Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: ScummVM  (Gelesen 36400 mal)

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21194
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: ScummVM
« Antwort #75 am: 28.08.2009, 21:43 »

Ich würde mich ja freuen wenn die Sierra Spiele auf Scumm auch noch funktionieren. Ich meine jetzt die VGA Versionen oder spätere.
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7805
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: ScummVM
« Antwort #76 am: 28.08.2009, 22:07 »

Kommt noch, haben ja das Sierra-Engine Pendant assimiliert. Da die aber bisher nicht viel gebacken bekommen haben, gehen maximal frühe SCI Spiele wie Kings Quest 4 halbwegs gut. Aber bin zuversichtlich, dass sich da als nächstes drauf konzentriert wird, will endlich wieder Gabriel Knight zocken.
Gespeichert

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21194
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: ScummVM
« Antwort #77 am: 29.08.2009, 10:57 »

Ich sage ja, es wäre nicht schlecht. Im Notfalle kann man aber noch immer die Spiele per Dosbox spielen, aber ScummVM ist halt doch etwas bequemer...
Gespeichert

Wurstdakopp

  • I am sexy and I know it
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9095
  • Cliff Diver
Re: ScummVM
« Antwort #78 am: 29.08.2009, 12:30 »

ScummVM ist besonders nicht so ressourcenfressend wie die DosBox. Mit meine 1,2 GHz Rechner merkt man das schon extrem.  :(
Gespeichert

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2924
Re: ScummVM
« Antwort #79 am: 06.09.2010, 13:29 »

Hier wurde ja schon länger niocht mehr geschrieben, dabei hat sich bei ScummVM doch recht viel getan! Bis vor kurzem habe ich ScummVM nur dazu genutzt, den alten Lucasfilm-Arts Klassikern zu huldigen! Doch vor kurzem hab ich festgestellt, daß ScummVM zu einem ernsthaften DosBox-Konkurrenten wird! Zum einen simuliert dieses Programm mittlerweile nicht nur Adventures, sondern auch solche Perlen wie Lands of Lore!

Ich hoffe, das dieses Projekt, ähnlich wie Kultboy.com ausufert und man in Zukunft alle alten Dos-Klassiker mit kinderleichter Bedienung und angemessener Grafikbearbeitung (Filter) spielen kann! Noch ist es zwar Zukunftsmusik, aber die Liste unterstützter Spiele wird immer grösser!

Momentan ist es mein Lieblingsprogramm und mich würde mal interessieren, wie es bei ScummVM so abläuft! Ich kenne zwar die Hauptseite, aber mein Englisch lässt hier & da noch zu wünschen übrig!

Einige Fragen an die ScummVM-Experten:

1. Frage

Es gibt ja ein ScummVM-Team, aber es werkeln ja viele andere an dem Projekt und die unterschiedlichen Engines der alten Spiele herum! Darf da jeder mitmachen und wird es vom ScummVM-Project Team auch abgesegnet? Gilt das auch für die täglichen Updates, den Daily Snapshots?

2. Frage

Haben oder brauchen die ScummVM Leute, die Lizenz der ursprünglichen Firmen?

3.Frage

Mit dem neuesten ScummVM kann man ja auch die neueren Sierra-Klassiker spielen, wie Kings Quest 5 oder Space Quest 4! Hat jemand von euch schon Fehler festgestellt (Grafik-oder Programmfehler), da diese Spiele ja noch nicht offiziell unterstützt werden, sondern nur über einen Daily Snapshot!

Bei Lands of Lore gibt es einige Grafikfehler (Monster oder Grafiken die im Nebel liegen (Sumpf) und es lässt sich auch ab und zu mein ScummVM nicht mehr beenden! Da muss immer ein Task-Manager helfen! Deshalb

Frage 4

Wo kann man einsehen, welche Fehler noch vorhanden sind bzw. kann den Programmierern Tips geben?

Zu guter Letzt, hat irgendein Insider Wissen darüber, was noch so geplant ist? Denn ich als Adventure-Fan verfolge mit Spannung das schnell wachsende ScummVM-Project!




Gespeichert

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15674
  • Zak....
    • E-Mail
Re: ScummVM
« Antwort #80 am: 06.09.2010, 13:53 »

Meine Frage wäre, ob jemand nicht unter der Hand einen Link hat, wie man an bestimmte alte Sierraklassiker herankommt! Dachte da so an die "Hero" - Reihe oder Freddie Pharkas!
Die habe ich echt geliebt und würde sie gerne unter Scumm nochmal spielen!
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6775
  • Rip Adam!
Re: ScummVM
« Antwort #81 am: 06.09.2010, 13:58 »

Gib doch mal "Abandonia" in Google ein.
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6775
  • Rip Adam!
Re: ScummVM
« Antwort #82 am: 06.09.2010, 14:54 »

Abandonware ist ein erfundenes Wort. Das haben sich Leute ausgedacht, um die alten "verlassenen" Spiele mit einer Quasi Legitimation online stellen zu können.

Wenn ein Spiel von den Herstellern freigeben wurde wird es als Freeware veröffentlicht. So wie z.B. bei Flight of the Amazon Queen.
« Letzte Änderung: 08.09.2010, 01:13 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2924
Re: ScummVM
« Antwort #83 am: 06.09.2010, 15:08 »

Letztlich läuft es doch auf das Motto "Wo kein Kläger, da kein Richter hinaus!"
Wer bitteschön würde denn heute noch ein 320x200 VGA Spiele kaufen, das man erst mittels Dosbox oder DosEmu mühsam zum laufen bringen muss? Es gibt eine Retrogemeinde, okay! Aber die wollen auch die Original-Verpackungen von früher und keine Neuauflagen! Sicher, im Falle von Monkey Island gibt es Remakes, aber die sind ja auch grafisch aufgewertet worden!
« Letzte Änderung: 06.09.2010, 15:59 von Commodus »
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6775
  • Rip Adam!
Re: ScummVM
« Antwort #84 am: 06.09.2010, 15:14 »

Hehe, Gismo's (dort als Tex) Seite. War schon lange nicht mehr drauf.  :D
« Letzte Änderung: 06.09.2010, 15:14 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2924
Re: ScummVM
« Antwort #85 am: 06.09.2010, 15:33 »

Hehe, Gismo's (dort als Tex) Seite. War schon lange nicht mehr drauf.  :D

 :ka: :conf:

Welche meinst Du?
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6775
  • Rip Adam!
Re: ScummVM
« Antwort #86 am: 06.09.2010, 15:38 »

Forgotten Roots -> Forum (Abandoned Tavern)  
« Letzte Änderung: 06.09.2010, 15:40 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7805
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: ScummVM
« Antwort #87 am: 11.09.2010, 23:21 »

1. Frage
Es gibt ja ein ScummVM-Team, aber es werkeln ja viele andere an dem Projekt und die unterschiedlichen Engines der alten Spiele herum! Darf da jeder mitmachen und wird es vom ScummVM-Project Team auch abgesegnet? Gilt das auch für die täglichen Updates, den Daily Snapshots?
Theoretisch kann jeder an jeder Engine arbeiten, das ist ja der Sinn der OpenSource Programme. Jedoch ist jede extern entwickelte Engine erstmal abgesondert von der auf der Seite veröffentlichten. Wenn man die in ScummVM offiziell haben möchte, muss man den Code dann in der Entwicklerseite veröffentlichen und abwarten, ob die akzeptiert wird. Jedoch werden vom Team nur Adventures akzeptiert, die eine reine 2D Engine nutzen. Interessanterweise fallen da auch interaktive Filme wie 7th Guest oder Myst drunter, aber nicht solche Perlen wie Blade Runner. (nutzt eine 3D Voxelengine, nur als 2D Bild) Für 3D Engines gibt es ein Projekt namens Residual von den ScummVM Machern, das wird aber noch stiefmütterlich behandelt.
Alles abseits von Adventures hat 100% keine Chance aufgenommen zu werden. Lands of Lore wird auch nur unterstützt, da Westwood eine aufgebohrte Version der Kyrandiaengine dafür genutzt hat. Offiziell wird es auch niemals unterstützt werden. Da ScummVM auch kein DOS emuliert, sondern jede Engine einzeln ist das immens mehr Arbeit, weswegen ScummVM allein deswegen schon nicht konkurrenzfähig zu DOSBox ist.

2. Frage
Haben oder brauchen die ScummVM Leute, die Lizenz der ursprünglichen Firmen?
Nein, normalerweise nicht. Die meisten Engines sind per so genanntem Reverse Engineering implementiert worden. Das bedeutet, dass der Code komplett durchgescannt und Stück für Stück nachgebaut wurde. Dadurch wird keine Lizenz verletzt. Jedoch ist diese Methode EXTREM zeitintensiv, weswegen die Entwickler natürlich lieber direkt auf den Quellcode zugreifen würden. Leider ist das aber selten möglich, entweder weil der Rechteinhaber was dagegen hat oder aber der Code einfach verloren ist. Manchmal ist das echt ärgerlich, so hat sich zB die Einbindung der Discworld-Engine ewig hingezogen. Erst hatten sie einen Entwickler, der den Quellcode rausgeben wollte, nur war der unzuverlässig und verschwand. Irgendwann wurde es den ScummVM Machern zu bunt und bauten die Engine selbst nach. Dann wollten sie die Engine erst offiziell veröffentlichen, wenn Discworld auch Freeware ist, Terry Pratchett hatte sein OK gegeben, Psygnosis Rechteinhaber erst auch, nur wollten die dann doch nicht und deswegen war die Discworld Engine ca. ein Jahr trotz perfektem Nachbau nicht offiziell in ScummVM integriert. Als dann nix mehr von den Psygnosis Rechteinhabern kam, haben sies dann doch einfach offiziell gemacht.
Revolution, Adventure Soft und Humongous Entertainment (Tim Schafers eigene Firma nach LucasArts) sind dagegen das perfekte Gegenbeispiel, die haben wirklich alles getan, damit ihre Spiele von ScummVM unterstützt werden. Baphomets Fluch 1+2 wurden auch nur nicht Freeware, weil Cecil bereits seine Director's Cut Pläne gehabt hatte.
Andersrum muss übrigens ScummVM lizensiert werden. Zwar kostenlos, aber Copyright muss stets angegeben werden. So hat zB Atari vor einem Jahr eine Sammlung von Freddy Fish (Humongous Entertainment) rausgebracht, die über ScummVM lief, aber alle Copyrightinfos waren entfernt. Haben da extrem viel Ärger einstecken müssen.

3.Frage
Mit dem neuesten ScummVM kann man ja auch die neueren Sierra-Klassiker spielen, wie Kings Quest 5 oder Space Quest 4! Hat jemand von euch schon Fehler festgestellt (Grafik-oder Programmfehler), da diese Spiele ja noch nicht offiziell unterstützt werden, sondern nur über einen Daily Snapshot!

Bei Lands of Lore gibt es einige Grafikfehler (Monster oder Grafiken die im Nebel liegen (Sumpf) und es lässt sich auch ab und zu mein ScummVM nicht mehr beenden! Da muss immer ein Task-Manager helfen! Deshalb
Die Sierra Spiele sind zur Zeit im Releasetesting, das bedeutet, dass diese Engines eigentlich alle komplettierbar sein sollten und deswegen in der nächsten offiziellen ScummVM Version (Oktober) unterstützt werden sollten. Falls jetzt doch noch bei einem Spiel ein schwerwiegender Fehler gefunden werden würde, würde die Engine deaktiviert werden für den Release, ansonsten wird es ab Oktober offiziell spielbar.
Eine genaue Auflistung wie gut das jeweilige Spiel zur Zeit unterstützt wird, kann man auf dieser Seite einsehen.
Lands of Lore wird als Rollenspiel nicht offiziell unterstützt und deswegen höchstens von ambitionierten Programmierern weiter gefixt, wird aber wegen der zig anderen Baustellen eher eine untergeordnete Priorität haben.

Frage 4
Wo kann man einsehen, welche Fehler noch vorhanden sind bzw. kann den Programmierern Tips geben?
Eine detaillierte Auflistung gibts im Bug Tracker. Sobald man sich angemeldet hat, kann man auch Einträge machen und normalerweise wird sich auch bemüht, das schnell zu fixen. Dies ist auch die einzige Stelle, wo Fehler gemeldet werden sollten.

Zu guter Letzt, hat irgendein Insider Wissen darüber, was noch so geplant ist? Denn ich als Adventure-Fan verfolge mit Spannung das schnell wachsende ScummVM-Project!
Mhh, zur Zeit wird hauptsächlich an der Sierra SCI Unterstützung gearbeitet. Ich denke mal, dass dort zur Zeit die meisten Kräfte gebündelt sind und ja auch noch einige Arbeit aussteht. So werden ja noch keine SVGA Spiele von Sierra unterstützt, Gabriel Knight, King's Quest 7, Larry 6+7 usw. Diese werden denke ich mal als nächstes aufgegriffen werden.
Ansonsten wird schon seit längerem an 11th Hour, Myst und Riven gearbeitet, da sind die Arbeiten glaube ich ganz gut vorangeschritten, habe die aber nicht getestet. Ansonsten ist mir nur noch bekannt, dass an der Zork Serie und der Engineverwandten Riddle of Master Lu und Orion Burger gearbeitet wird. Da sind die Arbeiten aber wegen diversen Problemen und fehlenden Programmieren erstmal eingefroren. Die Unterstützung von Toonstruck könnte aber bald folgen, da der aktuelle Rechteinhaber wieder aktiv geworden ist und auch Interesse an einem 2. Teil zeigt. Das Spiel wird zumindest im Forum sehr häufig gewünscht, ist aber bisher nix offiziell.
Gespeichert

Commodus

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2924
Re: ScummVM
« Antwort #88 am: 12.09.2010, 17:38 »

@invincible warrior

Vielen, vielen Dank für diese kompetenten Antworten & Links! Das hat mich alles sehr interessiert! Eine Frage hab ich trotzdem noch! Bei Quest for Glory 4 - Shadows of Darkness (mein Lieblings Quest for Glory) hab ich extrem Mühe die deutsche Schrift der Texte zu entziffern! Wahrscheinlich ist das noch nicht gefixt! Gibts dafür ne Lösung bzw. irgendwo nen Patch! Der neueste Daily Snapshot hat es noch nicht gefixt! Oder liegt das Problem bei mir?

Auf jeden Fall hast Du mir, der es nicht so gut mit der englischen Sprache hat, extrem weitergeholfen! Hab deutschsprachig bisher keine besseren Erläuterungen dieser Art bekommen!
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7805
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: ScummVM
« Antwort #89 am: 12.09.2010, 21:04 »

Quest for Glory IV ist leider ein SCI32 bzw SCI2 Adventure. Diese laufen noch äußerst instabil und deswegen dauert das wohl noch etwas. Da jedoch auch Larry 6, Gabriel Knight und King's Quest 7 SCI32 Adventures sind, kann man wohl davon ausgehen, dass die Entwickler sehr schnell nach Release von ScummVM 1.2 daran entwickeln werden. Aber bei 1.2 wird das noch nix. Musst halt dkie SVNs beobachten, kann schon sein, dass SCI32 in der Version 1.3 (April 2011) unterstützt wird, auf alle Fälle aber in Version 1.4 (Oktober 2011).
Gespeichert