16.03.2008, 12:40 von kultboy »
Gespeichert

suk

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6599
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1120 am: 20.03.2008, 23:29 »

Komme gerade aus 8 Blickwinkel, einem Film der von Beginn an ein rasantes Tempo vorlegt und mit seiner Erzählweise durchaus gefällt - der aber nach ner knappen Dreiviertelstunde (passenderweise zum Zeitpunkt der ersten großen "Überraschung") aber deutlich an Schwung und Ideen verliert und geradezu beliebig und nervend wird. Denkt man zu Beginn noch "Wow!" ist es zum Ende hin doch immer öfter nur "Hää?". Zuviele Zufälle und zu viele (zum Teil krasse offensichtliche) Fehler in der Geschichte, lassen doch einen faden Beigeschmack. Schade, da hätte mehr draus werden können.

2 von 5 Filmrollen.
Gespeichert


Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Chinesen?
Rassismus hat viele Gesichter...

death-wish

  • Kuuuuuult
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3213
  • ...warum ausgerechnet müssen es Schlangen sein?
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1121 am: 21.03.2008, 00:54 »

Ich komm grad aus Saw 4.
  Hab bisher nur die ersten 2 Teile gesehen und da gefiel mir der erste wesentlich besser. 
  Im 4.Teil kommt im Prinzip das gleiche vor wie in den anderen.Das schöne ist,das er ein Hauch rafinierter als
  der 2. und sogar der 1. Teil ist.
     Mir hats gefallen
Gespeichert

whitesport

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4034
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1122 am: 21.03.2008, 18:51 »

was ist denn aus denn aus den letzten 6 monaten uneingeschränkt zu empfehlen? hab einiges verpasst und ausser rambo, saw4 und no country for old men eigentlich nichts gesehen, die drei gefielen mir aber eigentlich ganz gut...
Gespeichert
"They came in peace, they left in pieces." -Inbred

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7823
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1123 am: 21.03.2008, 21:23 »

Tja, es sah meiner Meinung nach recht mau aus in letzter Zeit.
Transformer war Müll.
Ratouille war nett, aber mit einigen Macken, aber immerhin wieder eine Steigerung nach Cars.
Shoot'em Up hatte mir sehr gut gefallen, imo der beste Film der letzten Zeit.
Das Vermächtnis des geheimen Buches ist "eine seelenlose Schnitzeljagd".
Beowulf absoluter Müll.
Bee Movie enttäuschend.

Rest fällt mir nicht mehr ein oder habe ich noch nicht gesehen.
Gespeichert

Unknown

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4746
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1124 am: 22.03.2008, 01:05 »

was ist denn aus denn aus den letzten 6 monaten uneingeschränkt zu empfehlen? hab einiges verpasst und ausser rambo, saw4 und no country for old men eigentlich nichts gesehen, die drei gefielen mir aber eigentlich ganz gut...

"Rambo" hat ja praktisch in Deiner Heimat gespielt, da Du ja auch in Burma warst.

Haben die Ereignisse im Film einen wahren Hintergrund?
Gespeichert