Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: neues WinUAE :-)  (Gelesen 35031 mal)

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #180 am: 20.06.2018, 20:42 »

Beste Version seit Jahren.  B)

Zitat
WinUAE 4.0.0 (20.06.2018) released. http://www.winuae.net/

New major features:

- Beam Racing Lagless VSync which reduces input latency to sub-5ms. Replaces old Low Latency VSync. (Use 1-2 slice Lagless VSync to match old Low Latency VSync behavior)
- Virtual multi monitor support. Each virtual Amiga video output connector (Video port graphics adapter, RTG boards) can be "connected" to separate WinUAE window, emulating real hardware being connected to more than one physical monitor.
- Debugger supports running Amiga executables from shell, adds symbol and gcc stab debugging data support, loads executable to special reserved address space which enables detection of any illegal accesses byte accurately and more.
- Host mode FPU emulation mode is finally full extended precision (80-bit) capable. It is also fully JIT compatible.

New other features:

- Overlay graphics led (power, floppy etc) support.
- Close confirmation option added to misc panel.
- Default WASAPI audio device automatically follows Windows default audio device.
- Directory harddrives now use uaehf.device as a fake device driver (replacing non-existing uae.device), for example programs that query extra information (like SCSI Inquiry data) now get valid data.
- Directory filesystem harddrive fake block size dynamic adjustment now starts from smaller disk size, workaround for WB free space calculation overflow when partition is larger than 16G.
- Harddrive imager now also supports native (mainboard/expansion board) IDE connected CHS-only drives.
- Disk swapper config file data is restored from statefile.
- Cirrus Logic RTG horizontal doubling support, keeps aspect ratio in doublescan modes.
- Action Replay II/III state file support improved.
- Windowed mode resize enable/disable option.
- CDTV SCSI and SRAM options moved to Expansions.

3.6.x bug fixes:

- WD33C93 based SCSI controllers hung the system if controller didn't have any connected SCSI devices.
- Direct3D11 fullscreen mode didn't open if monitor was connected to non-default GPU. (For example laptops with Intel and NVidia GPU with NV GPU connected to external monitor)
- Direct3D11 fullscreen ALT-TAB refresh problems and other D3D11 fixes.
- 68030 MMU PLOAD was broken (Caused Amiga Linux crash at boot).

Older bugs fixed:

- On the fly switching from non-cycle exact to cycle-exact mode stopped emulation in certain situations.
- Fixed E-Matrix accelerator board RAM selection.
- If CD was changed and system was reset during change delay, drive become empty and new CD was never inserted. Mainly affected CD32 and CDTV.
- Reset when uaescsi.device CD was mounted caused memory corruption/crash in certain situations.
- Code analyzer warnings fixed (uninitialized variables, buffer size checks etc..)
- Old JIT bug fixed: many CPU instructions didn't set V-flag correctly. (Aranym)
- Inserting or removing USB input device caused crash in some situations.
- Softfloat FPU edge case fixes (FABS, FNEG with infinity, logarithmic instructions with NaN)
- Decrease/increase emulation speed input events didn't do anything.
- Toccata audio was not fully closed when reset/reset and caused crash if new config was loaded and started.
- Removed forgotten, useless and obsolete "The selected screen mode can't be displayed in a window, because.." check.
- Fixed WASAPI Exclusive mode audio glitches when paused/unpaused.
- Paula audio volume GUI volume setting was ignored if audio mode was mono.

New emulated expansions:

- C-Ltd Kronos
- CSA Magnum 40
- DCE Typhoon MK2
- GVP A1230 Series II
- Hardital TQM
- MacroSystem Falcon 040
- Xetec FastTrak

and much more than usual!
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #181 am: 21.06.2018, 15:40 »

Beste Version seit Jahren.  B)

Ja, Toni in Höchstform.  :worship:

Vor allem den lagless input werd ich wohl mal ausführlich testen. Erstaunlich, daß eine HLE das hinbekommt.
« Letzte Änderung: 21.06.2018, 15:41 von Splatter »
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #182 am: 21.06.2018, 16:58 »

Hat er ja nur eingebaut. Die Idee und Umsetzung kommt vom Spezialisten Mark Rejhon. Das kann man durchaus in jeden Emulator einbauen, sofern die CPU Power nicht zu schwach ist auch extrem sinnvoll. Teste mal die Amiga Pinball Spiele. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.  :)

LINK
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #183 am: 21.06.2018, 20:27 »

Naja, vielleicht nicht bei jedem, aber bei Mame scheints auch schon in Arbeit zu sein. Denke mal, byuu wird wohl ebenfalls schon drauf schielen, er will wohl den BSNES-Core nochmal überarbeiten. Könnte lecker werden.

Und die Idee mit den Pinballs werde ich wohl direkt mal angehn, denke auch, daß da der Effekt am größten ist. Guter Vorschlag, danke.
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #184 am: 21.06.2018, 21:18 »

Funktioniert bei allen, die cycle exakt sind. Auf jeden Fall bei 8Bit/16Bit Systemen wäre es sinnvoll.  B)
« Letzte Änderung: 21.06.2018, 21:18 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #185 am: 22.06.2018, 15:23 »

So, hab jetzt mal die üblichen Verdächtigen durchgenommen und muß sagen, Hut ab Frau Mütze. Spielt sich schon echt wie auf dem Amiga. Mittlerweile gibt es, den Nostalgiefaktor mal beiseite gelassen, kaum noch einen Grund, nicht zum Emu zu greifen.  :oben:
Betrifft eigentlich alle Spiele, sofern sie nicht scheiße programmiert sind. Hab das übrigens auch mal mit Rock'n Roll probiert und selbst da scheint mir die Maussteuerung, die sonst immer etwas schwammig war, ein wenig exakter zu funktionieren. Ich sollte wohl in Zukunft öfter mal die Betas testen.
Und ja, die meisten 8/16bit-Emus dürften mittlerweile akkurat genug sein um cycle-exakt zu laufen. Man darf gespannt sein, was da noch kommt.
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #186 am: 22.06.2018, 15:52 »

Ja, den Amiga muß man jetzt nicht mehr zwingend aufbauen. Nur noch für den authentischen Look eines CRT TVs/Monitors.  B)
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Anna L.

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1805
  • Ein Hoch auf das PVP-Jod.
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #187 am: 22.06.2018, 18:36 »

Cassidy sitzt im Kettenhemd aber nur vor einem echten Amiga, kann mir kaum vorstellen, dass ihm ein Emulator reicht, so akkurat er auch sein mag.

Ich spüre übrigens das Verlangen, das neue WinUAE auszuprobieren, ich hoffe nur, mein 15 Monate alter Laptop (der am großen Monitor hängt), macht da mit.
Gespeichert
Herr Planetfall ist kein Objekt, er ist ein Mensch.

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #188 am: 22.06.2018, 22:21 »

Pfft, meine olle Kiste ist 8 Jahre alt, sollte also passen (sofern es kein 300-Euro-Grabbeltischteil ist).
Und natürlich kann nichts die echte Freundin wirklich ersetzen, wir sprachen hier nur vom rein technischen Gesichtspunkt.  :D
Gespeichert

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2931
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #189 am: 23.06.2018, 06:08 »

Evtl. wieder ein Grund von FS-UAE  zu WINUAE zu wechseln.
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #190 am: 16.07.2018, 23:34 »

WinUAE 4.0.1 ist zwar größtenteils nur ein Bugfix Release. Aber für Fans des lagless Vsync gibt es auch noch gute Nachrichten. Das funktioniert jetzt auch bei 100Hz Monitoren. Sprich welche die keine 50Hz ausgeben können und erst ab 55Hz anfangen, aber bis 100-120Hz gehen. Zusammen mit "Black Frame Insertion" ist das dann auch top.  :)

Zitat
WinUAE 4.0.1 (16.07.2018) released. http://www.winuae.net/

4.0.1 is mainly bug fix version.

4.0.0 bugs fixed:

- Enabled "Minimize when focus is lost" option caused crash in some situations.
- 64-bit FPU mode always changed back to 80-bit if config file was loaded.
- 80-bit native FPU mode FREM and FMOD returned wrong results.
- RTG statefile restore didn't restore screen state completely.

Other bugs fixed:

- "Minimize when focus is lost" incorrectly activated when switching modes in some situations.
- "Minimize when focus is lost" minimized main emulation window when GUI was open and main window lost focus.
- If CPU panel FPU mode select menu was active and then some other panel was opened: JIT was switched off.
- CD audio play from real/virtual CD (not from directly mounted image file) didn't restart correctly if audio settings changed.
- Only some emulated SCSI controllers flashed CD led when emulating a CD drive.
- input.keyboard_type was always read as Amiga keyboard. If PC layout was set as default, keyboard layout was read incorrectly from config file.
- Amiga reset during active RTG rendering in RTG Multithread mode could have caused a crash.
- RTG Multithread mode display refreshing was unreliable in 8-bit modes when palette changed.
- Finally fixed corrupted drag and drop graphics in Harddrives and Disk Swapper panel.
- When inserting previously connected USB input device, previous device type (Gamepad, CD32 pad etc) and autofire mode (if any) was not restored.
- Clipboard sharing could have attempted to transfer data to Amiga side after program had taken over the system, possibly overwriting memory.

New features:

- Environmental variables (%variable%) in paths are not anymore resolved immediately when config is loaded but only when needed without modifying original path, preserving original path if config file is saved again.
- Added full statefile absolute/relative path support. Loading statefile will restore correct paths even if absolute/relative path mode was changed after saving the statefile.
- D3D9 and D3D11 VSync mode (both lagless and standard) 100/120Hz support with optional black frame insertion.
- 68060 FPU was not disabled after soft reset if 68060 was configured without emulated 68060 accelerator board, causing reset loop.

New emulated expansions:

- QuikPak 4060


Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Anna L.

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1805
  • Ein Hoch auf das PVP-Jod.
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #191 am: 17.07.2018, 00:32 »

Hey, ich habe mir nach mehreren Jahren endlich wieder WinUAE runtergeladen. Am Wochenende werde ich mich mit vielen Spielen eindecken, hab da immer noch viel nachzuholen und freue mich darauf. Mein letztes WinUAE ging mit dem PC-Wechsel verloren, dann ließ der Antrieb nach, es wieder zu installieren. Jetzt brenne ich wieder dafür.

Eine Frage:
Irgendwie wäre ich geil auf einen Joystick und bin auf den Speedlink Competition Pro gestoßen.
Taugt der was für das alte Feeling?
Oder wäre ein Joypad besser? Nur welches?

Okay, das waren zwei Fragen.  :ballon

« Letzte Änderung: 17.07.2018, 00:33 von Anna L. »
Gespeichert
Herr Planetfall ist kein Objekt, er ist ein Mensch.

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #192 am: 17.07.2018, 01:29 »

Du meinst den USB CP von Speedlink? Der taugt leider nichts. Der hat nur ca. 13,5 Abfragen pro Sekunden. Filtert damit zu schnelle Richtungsbewegungen und gedrückte Feuerbuttons einfach raus = keine Aktion. Außerdem verursacht das Teil generell hohen Input Lag. Entweder einen USB Adapter mit hoher Abfrage Rate kaufen und einen echten 9-Pin CP Joystick anschliessen. Oder ein gutes Joypad  kaufen. Bei letzterem ist das extrem Geschmackssache. Ich mag ja die 8bitdo Bluetooth Pads, wie z.B. das hier:

https://www.amazon.de/Wireless-Bluetooth-Spiel-Controller-Gamepad-Joystick-wei%C3%9F/dp/B01MEFZKHZ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1531783675&sr=8-4&keywords=SF30+8bitdo

Der oben verlinkte aJoy USB Adapter funktioniert übrigens auch mit kabelgebundenen Original Sega Mega Drive Pads, wenn dir so ein Bluetooth Pad nicht zusagt.

« Letzte Änderung: 17.07.2018, 01:37 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #193 am: 17.07.2018, 23:36 »

Das funktioniert jetzt auch bei 100Hz Monitoren. Sprich welche die keine 50Hz ausgeben können und erst ab 55Hz anfangen, aber bis 100-120Hz gehen. Zusammen mit "Black Frame Insertion" ist das dann auch top.  :)

Hab das mal beim Nachbarn ausprobiert (der hat so ne 120Hz-Kiste). Hübscht den Kontrast schon gut auf, funktioniert aber logischerweise nur bei Teilen mit gutem Schwarzwert so richtig.

Beim USB-Adapterkauf würde ich aufpassen, gibt da wirklich eine Menge Schrott. Mein (kabelgebundenes !) 360er Pad funktioniert ganz ok, ist aber auch nicht lagfrei. Viele Funkpads/-Sticks haben allerdings kleiner bis größere Lags (vermutlich billige Controller-Chips und nicht optimierte Treiber).
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6837
  • Rip Adam!
Re: neues WinUAE :-)
« Antwort #194 am: 18.07.2018, 01:03 »

Der oben verlinkte (aJoy) hat 200 Abfragen pro Sekunde. Das reicht dicke für alle schnellen Amiga Spiele. Ganz lagfrei geht es bei USB eh nie, sowas wie der Speedlink Stick mit ca. 80-100ms lag ist natürlich unbrauchbar. Wie gesagt, der filtert teilweise sogar komplette Eingaben einfach raus.

Eine reines XBox 360 Pad finde ich unbrauchbar für emulierte 2D Spiele. Das D-Pad taugt halt nichts und dafür die Analog Sticks zu nutzen ist blöd, das wird noch schwammiger. Die 8bitdo Pads (SNES Style Reihe) funktionieren ordentlich genug. Kann mich über ein zu hohes Input Lag nicht beklagen. Ein offizielles Sega Saturn USB Pad geht auch tadellos.

« Letzte Änderung: 18.07.2018, 01:12 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!